ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220/C215 Wechsel Druckspeicher und Pulsationsdämpfer

W220/C215 Wechsel Druckspeicher und Pulsationsdämpfer

Mercedes CL C215
Themenstarteram 24. Juni 2021 um 16:15

Moinmoin,

 

nach langer Zeit habe ich auch mal wieder eine Frage. Ich möchte demnächst an meinem Wagen die Druckspeicher an der Vorder und Hinterachse wechseln. Zudem soll der Pulsationsdämpfer erneuert werden. Ich bräuchte mal einen Anhalt, wieviel Arbeitszeit die Werkstatt dafür veranschlagt. Genauer geht es um die beiden Bauteile, welche ich als Bild angefügt habe. 2x Druckspeicher zu je 139,19 Euro und 1x Luftbehälter/Pulsationsdämpfer zu 199, 95 Euro.

 

Ich habe die Auskunft einer Werkstatt, dass die Arbeit, sprich der Wechsel, mehrere Stunden in Anspruch nehmen soll und kann mir das nicht so recht vorstellen.

 

Wer kann Licht ins Dunkel bringen?

 

Gruss Daniel

 

Luftbehaelter.jpeg
2x Druckspeicher.jpg
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hi,

kleiner Tip ich hatte die Teile im Original Mercedes Benz Ersatzteil Shop bestellt und die waren billiger wie die auf deiner Seite bei Ebay.

Das Wechseln des Druckspeichers vorn war zumindest vorn in weniger als 1 Stunde erledigt inklusive Druck ablassen vom ABC System. Das hatte ich selbst gemacht und war kein Problem.

Ich verstehe deine Frage aber so, das Du Werte für die Werkstatt benötigst. Wenn das ganze bei Mercedes gemacht wird legst Du bestimmt inklusive Arbeitslohn so um die 1000,- bis 1200,- EURO auf den Tisch (wenn nicht mehr).

Vielleicht gibt es hier jemand, der das schon hat machen lassen bei Mercedes.

Freie Werkstätten können da billiger sein, aber nicht alle wagen sich an das ABC System und haben auch sehr oft keine Erfahrung damit. Allerdings Druckspeicher wechseln ist eine der einfacheren Sachen.

(Entlüften, Ausbau alter Druckspeicher , Einbau neuer und dann wieder ABC entlüften durch mehrfaches hoch und runterfahren, ABC Ölstand kontrollieren und sauber arbeiten damit kein Schmutz ins System kommt)

Gutes Gelingen

Themenstarteram 24. Juni 2021 um 17:24

Danke für Deine schnelle Antwort. Ich bin ja nun auch schon lange im Geschäft, was den C215 betrifft, habe aber leider keine Möglichkeit/Zeit mehr zum Selberschrauben.

 

Ich informiere mich gerade bei verschiedenen Werkstätten nach den Preisen. Aus meiner Sicht würde ich selber für die Arbeiten maximal 2 Stunden benötigen. Wenn ich jetzt die Aussage "mehrere Stunden" erhalte, dann klingt das zunächst nach einem saftigen ABC-Aufschlag für mich, soll heissen, da wittert wohl jemand ein gutes Geschäft.

 

Deshalb wollte ich hier mal Erfahrungswerte von Euch sammeln. Das können Erfahrungswerte aus einer Mercedes Benz Werkstatt, oder auch aus Eurer persönlichen Werkstatt sein.

 

Gruss Daniel

 

Hi,

ich hab nochmal nachgesehen. Der Original Druckspeicher hat mich 192,87 gekostet, allerdings hatte ich einen 10,- EURO Gutschein. Auch wenn der von dir gezeigte Druckspeicher von einem bekannten ABC Spezialisten ist, wollte ich bei so einem geringen Unterschied nur ein Originalteil bestellen.

Gute Fahrt

Themenstarteram 24. Juni 2021 um 17:39

Ja, gekauft habe ich nicht den vom oberen Bild, sondern den hier. Der ist neu aus Lagerauflösung. Bei dem Preis konnte ich nicht zögern.

 

Gruss Daniel

Screenshot_20210624-173813_eBay.jpg

Hi,

ja das kann ich verstehen.

Gute Fahrt

Gibt die Arbeitsanweisung lt. WIS vor, den Druck abzulassen?

Ich habe bisher alle Druckspeicher außer Rücklauf getauscht. Alle einfach abgeschraubt und neue angeschraubt, jeweils ohne Druck ablassen.

VG

Hi,

in der WIS Anweisung steht unter Punkt 2

'ABC-System durch öffnen der Entlüfterschrauben drucklos machen'.(Siehe Bild)

Das hatte ich auch so gemacht und da kam auch nicht besonders viel Öl heraus.

Ohne diese Prozedur hatte ich das noch nicht versucht.

Gute Fahrt

Scan
Themenstarteram 26. Juni 2021 um 21:35

Harry144, wie lange hast Du gebraucht für die beiden Druckspeicher und den Pulsationsdämpfer? Heute die nächste Werkstatt an der Strippe gehabt, die angeblich den ganzen Tag, sprich 8 Stunden 15, dafür aufschreiben will.

 

Ich schätze ich werde es wohl ebenfalls selber machen.

 

Gruss Daniel

Der eigentliche Wechsel geht recht fix, wie schon geschrieben, einfach ab-und anschrauben.

Ich habe immer noch andere Sachen in diesen Bereichen mitgemacht, deshalb ist eine reine Zeitangabe schwierig.

HA ca. 30miin, da muss gar nichts ab, um dran zu kommen. Du must nur ziemlich weit nach oben durchgreifen um die Schrauben zu lösen.

VA ca. 60min, die meiste Zeit geht für Rad runter/rauf und Radhausschale raus/rein drauf.

Pulsationsdämpfer auch ca. 30min.

Also insges. etwa 2h für geübte Schrauber, max. 4h für entspanntes Arbeiten.

VG

Hi,

das was Harry 144 sagt deckt sich auch mit meiner Erfahrung. 8 Stunden sind meiner Meinung nach zuviel.

 

Gutes Gelingen

Themenstarteram 29. Juni 2021 um 18:56

Heute die Rückmeldung, Männer. Beide Druckspeicher+Pulsationsdämpfer wechseln lassen.

 

300 Euro all in, exklusive Materialkosten.

 

Wagen ist wieder schön leise.

 

Gruss und eine angenehme Woche.

 

Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220/C215 Wechsel Druckspeicher und Pulsationsdämpfer