ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. VW Polo: Rückruf wegen der Gurtschlösser

VW Polo: Rückruf wegen der Gurtschlösser

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 11. Mai 2018 um 19:34

Bin gerade über den Polo Rückruf gestolpert. :eek:

Volkswagen ruft 219 000 Polo-Exemplare des aktuellen Modelljahres wegen Problemen mit Gurtschloss-Halterungen der Rückbank zurück.

https://www.motor-talk.de/.../...egen-der-gurtschloesser-t6344252.html

https://www.stern.de/.../...olo--und-seat-modelle-zurueck-7670932.html

Ähnliche Themen
622 Antworten

Bekam heute diesen Brief mit Aufkleber vom Importeur, jetzt bestens informiert (Bilder) und einen "Sorry".

Mal abwarten wann das Thema definitiv erledigt ist.

P1090362b
P1090364b
P1090366b

Und immer schön den Aufkleber in den Sichtbereich kleben :D

Wahnsinn!!!!

Zitat:

@SaBoMotor schrieb am 14. August 2018 um 17:45:46 Uhr:

Und immer schön den Aufkleber den Sichtbereich kleben :D

@SaBoMotor Ich werde ihm (100% allein Fahrer) im Handschuhfach legen :o.

Nur ich habe den Schlüssel und bin verantwortlich also kein Problem. Ich hasse Aufkleber, das Österreich Vignet und die Deutsche Umweltplakette waren schnell vom Fenster :D!

Der Aufkleber sieht hochwertig aus, nehme an das er später wenn alles erledigt ist rückstandslos entfernt werden kann.

Zitat:

@Rene-GTI schrieb am 14. August 2018 um 17:56:26 Uhr:

Der Aufkleber sieht hochwertig aus, nehme an das er später wenn alles erledigt ist rückstandslos entfernt werden kann.

Wenn das Gurtschloss schon nichts taugt, ist zumindest der Aufkleber hochwertig.

Hat sich VW nicht lumpen lassen ;)

Wer denkt sich sowas aus? ...

Zitat:

@Prowlermike schrieb am 5. August 2018 um 11:07:22 Uhr:

Dann lass dir seine Aussage (Verkäufer) schriftlich geben und veröffentliche sie hier. Falls im “Fall der Fälle“ der Mitfahrer auf einem hinterem Sitz verletzt ist kannst du versuchen, den Verkäufer in Haftung zu nehmen. Deine Haftpflichtversicherung wird zwar den Schaden des Mitfahrers ihm Gegenüber übernehmen, aber von dir einklagen. Den du hast ihn (unter Kenntnis der vorsorglichen Untersagung seitens VW - selbst eine schriftliche Empfehlung genügt) vorsätzlich trotzdem mitgenommen. Bei Vorsatz entfällt grundsätzlich die Haftung der Versicherung dir gegenüber - somit Regressforderungen an dich und du musst dich wiederum an deinen Verkäufer schadlos halten. Das wäre die rechtliche Situation - alles klar?

Diejenigen, welche die Aktion durchführen haben lassen sind (wie du auch) - rechtlich gesehen - zunächst auf der sicheren Seite und jeglicher Haftung befreit.

Vielleicht glaubt ihr mir jetzt...:)

209285781-w988-h658

Ich verstehe es noch nicht ganz: Soll man den Aufkleber anbringen, solange das Auto noch nicht von VW (per "Kabelbinder") nachgebessert wurde? Das würde ja einen gewissen Sinn machen. Oder soll man ihn anbringen, wenn VW bereits nachgebessert hat?

 

In zweitem Fall wäre der Rückruf ja sinnlos, da die vorgenommenen Maßnahmen selbst aus Sicht von VW das Problem, dass eine Nutzung des Sitzplatzes nicht sicher ist, nicht beheben.

 

Hast Du den Aufkleber bekommen bevor oder nachdem nachgebessert wurde?

Zitat:

@Prowlermike schrieb am 14. August 2018 um 21:50:32 Uhr:

Vielleicht glaubt ihr mir jetzt...:)

Nein, alles was nicht ins Weltbild passt sind automatisch "fake news" :D

Zitat:

@PatrickVM schrieb am 14. August 2018 um 22:49:29 Uhr:

Ich verstehe es noch nicht ganz: Soll man den Aufkleber anbringen, solange das Auto noch nicht von VW (per "Kabelbinder") nachgebessert wurde? Das würde ja einen gewissen Sinn machen. Oder soll man ihn anbringen, wenn VW bereits nachgebessert hat?

