ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. VW Touran 2.0FSI 150PS BJ 2005 springt nicht mehr an

VW Touran 2.0FSI 150PS BJ 2005 springt nicht mehr an

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 28. November 2019 um 0:23

Hallo Liebe VW Freunde,

folgendes Problen.

Habe mein Touran auslesen lassen und jetzt will Er nicht mehr anspringen.

Ich bin davor Gute 60km über Autobahn und Stadt gefahren ohne Probleme.

Nach dem Auslesen ist mein Touran ca 20 Meter gefahren und dann kam auf einmal EPC MELDUNG und der ging aus.

Motor dreht aber startet nicht.

In der Werkstatt wurde alles üperprüft auf Funktion. Alles am Fahrzeug Funktioniert nur der hat auch jetzt paar Fehler und die lassen sich auch nicht mehr löschen! Hab Foto von den Fehler bei. Man sagte zu Mir Motorsteuergerät kaputt, mach dem Tausch soll mein Touran wieder anspringen. Was meint ihr, jemand eine Idee....

Hab

20191123
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 28. November 2019 um 0:28

Dazu muss ich noch sagen das die Sachen die z.B da stehen der Touran auch NEU bekommen hat

 

Nockenwellenpositionssensor u.s.w

Wer soll sich das antun?

Fehlerspeicher löschen, Startversuch und anschließend auslesen, Protokoll als PDF o. Textdatei anhängen.

Themenstarteram 28. November 2019 um 14:59

Wie meinen Sie das

So schaut halt ein ordentliches Diagnoseprotokoll aus:

https://www.motor-talk.de/.../...t-nur-sporadisch-an-t6747610.html?...

Steuergeräte kann man auch prüfen u. instandsetzen lassen.

Themenstarteram 29. November 2019 um 18:10

Die Fehler lassen sich ja überhaupt ja nicht mehr löschen das ist es ja

Themenstarteram 29. November 2019 um 18:11

Hab gestern Motorsteuergerät abgeklemmt und wieder Neu angeklemmt.

 

Er hat ganz normal gestartet lief halbe minute auch ganz normal aber mkl epc an und dann wieder aus gegangen.

Zitat:

@MiFamilia schrieb am 29. November 2019 um 18:11:28 Uhr:

Hab gestern Motorsteuergerät abgeklemmt und wieder Neu angeklemmt.

Er hat ganz normal gestartet lief halbe minute auch ganz normal aber mkl epc an und dann wieder aus gegangen.

Totalreset schon einmal probiert? Das er wieder auf die Ursprungswerte zurückgreift. Ansonsten Steuergerät reparieren lassen.

Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 15:52

Totalreset. Wie mach ich das?

Zitat:

@MiFamilia schrieb am 1. Dezember 2019 um 15:52:26 Uhr:

Totalreset. Wie mach ich das?

Das haben wir mal bei unserem alten Touran bei einem dsg gemacht, da das Steuergerät sich völlig verfranst hatte. Batterie ab und 24 Std Stromlos halten und die Grundwerte der Adaptionen wurden genutzt. Bei VW wollte man uns ein neues dsg verkaufen, das Reset war die bessere Wahl.

Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 16:25

Ok...

Wundere Mich nur...

Freie Werkstatt hat alles überprüft, alles Funktioniert. Nur die Fehler kann man nicht löschen....

 

Haben eine Nagelneue Batterie gekauft weil die alte nicht gut war. Dabei haben die das Steuergerät abgeklemmt damit ich ein Foto machen kann um ein guten Gebrautes kaufen zu können.

 

Dann haben wir es einfach versucht zu starten und auto lief eineandfrei für paar sekunden.

 

Dannach aus gegangen und jetzt will er nicht mehr Starten wieder

 

Kann es am Steuergerät liegen

Meiner Ansicht nach, ist hier ein frisches Diagnoseprotokoll unabdingbar.

Paar Sekunden Leerlauf, mit anschließendem Absterben, könnte auch mit der Wegfahrsperre zu tun haben.

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 0:13

Ist aber mit beiden Schlüssel so...

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 19:37

So heute erneut Ausgelesen

Hier meine Fehler die sich nicht löschen lassen

 

-17026 Sensorreferenzspannung A Kreis niedrig (Permanent)

 

-16577 Kraftstoffdrucksensor Stromkreis unterbrochen oder Kurzschluss an +12V (Permanent)

 

-17504 Potentiometer für Ansaugkrümmerrohr; Masseschluss

(Permanent)

 

-17851 AGR Ventil; Signal zu niedrig

(Permanent)

 

 

 

 

Kann mir jetzt jemand helfen. Die Fehler lassen sich nicht löschen

 

Eine Werkstatt meinte es wäre mein Motorssteuergerät kaputt?

Was sagt Ihr den

Zitat:

@MiFamilia schrieb am 29. November 2019 um 18:10:06 Uhr:

Die Fehler lassen sich ja überhaupt ja nicht mehr löschen das ist es ja

Dann sind die Fehler auch permanent vorhanden, ergo muss man diese beseitigen. :)

Deshalb ein frisches Diagnoseprotokoll.

Weil ein Motor nach zwei Sekunden wieder abstirbt, so ist nicht zwangsläufig die Wegfahrsperre aktiv. Könnte aber und deshalb auch wieder das olle Diagnoseprotokoll.

Motorsteuergerät könnte schon sein. Dazu sollte dann auch wieder was im Diagnoseprotokoll stehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. VW Touran 2.0FSI 150PS BJ 2005 springt nicht mehr an