ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Vw Touareg 5.0 V10 TDi oder 3.0 V6 TDi BJ 2004 welcher ist besser?

Vw Touareg 5.0 V10 TDi oder 3.0 V6 TDi BJ 2004 welcher ist besser?

Themenstarteram 24. Juli 2011 um 23:15

Hallo Leute!

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen!

Ich hab vor mir einen Touareg zu kaufen bin aber am schwanken welche Maschine es werden soll

entweder der 5.0 oder der 3.0 beide BJ 2004.

Ich weiß nicht mit welchen ich beim Verbrauch besser dran bin weil ich gehört habe das der 3.0

fast das selbe wie der 5.0 verbraucht aber man den Kraftunterschied merkt.

Würd mich freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

 

MFG ALEX!

DANKE!!!

Beste Antwort im Thema

Über den Verbrauch kann ich dir nix sagen, aber vlt. ein Hinweis über die beiden Motoren, zwischen denen ja ein himmelweiter Unterschied herrscht.

Der V10 hat knapp 100 Pferdchen mehr und ist allgemein für seine Anfälligkeit bekannt, ausserdem ist er im Wartungsaufwand deutlich teurer als der V6.

Der V6 ist "erprobter" da eigentlich die Standardmotorisierung für den Touareg und auf die Nebenkosten dürften sich im Rahmen halten.

Also nicht nur auf den Verbrauch schielen, sondern auch die weiteren Nebenkosten wie Steuern, Wartung, Versicherung, etc. im Auge behalten.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Über den Verbrauch kann ich dir nix sagen, aber vlt. ein Hinweis über die beiden Motoren, zwischen denen ja ein himmelweiter Unterschied herrscht.

Der V10 hat knapp 100 Pferdchen mehr und ist allgemein für seine Anfälligkeit bekannt, ausserdem ist er im Wartungsaufwand deutlich teurer als der V6.

Der V6 ist "erprobter" da eigentlich die Standardmotorisierung für den Touareg und auf die Nebenkosten dürften sich im Rahmen halten.

Also nicht nur auf den Verbrauch schielen, sondern auch die weiteren Nebenkosten wie Steuern, Wartung, Versicherung, etc. im Auge behalten.

Hallo Nalex,

für den V10 sprechen eigentlich nur die ca. 100 Prestige-PS und das V10 auf der Heckklappe, sonst nichts!

Für mich ist die Antwort einfach: V6 Diesel.

Gruß, Palver

Selbst fahre ich den V6 Diesel und bin sowas von zufrieden mit dem Auto und es ist meines Erachtens eine kräftige Dampfmaschine.

 

Auch schließe ich mich meinen Vorgängern an.

 

 

Schöne Grüße

 

ich fahre seit 7 Jahren den Touareg mit dem kleinen 5 Zyl. Motor. Er hat nun 144000 km auf der Uhr und es war nur 1. Reparatur und das war ein gerissener Abgasskrümmer, sonst nur Wartung ganz Normal. Als ich ihn gekauft bzw. bestellt habe waren mir Standheizung, Anhängerkupplung eine bessere Ausstattung wichtiger als 50 PS mehr wie im V6 TDI sie hat. Und ein Verbrauch von 9 Liter vor einem Pferdeanhänger ist sowieso unglaublich toll

Weder der V6 noch der V10 sind als 2004 optimal.

Wenn dann einen V6 ab BJ Mitte 2005 (Kinderkrankheiten).

Beim V10 hast du neben dem bekannten 2004 Themen noch zudem das Luftfahrwerk was nicht ohne ist und bei einem 2004 schon etwas "Wissen" benötigt (oder einen Vorbesitzer der mind. das Relais schon getauscht hat).

Kurz und knapp... die 2004 sind erst gegen Ende hin überarbeitet und eigentlich ist das 2005 Modelljahr optimaler.

Als Motor kann ich dir nur den V6 empfehlen da beim V10 schnell die Anschaffungskosten von Folgenkosten überstiegen werden.

Ein gut erhaltender 2004 V10 ist kaum zu finden und meisten haben die so ihre Themen (deshalb auch der Verkauf). Wenn es unbedingt ein V10 2004 sein soll dann NUR mit Gebrauchtwagengarantie vom Händler (am besten 2 Jahre).

Alles andere macht bei diesen Fahrzeug sonst keinen Sinn...

