ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. VW Touran 2.0TDI Abgasaustritt Bereich Turbo

VW Touran 2.0TDI Abgasaustritt Bereich Turbo

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 19. Januar 2022 um 13:01

Hallo zusammen!

Seit einiger Zeit habe ich im Bereich Turbolader einen immer stärker werdenden Abgasverlus. Es stinkt um das Auto herum bestialisch!!!

Gottseidank Ziehen die Abgase aber kein bisschen in den Innenraum hinein.

Jetzt war ich in zwei Freie Werkstätte und der eine meinte das „wahrscheinlich“ der Ansaugtrakt verkokt wäre und die Abgase von dort austreten würden, weil die Ansaugbrücke leicht umherum mit Ruß verschmutzt ist, was aber für mich nicht wirklich Sinn macht weil man es dann ja sehen müsste bei laufendem Motor.

Die zweite Werkstatt meinte es kommt vom Bereich Turbo. Die Abgasanlage wäre einwandfrei ohne Loch oder sonstiges. Er können aber jetzt nicht den halben Motor zerlegen um den Turbo anzuschauen ob es tatsächlich vom Turbo ist.

Auf den Bilder die ich reinstelle könnt ihr im Bereich Ansaugtrakt sehen dass da viele schwarze Krümmer liegen, das hilft vielleicht um das Problem genau zuordnen zu können.

Hatte schon jemand das Problem von euch und könnt ihr mir dazu vllt Tipps geben?

VW möchte leider vieeeel zu viel Geld dafür um sich die Sache näher anzusehen. Für das Geld was die verlangen könnte ich direkt meinen Turbo generalüberholen lassen oder einen anderen kaufen.

Möchte aber auf Vermutungen keine Teile kaufen.

Vielen Dank schon mal.

Mit freundlichen Grüßen

Ugur

Bild #210351023
Bild #210351024
Bild #210351025
+3
Ähnliche Themen
12 Antworten

Was ist das für ein schwarzer Abrieb der überall liegt?!

Zitat:

@Ugur58 schrieb am 19. Januar 2022 um 13:01:24 Uhr:

Hallo zusammen!

Seit einiger Zeit habe ich im Bereich Turbolader einen immer stärker werdenden Abgasverlus. Es stinkt um das Auto herum bestialisch!!!

Gottseidank Ziehen die Abgase aber kein bisschen in den Innenraum hinein.

Jetzt war ich in zwei Freie Werkstätte und der eine meinte das „wahrscheinlich“ der Ansaugtrakt verkokt wäre und die Abgase von dort austreten würden, weil die Ansaugbrücke leicht umherum mit Ruß verschmutzt ist, was aber für mich nicht wirklich Sinn macht weil man es dann ja sehen müsste bei laufendem Motor.

Die zweite Werkstatt meinte es kommt vom Bereich Turbo. Die Abgasanlage wäre einwandfrei ohne Loch oder sonstiges. Er können aber jetzt nicht den halben Motor zerlegen um den Turbo anzuschauen ob es tatsächlich vom Turbo ist.

Auf den Bilder die ich reinstelle könnt ihr im Bereich Ansaugtrakt sehen dass da viele schwarze Krümmer liegen, das hilft vielleicht um das Problem genau zuordnen zu können.

Hatte schon jemand das Problem von euch und könnt ihr mir dazu vllt Tipps geben?

VW möchte leider vieeeel zu viel Geld dafür um sich die Sache näher anzusehen. Für das Geld was die verlangen könnte ich direkt meinen Turbo generalüberholen lassen oder einen anderen kaufen.

Möchte aber auf Vermutungen keine Teile kaufen.

Vielen Dank schon mal.

Mit freundlichen Grüßen

Ugur

Wie sieht der Riemen unter der Abdeckung aus? Hast du Wasser- oder Ölverlust?

Das der Motor Öl "schwitzt" ist normal.

Keilriemen? Die Bröckchen sehen wie Abrieb von einem Riemen aus.

"Stinkt" er nur wenn er warm/heiß ist?

Nehme mal die Abdeckung vom Motor ab und sehe dir den Motor mal an, wenn er "stinkt" Abgasverlust müßte zu sehn sein.

