ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. W123 230CE als erstes Auto?

W123 230CE als erstes Auto?

Mercedes
Themenstarteram 6. Juli 2011 um 14:44

Moin! :)

Bin ganz neu hier ... Kurz was zu meiner Person:

Ich heiße Marvin, bin bald 18 und hab eine Schwäche für alte Autos, vor allem Coupés.

Früher war ich immer geil auf Mustang, Charger & Co., aber als ich vor einiger Zeit einen

280CE gesehen hab, schlug mein Herz noch höher!

Allein diese wunderschöne Form, die fehlende B-Säule, die keiner vermisst und das viele Chrom waren genug Gründe, um sich mal näher nach dem Wagen umzuschauen ;)

Wie dem auch sei. Ich werde im September 18 und bin gerade auf Autosuche. Ich möchte bis zum 16. September ein fahrbereites, schönes Auto haben. Ich habe auf mobile.de schon geschaut und einige geile 230CEs gefunden. Mein Budget liegt so bei 5000 Euro max., lieber weniger. Ich denke, für das Geld müsste ein einigermaßen gut erhaltener 230CE drin sein - das lassen mich zumindest die Angebote im Internet vermuten.

Bevor ich mir nämlich für ähnliches Geld ein Auto kaufe, das jeder Depp fährt und scheiße aussieht und bei dem ich nichts im Herzen spüre, wenn ich es anschaue, kaufe ich mir lieber einen alten Daimler.

Hier aber meine Frage ...

Was haltet ihr davon? Ein 123er für einen gerade 18-Jährigen?

Wie sieht es im Winter aus mit dem Wagen? Ich benötige es eigentlich als Alltagsauto. In die Schule fahren, wieder zurück, mit Kumpels in die Stadt oder so Zeug halt. Am Wochenende bei schönem Wetter Ausfahrten usw. Aber wie sieht's denn im Winter aus? Ich liebe den 230CE einfach, und ich weiß, dass ihn hier viele besser als ihr eigenes Kind behandeln (:P) und ihn nur bei schönem Wetter rausholen (weil sie für den Alltag eben einen Alltagswagen haben), muss/soll ich jetzt drauf verzichten...? :(

Ich hoffe ihr versteht mich. Das Auto ist einfach eine Schönheit in meinen Augen, und bevor ich mir jetzt einen Corsa (:P) oder sowas kaufe und damit unglücklich bin und wahrscheinlich noch zufällig von einem Blitz getötet werde und ich nie einen 123 mein Eigenen nennen konnte, möchte ich es doch lieber "riskieren" und mir ein tollen Benz gönnen.

Was ich noch gerne wissen würde, wie es denn mit den Steuern aussieht.

Sprit hört sich ja ganz okay an - gute 10 Liter im Durchschnitt. Gibt schlimmeres, und außerdem werde ich nicht sooo viel fahren! Und rasen sowieso nicht, ich will cruisen und das Fenster aufmachen und das Auto genießen.

Aber kann jemand was zur Steuer sagen? Die würden wahrs. meine Eltern bezahlen, aber überdurchschnittlich viel - darauf hätten sie auch keine große Lust. Ich würde natürlich was beitragen falls es doch ein wenig teurer ist als erwartet...

So ich muss mal los, ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir antworten würdet!

Wie gesagt, Tipps, Meinungen, Ratschläge, Kritik ist ALLES willkommen.

Schrauber wohnen nebenan, selber würde ich natürlich auch Hand anlegen und mich auch darüber schlaumachen.

Und weitere Autos, die ich mir bereits im Internet angeschaut habe: Käfer, Golf II Cabrio, Golf IV, ... Aber der 230CE ist und bleibt an der Spitze.

So falls ich was vergessen habe, einfach fragen! DANKE euch schon mal!

Ähnliche Themen
8 Antworten

Kein Zweifel, cooles Auto. Ich glaube aber nicht das du dir den leisten kannst. Für so ein Auto das immerhin 25-35 Jahre alt ist kann immer was kaputt gehen was richtig Teuer ist. Nicht zuletzt das Fahranfänger gerne mal was anfahren => bei den Chromstoßfängern von MB ziehts dir die Socken aus.

