ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W116 280 SE Lenkradautomatik

W116 280 SE Lenkradautomatik

Mercedes S-Klasse W116
Themenstarteram 17. August 2021 um 11:46

Moin,

Ich habe nun einen W116 280 SE mit 136kw im Stall.

Er stand relativ lange in einer Scheune und wurde nun zum Leben erweckt.

Kraftstoffpumpe und Leitungen wurden erneuert.

Zündkerzen und Verteiler gereinigt.

Neuer Sprit drauf und siehe da die Kiste läuft super.

Nach der ersten Probefahrt ist mir allerdings ein Kugelkopf von dem Schaltgestänge der Lenkradautomatik abgebrochen. Und zwar ist es die Verbindung von der Lenksäule zum Hebel am Getriebe im Motorraum.

Ich habe schon das halbe Internet durchsucht und finde leider keine Ersatzteile oder hinweise wie es zu reparieren ist. schön wäre eine Explosionszeichnung mit Teilenummern.

Kann mir da jemand helfen?

Gruß Sepp

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo Sepp,

welches Teil brauchst Du ?

Bitte auch FIN angeben.

Gruß

Fitzcarraldo1

Screen-shot-2021-08-17-at-21-15
Themenstarteram 17. August 2021 um 16:42

Moin,

Hier ein bild vom abgebrochenen kugelkopf.

Das müsste die nummer 400 sein oder?

Muss ich die gesamte Lenksäule zerlegen um es zu ersetzen?

Gruß Sepp

Hebel.jpeg

Bitte die FIN mitteilen

Themenstarteram 18. August 2021 um 17:03

11602412059708

Ja, müßte Nummer 400 sein.

Ich würde das Teil #40 abbauen, d.h. das Teil #110 zuerst abschrauben. Dann sollte es möglich sein den Hebel #400 von der Welle abzuziehen.

Achtung: Bevor Du den Hebel abziehst beide Teile [Hebel und Welle] markieren damit der Hebel beim Wiedereinbau genau wieder an der richtigen Stelle sitzt.

Hebel #400 = 116 260 24 37

Screen-shot-2021-08-20-at-08-52
Themenstarteram 20. August 2021 um 20:52

Dankeschön, habe das Teil bestellt.

 

Ich habe noch ein weiteres Problem.

Wenn der Motor warm wird geht er aus und springt auch erst nach 5 minuten Stillstand wieder an.

Er hat die d-jetronic.

Eine Ahnung was das sein kann?

Hallo Sepp,

der Motor geht von selbst aus ?

Motor M116.982 ?

Themenstarteram 21. August 2021 um 9:54

Ich hatte diese schraube los.

Nachdem ich sie wieder ganz rein gedreht habe läuft er durch. Das Standgas ist aber sehr hoch.

Ich bin dieselschrauber, deswegen bin ich hier ein bisschen überfordert.

IMG_2021-08-21_09-52-20.jpeg

Ach so, der M110.983

Das ist der Druckregler. Daran sollte man nicht herumdrehen.

Dann versuche die Leerlaufdrehzahl herunterzudrehen - siehe Bild unten.

An der Einstellschraube ca. in der Mitte des Saugrohrs [zwischen Ventildeckel und Saugrohr].

Also im Uhrzeigersinn drehen.

Idle adjuster
Themenstarteram 21. August 2021 um 11:06

Kannst du mir noch die teilenummer der position #440 nennen?

Ich bekomme die abgebrochene kugel nicht heraus.

000 268 15 66

Screen-shot-2021-08-21-at-17-08
Deine Antwort
Ähnliche Themen