Weiterer Nachteil der 2004er V10 ist, dass er keine Euro4 erfüllt, und man somit nicht mehr in die Stadt reinkommt ohne teure Nachrüstung eines DPF. Der V6 TDI hatte immer ab Werk einen DPF und erfüllt auch von Anfang an die Euro4. Also wenn die grüne Plakette wichtig ist, dann ist die Entscheidung recht einfach.

Die Aussage, dass der V10 nicht mehr verbraucht als der V6 halte ich auch für gewagt, da ist schon ein großer Unterschied.

MfG

Hannes

Der damals 18-jährige TE hat sich sicher noch am 25. Juli 2011 (letztes mal eingeloggt) für ein Modell bzw. Motor entschieden... ;)

EDIT: vielleicht waren aber auch einfach die Ferien zu Ende oder das Internetvolumen alle ;)

stimmt genau, trotzdem würde ich mir NIE einen V10 TDI kaufen, dann schon lieber einen W12

Das Thema hier ist zwar schon ewig drin, aber ich interessiere mich auch für einen Touareg Diesel.

Das man sich für einen ab Baujahr 2005 entscheiden sollte, habe ich schon mal gelesen, weil die vorherigen Bj. wohl gerne mal Elektronikprobleme machten.

Auf was sollte man beim Kauf achten? Was geht den gerne mal kaputt?

Ich hätte ja gerne den 10 Zylinder, weil der ordentlich Dampf hat.

Bei der verbauten Kiste, wird der Arbeitslohn, sicher eine wichtige Rolle spielen.

danke an alle.

Ganz ehrlich ? wenn Du dir schon jetzt einen Kopf ums sparen machen mußt dann kauf dir lieber einen Fiat Panda. Bei meinem Touareg ist jeden Monat was defekt einmal der Abgasskrümmer, mal der Servoölkühler, dann kommt ne Inspektion und dann mal eben 4 neue 275/50/19 Pirelli, und danach gleich die komplette Kardanwelle, keine Reparatur bzw. Inspektion unter 500-1200 € und wenn du die Kohle nicht liegen hast dann lass es bleiben.

Und vom V10 würde ich ganz die Finger lassen, bei meinem Freundlichen stehen ständig welche mit Motorschaden rum ( reparatur um die 16000 € )

 

Zitat:

Original geschrieben von dieterhohl

Das Thema hier ist zwar schon ewig drin, aber ich interessiere mich auch für einen Touareg Diesel.

Das man sich für einen ab Baujahr 2005 entscheiden sollte, habe ich schon mal gelesen, weil die vorherigen Bj. wohl gerne mal Elektronikprobleme machten.

Auf was sollte man beim Kauf achten? Was geht den gerne mal kaputt?

Ich hätte ja gerne den 10 Zylinder, weil der ordentlich Dampf hat.

Bei der verbauten Kiste, wird der Arbeitslohn, sicher eine wichtige Rolle spielen.

danke an alle.

Hi, also der V10 braucht im Winter mal eben 13-14 Liter / 100km.

P. Jahr sollte man 1.000,- bis 1.500,- für Verschleißteile bereit halten oder ansparen (SR-WR-Reifen, Bremsen, Öl).

Steuer knapp 800,- EUR

Versicherung auch kein Schnapp...

Reparaturkosten p. Jahr zw. 500,- bis 3.000,- alles möglich. Der Dicke V10 hat so schön viele Features und Helferlein, klar das da mal was kaputt geht.

Bsp.: bei meinem 2008er (jetzt 162tkm)

Beim Vorbesitzer: Generator defekt (dafür Motor raus) und Kleinigkeiten

Bei mir: Klimakompressor defekt (hatte Ihn wohl schon im Winter 2012 so gekauft), Klimaleitungen durchgefressen (im Radhaus v.l.), Luftfederdämpferventile gebrochen, Standheizung Empfangsmodul defekt, Türschloß hi.li., Dieselpumpe oben am Zylinderkopf war auch undicht (jetzt komplett neu)

Das Auto ist i.O. für jemanden, den die Kosten nicht gleich auffressen und der am besten noch eine qualifizierte freie Werkstatt kennt (oder selbst KFZler ist). Nix für Dauer-Stadtverkehr, eher Autobahn und Landstrasse...

Ich hatte meinen ca. 8.000,- EUR günstiger als einen vergleichbaren V6TDI gekauft (und zuvor lange gesucht) und gleich 3.000,- rein gesteckt (u.a. auch 2 neue Batterien) Somit passt das für mich. Der Dicke ist aber auch genau mein Ding und macht Freude...

Würde ihn wieder kaufen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Vw Touareg 5.0 V10 TDi oder 3.0 V6 TDi BJ 2004 welcher ist besser?