Also für 5000 gibts bestimmt gute, aber falls die ein Wartungsstau oder Rostansatz haben (viele) wirste auch nicht glücklich ohne nochmal Geld reinzustecken.

Steuer kann man nicht genau sagen, glaube den gibts in 3 Kategorien je nachdem was Abgastechnisch Serie war oder nachgerüstet wurde. Und das mit den 10l Sprit... lass ich mal dahingestellt :cool:

Mein Rat: Eine Nummer jünger, W124/C124 oder W201. Die lassen sich recht günstig fahren und schinden trotzdem noch Eindruck :D

Edit: Als Alltagsauto ohne Zweifel geeignet, dafür wurde er ja auch konzipiert^^

Außerdem denk ich mal wird die Versicherung höher ausfallen als die Steuer.

Ein 123er Coupé ist sicherlich ein schönes Auto!

Für meinen Geschmack eigentlich zu schön (wenn man denn einen guten findet!) um als Altagswagen abgenudelt zu werden - das ist aber nur meine Meinung ;)

Ansonsten wirst Du zwar keine Probleme mit (der kaum vorhandenen) Elektronik haben - aber darauf achten, dass die Karre nicht völlig durchrostet ist! Leider gibt es mehr fragwürdige 123er auf dem Markt als zuverlässige...

Auch der Motor sollte einwandfrei und ruhig laufen.

Wenn's klackert oder tackert könnte das schon ein Hinweis auf einlaufende Nockenwelle sein...

Für den Alltagsbetrieb würde ich auch eine Automatikschaltung empfehlen - die Handschaltung ist nich sooo prickelnd (funktioniert aber auch).

Alles in allem würde ich es mir seeehr gut überlegen, einen fast Oldtimer als Alltagswagen benutzen zu wollen...

K A U F E N !! Wenn du dir den nicht kaufst dann trauerst du dem dein Leben lang hinterher!

.....und wenn die Schrauber gleich nebenan wohnen dann passt doch alles was willst du mehr.

 

Gruss

QQ 777

P.S.......den 123er hatte ich selber, so ca. 1983, war mein 1. Benz. ( jetzt: CLS 350 )

Nja glaube nicht das der Schrauber von nebenan ohne Hintergrundwissen eine fehlerhafte Einspritzung beheben kann...

Bei dem knappen Budget, Traum hin oder her, würd ichs mir 3 mal überlegen.

Themenstarteram 7. Juli 2011 um 21:32

Vielen Dank für eure Antworten!

Dann werd ich mir den 123er für später aufheben ;-)

Den jüngeren finde ich jetzt nicht so schön. ist mir schon zu eckig mit zu viel Plastik ...

Und leider bin ich nicht sooo der Daimlerfan, dass ich mir jetzt dann halt einen einfachen 190er oder so kaufen würde. Da muss ich dann leider sagen, dass mir nicht ganz so viele gefallen.

Dann schau ich mich mal noch um, ansonsten wird's halt was relativ neues ausm 21. Jahrhundert - schade! :/

Aber danke für eure Einschätzungen. Ein 230CE ist wohl echt eine Nummer zu groß für mich. Wenn ich Geld hätte wäre das was anderes, aber icvh bin mir ja nicht mal sicher, ob ich 5000 zusammenkriege.

Na dennn!

Falls ihr sonst irgendwelche Tipps für gute aber günstige (bis 5000) Alternativen habt, egal ob Mercedes-Benz oder VW oder (...), dann schreibt mir:)

Danke!

Zitat:

Original geschrieben von Marvin16x

Vielen Dank für eure Antworten!

Dann werd ich mir den 123er für später aufheben ;-)

Den jüngeren finde ich jetzt nicht so schön. ist mir schon zu eckig mit zu viel Plastik ...

Und leider bin ich nicht sooo der Daimlerfan, dass ich mir jetzt dann halt einen einfachen 190er oder so kaufen würde. Da muss ich dann leider sagen, dass mir nicht ganz so viele gefallen.

