ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 Bj. 2004 Airmatic-Problem

W211 Bj. 2004 Airmatic-Problem

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 27. Juli 2021 um 19:19

Hallo erst mal bin neu hier habe da eine frage zur meiner

E Klasse bj 2004 mit luftbalgen vorne wie auch hinten

Folgendes:

Erst hat die e Klasse ganz normal gestanden vorne so wie hinten dann fing sie sich an hinten abzusetzen wenn mann das Auto startete Sand in der Anzeige STOP AUTO ZU TIEF

Dann drückt ich auf den Knopf hoch pumpen um das Fahrzeug wieder hoch zu holen funktioniert alles ohne Problem der Fehler ging jetzt so 1 monat bis die Anzeige kam Werkstatt aufsuchen habe jetzt neue luftbalgen hinten eingebaut das Problem besteht immer noch er hielt die Luft aber jetzt länger drin als vorher bevor ich das behoben habe mit den luftbalgen senkte er sich nach guten 25 Minuten hinten komplett ab mit den neuen erst nach zwei Tagen

Was meint ihr was der nächste Fehler sein könnte ich weiß das mann das mit einem Auslese gerät testen könnte nur mein problem ist das ich mit dem auto so erst mal keinen Meter fahren möchte

Ich danke schon mal für eure Tipps und Vorschläge Mfg

Nedoo

Ähnliche Themen
5 Antworten

Laufleistung? Originalteile verbaut oder Zubehörschrott von Arnott oder dergleichen?

Entweder wurden die Luftbälge falsch eingebaut und sind jetzt schon zerstört oder die Alten waren nicht kaputt und es gibt irgendwo ein Loch.

Welche Fehler standen denn im Fehlerspeicher?

Ich würde zurück zur Werkstatt und reklamieren und hier nichts selbst versuchen. Denn das könnten die dir dann anhängen, dass du selbst was gemacht hast und dabei etwas kaputt gemacht hast.

Themenstarteram 27. Juli 2021 um 22:16

Welche verbaut wurden kann ich dir leider nicht sagen das die alten kaputt waren haben wir gesehen weil die Luft abgelassen haben was heißt denn falsch eingebaut?

Zitat:

@Nedoo81 schrieb am 27. Juli 2021 um 22:16:36 Uhr:

Welche verbaut wurden kann ich dir leider nicht sagen das die alten kaputt waren haben wir gesehen weil die Luft abgelassen haben was heißt denn falsch eingebaut?

Nicht auf die Einbauhinweise geachtet. Dann gehen neue Bälge recht schnell wieder kaputt.

Nicht richtig eingebaut nach offiziellem WIS Dokument. Einbauwinkel, bestimmter Druck, etc. pp.

Wenn du hinten unten unter dein Auto liegst müsstest du 2 Druckspeicher aus aluminum sehen. Dann wären es Original Bilstein Luftfedern. Sind diese nicht da ist es ein Nachbau was verwendet wurde.

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 19:47

Also es sind Bilstein habe den heute wieder in die Werkstatt gebracht vermutung von mir liegt beim kompressor habe den jetzt neu gekauft und auch einen neuen ventielblock nivosensor für die Hinterachse auch mit gekauft eigentlich sollte es doch mit diesen ganzen Teilen dann gemacht sein es sollte doch keine weiteren Bauteile für die armatic geben bis auf Relais und Steuergeräte oder liege ich da falsch

 

Einen schönen abend euch noch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 Bj. 2004 Airmatic-Problem