Zuheizer wäre auch noch eine Möglchkeit.

Themenstarteram 19. Januar 2022 um 19:12

Zitat:

@richirich13 schrieb am 19. Januar 2022 um 15:26:29 Uhr:

Was ist das für ein schwarzer Abrieb der überall liegt?!

Ich weiß nicht was das für ein Abrieb ist ?? dachte jetzt das es von der Ansaugbrücke ist wegen einende Undichtigkeit.

Mit freundlichen Grüßen

Themenstarteram 19. Januar 2022 um 19:17

Zitat:

@Semmelb schrieb am 19. Januar 2022 um 17:54:29 Uhr:

Zitat:

@Ugur58 schrieb am 19. Januar 2022 um 13:01:24 Uhr:

Hallo zusammen!

Seit einiger Zeit habe ich im Bereich Turbolader einen immer stärker werdenden Abgasverlus. Es stinkt um das Auto herum bestialisch!!!

Gottseidank Ziehen die Abgase aber kein bisschen in den Innenraum hinein.

Jetzt war ich in zwei Freie Werkstätte und der eine meinte das „wahrscheinlich“ der Ansaugtrakt verkokt wäre und die Abgase von dort austreten würden, weil die Ansaugbrücke leicht umherum mit Ruß verschmutzt ist, was aber für mich nicht wirklich Sinn macht weil man es dann ja sehen müsste bei laufendem Motor.

Die zweite Werkstatt meinte es kommt vom Bereich Turbo. Die Abgasanlage wäre einwandfrei ohne Loch oder sonstiges. Er können aber jetzt nicht den halben Motor zerlegen um den Turbo anzuschauen ob es tatsächlich vom Turbo ist.

Auf den Bilder die ich reinstelle könnt ihr im Bereich Ansaugtrakt sehen dass da viele schwarze Krümmer liegen, das hilft vielleicht um das Problem genau zuordnen zu können.

Hatte schon jemand das Problem von euch und könnt ihr mir dazu vllt Tipps geben?

VW möchte leider vieeeel zu viel Geld dafür um sich die Sache näher anzusehen. Für das Geld was die verlangen könnte ich direkt meinen Turbo generalüberholen lassen oder einen anderen kaufen.

Möchte aber auf Vermutungen keine Teile kaufen.

Vielen Dank schon mal.

Mit freundlichen Grüßen

Ugur

Wie sieht der Riemen unter der Abdeckung aus? Hast du Wasser- oder Ölverlust?

Das der Motor Öl "schwitzt" ist normal.

Keilriemen? Die Bröckchen sehen wie Abrieb von einem Riemen aus.

"Stinkt" er nur wenn er warm/heiß ist?

Nehme mal die Abdeckung vom Motor ab und sehe dir den Motor mal an, wenn er "stinkt" Abgasverlust müßte zu sehn sein.

Zuheizer wäre auch noch eine Möglchkeit.

Ich werde mir morgen bei Taglicht mal den Riemen anschauen und berichten mit Fotos.

Öl oder Wasserverlust hat er nicht bisher.

Stinken tut er direkt nach dem anspringen. Also auch bei kalten Motor. Manchmal stinkt er nicht. wenn ich eine Weile fahre und dann kurz mal anhalte, und bei laufendem Motor aussteige um mal zu riechen ob es stinkt.

Bezüglich des Zuheizers: ich habe gestern auch bei der Werkstatt eine Fehlerauslesung machen lassen und da kamen Fehler vom Zuheizer aber der Meister sagte dass das nur Unwichtige Fehler sind die er wieder gelöscht hat…??

Das "Stinken" könnte tatsächlich vom Zuheizer kommen.

Fährst du viele Kurzstrecke? Bei unter 4C° springt der Zuheizer mit an und spritzt Diesel ein. Bei kurzen Motorstarts verbrennt der Diesel nicht ordentlich und stinkt dann. Das Abgasrohr endet rechts am Vorderrad.

Ich hatte es auch und habe dann die Sicherung des Zuheizers gezogen, dann war schluß.