In zweitem Fall wäre der Rückruf ja sinnlos, da die vorgenommenen Maßnahmen selbst aus Sicht von VW das Problem, dass eine Nutzung des Sitzplatzes nicht sicher ist, nicht beheben.

Hast Du den Aufkleber bekommen bevor oder nachdem nachgebessert wurde?

@PatrickVM Vielleicht sind meine Bilder (auch wenn du drauf klickst) nicht scharf genug und/oder ist Niederländisch etwas zu schwierig zu lesen.

Hier mal ganz frei und schnell übersetzt (es ist schon spät also mit sämtliche Grammatik Fehler ;)):

In Mai hat Volkswagen eine vorläufige Modifikation entwickelt um das Problem, das ungewollt öffnen des Gurtes links, zu lösen. Volkswagen hat uns (also den Importeur Pon in den Niederlanden) seit kurzen informiert das die vorläufige Modifikation nicht immer Garantiert das das ungewollte öffnen nicht passieren kann. Es wird unter Hochdruck an eine definitive Lösung gearbeitet, den Erwartung nach diesen Herbst fertig.

Bis die definitive Modifikation ausgeführt ist, wird empfohlen den mittleren Sitz nicht zu nutzen. Diese Empfehlung gilt auch wenn Modifikation 69W3 schon beim Händler ausgeführt worden ist.

Wir bitten sie höflich andere die das Auto benutzen darauf hin zu weisen das diese Ausnahme gilt, um ihnen dabei zu helfen finden sie im Briefumschlag einen Aufkleber den sie als Warnungsaufkleber am Dashboard kleben können.

Zitat:

@Prowlermike schrieb am 14. August 2018 um 21:50:32 Uhr:

 

Vielleicht glaubt ihr mir jetzt...:)

@Prowlermike He, das ist meinem Tisch mit Aufkleber und du bekommst sogar zwei Daumen und ich nichts ;).

Bitte das nächste mal die Quelle erwähnen, hier noch ein besseres fürs Forum. Gute Nacht.

VW Waarschuwingssticker

Die Quelle konnte sich doch jedem sofort erschließen - dein Foto war lediglich beispielhaft.

Ich habe mich lediglich selbst zitiert, um Betroffene erneut auf die rechtlichen Folgen aufmerksam zu machen. Da ich lediglich meiner Tochter einen Polo GTI kaufen wollte - jetzt selbstverständlich eine Alternative suche - besitze ich selbst keinen und bin lediglich (als Jurist) entsetzt über das Geschäftsgebaren von VW und der (Aus-) Nutzung der rechtlichen Unwissenheit ihrer Kunden.

Es steht selbstverständlich jedem frei, selbst zu entscheiden, ob er Ratschläge annimmt oder ignoriert. Meine Entscheidung steht fest....

Ich habe gleiches Problem, Nachbesserung 69W3 wurde durchgeführt, aber nach wie vor keine vollbelegung möglich.

Ich werde nun das Autohaus unter Fristsetzung zur endgültigen Reparatur auffordern. Sollte dies wieder Erfolglos sein, werde ich vom Vertrag zurücktreten. Ich kann nicht dauernd auf ein anderes Auto zurückgreifen, wenn 5 Plätze benötigt werden. Das geht wegen Versicherung und den dort gemeldeten Fahrern und KM Leistung nicht.

Von VW und Autohaus gibt's kein Ersatzfahrzeug, Mobilitätsgarantie greift auch nicht.

Keinerlei Entgegenkommen und Hilfe seitens Wolfsburg und Autohaus.

Schade VW, sehr Schade!!

Also bei mir wurde das auch gemacht und es hat mir keiner irgendwas dazu gesagt und Unterlagen oder Aufkleber habe ich auch nicht bekommen.(außer dass die Maßnahme durchgeführt wurde)

Dann hast auch du zumindest diesen Sachverhalt betreffend einen schlampigen und wenig zuverlässigen VW-Partner.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. VW Polo: Rückruf wegen der Gurtschlösser