Dann schau ich mich mal noch um, ansonsten wird's halt was relativ neues ausm 21. Jahrhundert - schade! :/

Aber danke für eure Einschätzungen. Ein 230CE ist wohl echt eine Nummer zu groß für mich. Wenn ich Geld hätte wäre das was anderes, aber icvh bin mir ja nicht mal sicher, ob ich 5000 zusammenkriege.

Na dennn!

Falls ihr sonst irgendwelche Tipps für gute aber günstige (bis 5000) Alternativen habt, egal ob Mercedes-Benz oder VW oder (...), dann schreibt mir:)

Danke!

Kluge Entscheidung!

Als ich mit dem Autofahren anfing war dieser 230CE noch als Neuwagen zu bekommen und ein Kumpel von mir durfte den von seinem Vater wie seinen eigenen nutzen, weil man dem Vater für ein Jahr den Lappen abgenommen hatte. Nutzungsprofil ähnlich wie sich deines anhört: Hauptsächlich in der Stadt rumfahren, ab und zu mal ne Tour. Mein Kumpel war damals kein übertriebener Heizer aber wenn man jung ist will man es auch mal krachen lassen. Dafür ist es aber nicht das richtige Auto. Ein alter Mercedes macht viel Spaß wenn man sich damit anfreunden kann ihn mit der typischen Art für so ein Fahrzeug zu bewegen. Für innerstädtische Beschleunigungsduelle und Ampelspurts ist er denkbar ungeeignet. Jeder 75PS-Polo fährt Kreise um einen.

Mein Kumpel hat damals mir erzählt dass sich sein Verbrauchspektrum zwischen 12 und 20 Litern auf 100km bewegte. Das ist viel Brühe dafür dass man kein wirklich schnelles Auto bewegt.

Und letztlich glaube ich auch nicht dass man für < 5000Euro einen sorgenfreien Wagen bekommt. Ich sehe es ja an meinem 260er. Der ist erst 20 Jahre alt und in seine Kernkomponenten wirklich gut in Schuss, aber irgendeine Kleinigkeit ist IMMER kaputt. Nicht alles muss sofort gemacht werden, aber man schaut dann zu wie sich das Auto auf das man so stolz war immer mehr in eine Klapperkiste verwandelt und einem auch der Kaufpreis zwischen den Händen zerrinnt. Und wenn er dann ganz still steht weil eine notwendige Reparatur das Budget gesprengt hat... :(

Nee, du hast dich ganz richtig entschieden. Verabschiede dich nicht von deinem Traum - schiebe ihn nur ein wenig hinaus bis du in der Lage bist einen Klassiker artgerecht zu halten.;)

Moin moin,

habe auch ein 230 ce im auge der brusche sind echt gut aus wurde grade neu lackiert,automaik getrieb, 188.000 km auf der uhr, bj 1983,tüv ist grade abgelaufen vor 1 monat.

klar ist an dem wagen die zeit nicht stehen geblieben aber ich denke für 2.300euro kann man doch so nicht viel falsch machen oder??? für mich soll der wagen so die nächsten ca 2 jahre halten als alltagsfahrzeug und zum schön wetterfahren

so stellt sich jetzt für mich die frage lohnt es sich überhaupt den wagen anzuschauen oder sollte man da lieber die finger von lassen und weiter schauen nach einem anderen?????

für eine schnelle und klare antwort bin ich jedem dankbar!!!!

Moin,

für 2300,- kann ich dir jetzt schon sagen, dass das Fahrzeug Mist ist, ohne es gesehen zu haben.

Allein eine vernünftige Neulackierung verlangt schon diesen Preis.

Für einen gescheiten 230CE wirst du wohl tiefer in die Tasche greifen müssen (ab 5t€ aufwärts)

Ganzjährig fahren? Überhaupt kein Problem!

Jedoch kannst du gut schweißen und schrauben?

Mein gutgemeinter Rat:

Lass es lieber!

Nimm einen W124 oder W201 ab Baujahr 90 bis 92.

Die Rostvorsorge ist da exzelent.

Einen W123 kannst du dir ein 1 oder 2 Jahren besorgen und das andere Fahrzeug als Winterfahrzeug behalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. W123 230CE als erstes Auto?