ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. VW Touran 5/2013 Batterie wechseln 2.0 TDI

VW Touran 5/2013 Batterie wechseln 2.0 TDI

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 26. Febuar 2019 um 12:01

Hallo,

scheinbar ist meine Batterie etwas schwach auf der Brust. Als ich das Auto zu mir überführt habe stand es vorher recht lange an der Werkstatt. So 6 bis 8 Wochen. Als ich dann am Auto ein bisschen herumprobiert habe mit dem Radio etc, im Stand kam sehr schnell die Meldung das der Ladezustand der Batterie niedrig ist. Er sprang dann gerade so an. Die Batterie hat nur 61 Ah.

Da habe ich erstmal ein Erhaltungsladegerät über mehrere Tage dran gehängt. Es ging dann auch erstmal wieder.

Ich habe nun den Zuheizer zur Standheizung aufgerüstet. Heizzeit=Fahrzeit halten wir eigentlich immer ein. Nun sprang er wieder schlecht an. Denke mal die Batterie ist in der Kapazität am Ende.

Für den Diesel habe ich nun auf diversen Internetportalen nur Batterien größer 70Ah gefunden und würde diese auch gerne erwerben. (Mein Mondeo3 TDCI hatte 80 Ah drin, und nicht mehr Ausstattung) daher denke ich das kann ja dann nur vernünftig sein. Kann man die Batterie selber wechseln, oder muss das Auto dafür angelernt werden? Die Bemerkung steht immer auf den Internetseiten. Wie saieht es mit den Maßen aus.

0603 / ABM (Cross)

Ähnliche Themen
18 Antworten

Diese sollte passen. Masse kannst du selbst abmessen.

https://basba.de/exide-ea-770-autobatterie-77-ah.html

 

Gruß

Die Original-Batterie in meinem Touran hat fast 10 Jahre gehalten. Danach konnte ich sie einfach tauschen, und alles hat funktioniert.

Themenstarteram 26. Febuar 2019 um 13:26

Merkwürdig: Die Batterie ist nur 241 x175x190 mm lang. Die Hülle darum gibt nicht mehr her. Dann würde die Batterie nackig drin stehen. Nach hinten (oben) scheint noch etwas Platz zu sein, aber ob es dann die Befestigung (Bodenplatte) her gibt kann ich nicht sagen. Da konnte ich noch etwas ertasten, wobei ich nicht weiß wie es dann mit der Befestigung aussieht. Da werde ich wohl doch mal jemanden aufsuchen müssen.

Zitat:

@Bluelight1982 schrieb am 26. Februar 2019 um 13:26:20 Uhr:

Merkwürdig: Die Batterie ist nur 241 x175x190 mm lang. Die Hülle darum gibt nicht mehr her. Dann würde die Batterie nackig drin stehen.

Deshalb solltest du selbst messen. Es gibt größere Hüllen / Verschalung und auch kleinere Batterien. Ganz wie der Te. möchte. Wenn man deshalb schon jemanden aufsuchen muss, dann ist das halt so und auch kein Weltuntergang.

Hallo,in meinem Touran 2,0TDI ist eine 72Ah Batterie mit den MaßenL=278mm,B=175mm,H=190mm.es würde auch eine 77 Ah Batterie passen,die hat die gleichen Maße

Zitat:

@Bluelight1982 schrieb am 26. Februar 2019 um 12:01:43 Uhr:

.....Als ich dann am Auto ein bisschen herumprobiert habe mit dem Radio etc, im Stand kam sehr schnell die Meldung das der Ladezustand der Batterie niedrig ist. Er sprang dann gerade so an. Die Batterie hat nur 61 Ah.

.

wenn ich am Wagen was probiere, VCDS, sonstwas anderes oder mit stehendem Motor Büro mache klemm ich nach Möglichkeit immer ein Ladegerät an. Mit Zündung an zieht es jede Batterie schnell leer.

 

( Habe zur Sicherheit seit langem 6m Startkabel dabei und kann mir mit der Batterie im Kofferraum (Passat B7 mit Standheizung) Starthilfe geben. )

Ich habe letztens einen Touran Diesel auf 95Ah umgebaut für einen Kumpel.

Ok die Hülle passt nicht mehr drum und der Halter muss etwas angepasst werden.

Das ist aber nicht schwer und gerade bei einer Standheizung sehr zu empfehlen.

Mein Kumpel ist nun sehr zufrieden.

Hoffentlich hat er auch eine Lima verbaut, die es schafft die Batterie auch immer vollzu Laden.

