ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 Kriechstrom - PSE

W220 Kriechstrom - PSE

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 2. Juli 2021 um 13:25

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem mit meinem gemopften S500 aus 2003.

Das ging vor einigen Monaten los: völlig entladene Batterie, Auto musste per Notschlüssel geöffnet und anschließend überbrückt werden.

Eine neue 100ah Batterie von Exxide kam rein, Lima wurde auch geprüft, alles i.O. - 2 Tage später, wieder die Batterie leer. Anschließend haben wir uns eine Stromzange besorgt und gemessen = 3A Ruhestrom, das ist natürlich viel zu viel. Beim auslesen mit der SD wurde kein einziger Fehler hinterlegt.

Nun ging die Suche nach dem Stromdieb los, mein Kumpel konnte dann die PSE als Täter ausfindig machen. Also, gebrauchte PSE vom MBGTC mit identischer Teilenummer besorgt und eingebaut. Ruhestrom ging runter auf 50mA, also alles in Ordnung.

Einen Monat später ging das Spiel wieder von vorne los... Alles tot und wieder konnten wir einen Ruhestrom von 3A messen. Dann dachten wir, die PSE von MBGTC war wohl nicht ganz i.O. MBTC war Kulant und hat uns einen Austausch angeboten. Also dann die PSE ausgebaut und zurückgeschickt. Die Ersatz-PSE eingebaut und der Ruhestrom ging wieder auf die 50mA.

Dieses mal 2 Monate später, ging der Spuk wieder von Vorne los... Also müsste das irgendeine Ursache haben. Alle Funktionen der ZV funktionieren ohne Probleme. Softclose ebenfalls.

Wir haben dann einfach den kleinen Stecker an der PSE abgezogen und die Ruhestrom ging wieder runter auf 50mA.

Nun kann man den Kofferraumdeckel nur noch per Notschlüssel öffnen.

 

Wir wissen aktuell nicht mehr weiter. Kam das Problem bei jemanden schon vor ? Für Tipps wäre ich sehr dankbar !

Vielen Dank im Voraus

Ähnliche Themen
3 Antworten

Heckdeckelschloss muss überprüft werden. Möglicherweise gibt es dort einen Wassereinbruch oder Korrosion o.ä.

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 20:04

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 2. Juli 2021 um 14:02:37 Uhr:

Heckdeckelschloss muss überprüft werden. Möglicherweise gibt es dort einen Wassereinbruch oder Korrosion o.ä.

Guten Abend,

Danke für deinen Tipp.

Also hast du mal sowas erlebt in Hinsicht auf Kriechstrom und dem Schloss des Heckdeckel?

@55v8 Das Heckdeckelschloss ist recht komplex aufgebaut. Mir ist das noch nicht passiert, aber es gibt Fälle. Du kannst in der Suchfunktion mal schauen, ob da was passendes drin steht. Wenn ich mich richtig erinnere ging es mal um den kleinen Griff der beim Mopf verbaut ist, der automatisch ausführt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen