ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. W204 - Kinderkrankheiten und Mängel in den ersten beiden Jahren?

W204 - Kinderkrankheiten und Mängel in den ersten beiden Jahren?

Hallo allerseits,

der W203 hatte in seines ersten 1-3 Jahren mit heftigen Qualitätsmängeln zu kämpfen (Rost, Stellhebel, Stabis, SAM, Öl im Kabelbaum, Elektronikprobleme u.v.m.), weswegen im W203-Forum oft geraten wird, erst einen ab Mopf bzw. kurz davor zu kaufen.

Der W204 scheint im Gegensatz dazu weitgehend problemlos zu starten. Liege ich da richtig? Oder könnt Ihr von irgendwelchen Mängeln berichten?

Im Voraus besten Dank für alle Antworten!

Gruß

Kai

Ähnliche Themen
72 Antworten

Hallo allerseits,

der W203 hatte in seines ersten 1-3 Jahren mit heftigen Qualitätsmängeln zu kämpfen (Rost, Stellhebel, Stabis, SAM, Öl im Kabelbaum, Elektronikprobleme u.v.m.), weswegen im W203-Forum oft geraten wird, erst einen ab Mopf bzw. kurz davor zu kaufen.

Der W204 scheint im Gegensatz dazu weitgehend problemlos zu starten. Liege ich da richtig? Oder könnt Ihr von irgendwelchen Mängeln berichten?

Im Voraus besten Dank für alle Antworten!

Gruß

Kai

Ich kann nach 9 Monaten nichts Negatives berichten. Keine Ausfälle oder Probleme aufgetreten.

Halt doch:

Ein einziges Mal ist mein Comand abgestürzt. Allerdings hatte meine Frau da gerade den Dirty Dancing Titelsong eingelegt. Der Fehler ist also nachvollziehbar. :D

Hallo Kai,

 

Mängel? Nö.... meiner nicht. Minimale Kritikpunkte sind die Ungenauigkeit der Durchschnittsverbrauchsanzeige und eine nicht entgratete Kante an der Edelstahlleiste im Bereich des Heckklappenschlosses. Aber das ist wirklich Kleinkram. Punkt 1 ist in Arbeit und Punkt 2 wird beim Service A mit "angemeckert". Mein S204 von 6/2008 ist ansonsten topp....

Mein Vorführwagen Ende 2007 hatte das "Vibrationsproblem" bei niedrigen Drehzahlen, über das hier einiges im Forum steht. Das war unangenehm, ist aber wohl in der Serie längst gelöst. Alle anderen Punkte, die mir gerade so einfallen, sind nicht wirklich schwerwiegend oder anscheinend sehr seltene Einzelfälle. Stöber mal durchs Forum.... (Und vergleiche mit anderen Neuerscheinungen auf dem Markt :D)

 

Viele Grüße, Michael

Bei meinem jetzigen W204 habe ich null probleme bisher gehabt.

Bei meinem ersten w204 hatte ich zwei kleine probleme: ein quietschender Fahrersitz und so eine Art "klopfen" (oder wie man es nennen will) was hinter dem handschuhfach zu hören war. Ich bin jetzt nicht enttäuscht, aber ich fahre seit 2002 jedes u.a. eine neue e-klasse und hatte wirklich gar keine probleme! (wahrscheinlich glück gehabt?!:))

Zitat:

Original geschrieben von Bors

Hallo allerseits,

der W203 hatte in seines ersten 1-3 Jahren mit heftigen Qualitätsmängeln zu kämpfen (Rost, Stellhebel, Stabis, SAM, Öl im Kabelbaum, Elektronikprobleme u.v.m.), weswegen im W203-Forum oft geraten wird, erst einen ab Mopf bzw. kurz davor zu kaufen.

Der W204 scheint im Gegensatz dazu weitgehend problemlos zu starten. Liege ich da richtig? Oder könnt Ihr von irgendwelchen Mängeln berichten?

Im Voraus besten Dank für alle Antworten!

