ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. W208 Cabrio Seilzug Verdeckklappe Scharnier gerissen?

W208 Cabrio Seilzug Verdeckklappe Scharnier gerissen?

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 16. Juni 2021 um 23:24

Hallo,

heute erstmalig ein kleines Verdeck-Problem mit meinem CLK430er Cabrio gehabt - das Verdeck ist nicht mehr zugegangen, das Heckfenster-Teil konnte nicht mehr bis ganz unten fahren und einrasten. Hatte leider keine Zeit das heute morgen anzuschauen, Wetter war gut, also Auto offen stehen gelassen.

Heute abend dann mal in Ruhe geschaut - und Problem erkannt:

linke Seite die kleine Verdeckklappe wurde mit dem Seilzug nicht mehr runtergezogen (Seilzug hing durch), dadurch klappte die nicht mehr ein und das Heckfenster hat das Scharnier schön verbogen mit der hydraulischen Power, klar dass das nicht zuging.

Frage: Wo endet der Seilzug? Muss dafür das Blech zwischen Kofferraum und Rücksitz raus? Sachdienliche Hinweise zum Einbau nehme ich gerne entgegen, das Teil ist schon mal inkl. Seilzug bestellt, ist ja wahrscheinlich nicht nur ausgehängt oder so, sondern eher gerissen?

Danke und Gruss aus Köln

Andy

Hier das Teil:

https://www.ebay.de/itm/324189983508?...

 

Ähnliche Themen
7 Antworten

Wer mir den Ausbau im WIS zeigen kann,

den lade ich zum Essen ein... ehrlich.

Es wird meine Beliebtheit nicht steigern aber...

..."Bin ich froh kein Cab zu haben"... :cool:

 

grüße, mike. :)

P.S. Bin wieder auf dem Jakobsweg...

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 10:56

Zitat:

@worktron schrieb am 17. Juni 2021 um 07:01:05 Uhr:

Die Suchfunktion hilft !!!

https://www.motor-talk.de/.../verdeckdeckel-klappe-t7055909.html?...

Grüße

Danke lieber worktron - gestern abend im WIS nix gefunden, über Suche wahrscheinlich die falschen Suchbegriffe eingegeben, sorry dafür! Bei mir wird es dann ausgehängter / gerissener Bowdenzug sein, war locker.

Um an den unteren Befestigungspunkt zu kommen - hast Du da vielleicht noch einen kleinen Tipp für mich :rolleyes:

Vielleicht buche ich mal einen WIS Grundkurs, in 50% der Fälle finde ich einfach nicht die erforderlichen Reparaturanleitungen, obwohl die doch da irgendwo sein müssten...

Gruss

Andy

Du musst nur den Verdecköffnungsvorgang abbrechen sobald der Verdeckkastendeckel und der Verdeckbügel oben sind.

Dann den Verdeckbügel oben halten oder gegen Herabsinken sichern , da durch Druckentweichung dieses langsam wieder herunter kommt.

Dann kannst du da frei auf beiden Seiten am Verdeckhauptgelenk nachschauen.

Grüße

worktron: "Die Suchfunktion hilft"... :D :D :D

Das...

stimmt natürlich zu 100%, und...

das hab' ich auch schon mal irgendwo anders gehört... ;)

Da gibt es so einen Typen der das oft sagt,

wenn man es befolgt, landet man immer automatisch bei Dir. :p :p :p

Jetzt sind wir schon zu Dritt (Ewald, mike, worktron),

die SuFu wird also immer populärer... :cool:

 

Gruß & Danke, mike. :) :) :)

1

Andy us Kölle: ..."obwohl die doch da irgendwo sein müssten"...

:p :p :p WIS = Werkstatt-Irritations-System... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Vielleicht,

will uns der Freundliche auch nicht mit Informationen (Wissen) belasten, wer weiß.

Meine Einladung zum Essen war schon ernst gemeint... :)

 

mike. :)

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 13:11

@worktron: Danke

Das mit dem Druckentweichen ist gut zu wissen, hatte ich schon mal, dass das Ding runtergefallen ist, und dann ging das Dach nicht mehr auf oder zu, weil wohl da im Steuergerät seltsame Meldungen durcheinandergekommen sind.

Hab dann die Kopfstützen hoch und runtergefahren, komischerweise ging es danach wieder.

Essen - immer gerne!

Gruss

Andy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. W208 Cabrio Seilzug Verdeckklappe Scharnier gerissen?