Zitat:

@mietwagenh schrieb am 27. Februar 2019 um 13:37:19 Uhr:

Hoffentlich hat er auch eine Lima verbaut, die es schafft die Batterie auch immer vollzu Laden.

Ohje, jetzt gehts los. Ich sag da jetzt mal nichts weiter mehr dazu.

Klar wenn man nach 60 Minuten SH Betrieb nur 15 Minuten fährt, geht das in die Hose.

Das setzte ich aber mal vorraus.

Wieso aber VW bei SH immer noch Spielzeug Batterien verbaut, erschließt sich mir nicht.

Mein Touran 5T und mein B8 Passat haben beide SH verbaut.

Nur mein Phaeton hat 2 Batterien, das ist richtig geil

Zitat:

@ThomasV6TDI schrieb am 27. Februar 2019 um 15:32:04 Uhr:

Zitat:

@mietwagenh schrieb am 27. Februar 2019 um 13:37:19 Uhr:

Hoffentlich hat er auch eine Lima verbaut, die es schafft die Batterie auch immer vollzu Laden.

Ohje, jetzt gehts los. Ich sag da jetzt mal nichts weiter mehr dazu.

Klar wenn man nach 60 Minuten SH Betrieb nur 15 Minuten fährt, geht das in die Hose.

Das setzte ich aber mal vorraus.

Wieso aber VW bei SH immer noch Spielzeug Batterien verbaut, erschließt sich mir nicht.

Mein Touran 5T und mein B8 Passat haben beide SH verbaut.

Nur mein Phaeton hat 2 Batterien, das ist richtig geil

Ganz klar: Muss billig sein. Mein Caddy hatte bis 2017 auch zwei Batterien in kürzester Zeit gehimmelt. Mit SH, immer lange genug gefahren und nachgeladen. Erst die letzte von Moll (EFB) hat drei Jahre vor Verkauf immer noch super funktioniert. Meinem Dafürhalten müsste VW mindestens 90 AH Batterien verbauen. Nur dazu reicht normal der Platz nicht. Sogar bei meinem Passat 3 BG passte ein solches Trumm rein. Da saß der Klops sogar im Wasserkasten. Geht doch!

Baut nicht zu viele Batterien ein sonst habt ihr ein E-Auto!

@T5rucker genauso sieht es aus, billig billig billig und dann dem Kunden richtig kohle abnehmen.

Wenn ich in meinem B8 der SH auf 60 Minuten Heiz zeit stellt (kann man ja so einstellen), springt er kaum noch an.

Teilweise hatte ich schon mal das er Einstellungen danach vergessen hat.

Gleiches bei meinem 5T (der hat eine noch kleinere Batterie drin).

Aber was will man auch erwarten wenn man hier list das der 140A Generator im Touran es nicht schafft eine 95ah Batterie zuladen. Herrlich.

Zitat:

@ThomasV6TDI schrieb am 28. Februar 2019 um 17:17:34 Uhr:

 

Aber was will man auch erwarten wenn man hier list das der 140A Generator im Touran es nicht schafft eine 95ah Batterie zuladen. Herrlich.

Diese Aussagen halte ich für nicht haltbar.

Mein 2,0 TDI Rentnergolf braucht mit eingeschalteter Zündung um die 10 Ampere, packen wir für die Beleuchtung noch mal 20 Ampere drauf und 10 Ampere für die SH Und weitere 20 Ampere fürs Infotainment.

So verbleiben > 50 Ampere für die Batterie, die aber die Batterie nicht aufnehmen kann.

Themenstarteram 1. März 2019 um 10:16

Der Touran hatte einfach nur den Zuheizer drin, diesen habe ich aufgerüstet zur SH. Wie gesagt das Auto stand lange vorher da sich der Vorbesitzer nicht entscheiden konnte ob er ihn reparieren lässt. Ein bisschen Radio und Einstellungskrempel sollte eine gesunde Batterie über mehrere Stunden schaffen ohne das der Motor läuft. Ich werde die 77 Ah Batterie einbauen. Vom Fahrprofil her fahren wir eigentlich kaum mal unter 20 km (30 min) am Stück. Die Batterie ist auch noch die erste. Der Vorbesitzer ist auch ein Wenigfahrer gewesen. Das Auto hat erst knapp 70.000 km herunter. Die hat wahrscheinlich nur noch die Hälfte der Kapazität, bzw. hat sie das wenns kalt ist. Mit zwischenladen geht sie ja erstmal wieder, aber sicher nicht mehr lange. Beim anderen Auto steht gerade das Selbe an. 8 Jahre / 60000 km, wenigfahrer (Fiesta 1.25).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. VW Touran 5/2013 Batterie wechseln 2.0 TDI