Gruß

Kai

In den 10 Monaten bis jetzt hatte ich keine gravierenden Mängel, nur kaum erwähnenswerte Kleinigkeiten wie :

- Softwarefehler Schiebedach

- knackendes Kupplungspedal

- quietschende Schaltkulisse.

 

 

 

Bei dem ersten W204 (Baudatum war 12/07) hatte ich kleinere Mängel:

- Lose Kofferraumverkleidung (Einfach nur auf die Clipse schlagen, schon behoben ;))

- Ab und zu (Selten aufgetreten) Geräusche innerhalb des Armaturenbrettes, kam aus der Richtung des Handschuhfaches.

- "Hand"bremse :D war zu laff eingestellt, wurde ebenfalls unbürokratisch behoben

Einmal verweigerte das Auto das Starten, nachdem ich den Schlüssel aus dem Schloss zog und es erneut versuchte klappte es wieder. Ist dann nie wieder aufgetreten. (Sprang an und starb sofort wieder ab).

 

Das wars, nichts schlimmes also.

Mit dem MB-Service (Werkstatt) bin ich sehr zufrieden.

Hallo,

 

bei mir ist auch alles weitestgehend sehr zufriedenstellend. Bei mir ist nur das schon erwähnte Klopfen aus dem Hanschuhfachbereich vorhanden, welches unmittelbar nach jedem Bremsvorgang auftritt. Außerdem empfinde ich die Bremswirkung bei nassen Autobahnfahrten trotz eingeschalteter Wischerautomatik (--> Trockenbremsfunktion) zu Beginn des Bremsvorgangs als sehr schwach. Ob es sich dabei um einen eventuellen Mängel handelt, wird sich hoffentlich beim nächsten Werkstattbesuch feststellen lassen.

 

Viele Grüße!

Das "Handschuhfach-Klopfen" ist scheinbar wohl doch etwas verbreitet, wenn auch kein wirklich gravierender Mangel - habe bei meinem noch gar nicht darauf geachtet, aber was ist bzw. war denn der Grund für das Klopfen und ist das motorspezifisch oder über alle Motorvarianten zu beobachten?

Also ich fahre meine C nun seit 08/2008 und 20.000 KM und hatte bisher folgende Kleinigkeiten.

Fahrersitz machte Geräusche (wurde schnell und anstandslos behoben)

Die kleine Scheibe an der hinteren rechten Tür (Windgeräusche) musste neu abgedichtet werden (wurde ebenfalls schnell und anstandslos beseitigt).

Mit dem Servide meines MB Partners bin ich nach wie vor sehr zufrieden, fuhr vorher einen Skoda und weiss nun guten Service zu schätzen! ;)

MFG

Laut diesem Thread liegt es an der Aufhängung der Umluftklappe. Ich dachte zuerst es sei der Inhalt des Handschuhfachs; da es bei meinem C350 aber es mittlerweile trotz leeren Hanschufachs nach jedem Bremsvorgang auftritt, gehe ich doch eher von einem Mängel aus :) Ich werde im anderen Thread nach meinem Werkstattaufenthalt berichten...

kann ebenfalls nur positives berichten! anstandslos zufrieden!

nach fast 2 jahren und 120tkm anstandslos zufrieden!

Fahre meinen ja erst seit 1,5 Monaten - Allerdings bis dahin alles OK.

Ein klopfen hab ich bisher nicht, allerdings quietscht gelegentlich mein Lenkrad beim Lenken !?

Ist das bei euch auch schon mal aufgetreten, oder bin ich ein Einzelfall ?

Gruß DD

lt. Dieter Zetsche wurden mit dem W204 dreimal soviele Testkilometer gefahren wie mit dem W203

 

(insgesamt sollen es beim W204 24.000.000 gewesen sein)

 

 

das Auto sollte also schon zuverlässig sein und ich habe noch von keinen ernsten Problemen gehört

 

Grüße,

Eric

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. W204 - Kinderkrankheiten und Mängel in den ersten beiden Jahren?