Bei unter 4C° und längerer Fahrt verbrenn dann der Rest des Diesels im Zuheizer.

Du solltest dir das Fehlerprotokoll aushändigen lassen.

Das hilft dann für die Fehlersuche.

Der Gummiabrieb da sieht stark nach Keil oder Zahnriemen aus...

Kommt der Abrieb vielleicht von der sich auflösenden Dämmung der Motorabdeckung ?

Themenstarteram 19. Januar 2022 um 21:44

Zitat:

@Semmelb schrieb am 19. Januar 2022 um 19:40:16 Uhr:

Das "Stinken" könnte tatsächlich vom Zuheizer kommen.

Fährst du viele Kurzstrecke? Bei unter 4C° springt der Zuheizer mit an und spritzt Diesel ein. Bei kurzen Motorstarts verbrennt der Diesel nicht ordentlich und stinkt dann. Das Abgasrohr endet rechts am Vorderrad.

Ich hatte es auch und habe dann die Sicherung des Zuheizers gezogen, dann war schluß.

Bei unter 4C° und längerer Fahrt verbrenn dann der Rest des Diesels im Zuheizer.

Du solltest dir das Fehlerprotokoll aushändigen lassen.

Das hilft dann für die Fehlersuche.

Fahre täglich 55km Arbeitsweg (27 km einfach)

Und an Sonaten eigentlich weder wenig noch viel Kurzstrecken. Also normal.

Die Fotos vom Fehlerprotokoll habe ich anbei eingefügt. Hoffentlich hilft das.

Fehlerprotokoll
2.
3.
Themenstarteram 19. Januar 2022 um 21:44

Zitat:

@Haltech81 schrieb am 19. Januar 2022 um 19:41:55 Uhr:

Der Gummiabrieb da sieht stark nach Keil oder Zahnriemen aus...

Werde ich Morgen mal nachschauen ob es vom Keilriemen ist. Danke

Themenstarteram 19. Januar 2022 um 21:45

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 19. Januar 2022 um 20:36:36 Uhr:

Kommt der Abrieb vielleicht von der sich auflösenden Dämmung der Motorabdeckung ?

Habe heute beim Fotos machen gesehen dass sich der Schaumstoff unter der Motorabdeckung auflöst.

Werde es mir morgen aber mal genauer anschauen ob es tatsächlich das ist.

Mit freundlichen Grüßen

Zitat:

@Ugur58 schrieb am 19. Januar 2022 um 21:44:03 Uhr:

Zitat:

@Semmelb schrieb am 19. Januar 2022 um 19:40:16 Uhr:

Das "Stinken" könnte tatsächlich vom Zuheizer kommen.

Fährst du viele Kurzstrecke? Bei unter 4C° springt der Zuheizer mit an und spritzt Diesel ein. Bei kurzen Motorstarts verbrennt der Diesel nicht ordentlich und stinkt dann. Das Abgasrohr endet rechts am Vorderrad.

Ich hatte es auch und habe dann die Sicherung des Zuheizers gezogen, dann war schluß.

Bei unter 4C° und längerer Fahrt verbrenn dann der Rest des Diesels im Zuheizer.

Du solltest dir das Fehlerprotokoll aushändigen lassen.

Das hilft dann für die Fehlersuche.

Fahre täglich 55km Arbeitsweg (27 km einfach)

Und an Sonaten eigentlich weder wenig noch viel Kurzstrecken. Also normal.

Die Fotos vom Fehlerprotokoll habe ich anbei eingefügt. Hoffentlich hilft das.

https://tx-board.de/.../

https://www.youtube.com/watch?v=VYKLTfoI6Ss

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 19. Januar 2022 um 20:36:36 Uhr:

Kommt der Abrieb vielleicht von der sich auflösenden Dämmung der Motorabdeckung ?

Den selben Gedanken hatte ich auch, so auf den 1. Blick = daß sich der Innen - Dämm - Schaumstoff der Motorabdeckung auflöst.

Bei mir ist da auch nicht mehr alles im Orig.-Zustand.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. VW Touran 2.0TDI Abgasaustritt Bereich Turbo