ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. VW Polo Meine ,,Mängel"

VW Polo Meine ,,Mängel"

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 14. November 2017 um 14:07

Hallo zusammen,

ich habe bereits den neuen Polo (als Firmenwagen) ausgeliefert bekommen. Ich habe Ihn als Highline 95 PS Schaltgetriebe und bin leider nur zum Teil zufrieden...

Um es vorweg zu nehmen gibt es 2 Sachen die mich sehr stören:

LED Licht:

Ich hatte als Leihwagen einen Golf und einen Golf R (aktuelles Modell) mit LED Scheinwerfer. Ich war damit äußerst zufrieden und wollte darauf auf keinen Fall beim Polo verzichten. Leider bin ich sehr enttäuscht worden.

Die Sichtweite reicht nicht mal in guten Fällen bis zu 50 Metern (Abblendlicht) Man sieht die Kurven erst sehr spät. Der Schlimmste Fall war vor 2 tagen. Dort saßen wir zu 4. im Auto und sind um ca 20 Uhr nachhause gefahren. Die Sichtweite war hier gefühlt 20 Meter. Jeder der Insassen sagte mit den Scheinwerfern stimmt etwas nicht. Natürlich habe ich das am nächsten Tag sofort überprüfen lassen. Die Werkstatt sagte mir, dass die Scheinwerfer richtig eingestellt sind. Sie haben mir einen Vorführwagen angeboten um einen Vergleich zu haben. Leider trat das gleiche (fahrt alleine) ,,Problem" wieder auf. Es ist als wenn ab einen Gewissen Punkt eine ,,Wand" erscheint danach ist es plötzlich Stockduster.

Natürlich kann es auch sein, dass ich vom Golf etwas ,,verwöhnt" bin, aber ist der unterschied so deutlich? Hat jemand das gleiche zu bemängeln?

Das Autohaus sagte mir auch, dass sie bis jetzt keinerlei Erfahrungen mit dem LED licht und dem neuen Polo gemacht haben und dieses Anliegen natürlich ernst nehmen.

Scheibenwischer Relais.

Als zweiten Punkt den ich bemängeln muss ist der Scheibenwischer. Ich habe den Polo mit Regensensor. Immer wenn dieser angeht hört man ein klicken im Armaturenbrett, als wenn man einen Lichtschalter (Taster) betätigt. Das ist auf Dauer wirklich sehr nervig, da dies auch ,,relativ" laut (hörbar bei normaler Musik Lautstärke) ist. Man sagte mir ich müsste dies so hinnehmen...

 

Ich bin vorher auch schon Polo (Halogen Scheinwerfer) gefahren und hatte diese Probleme mit dem Vorgänger nicht gehabt.

Vielleicht gibt es ja Leute die dies so ähnlich sehen oder ich einfach nur ,,verwöhnt" bin.

 

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@tetekupe schrieb am 9. März 2019 um 08:51:36 Uhr:

Zitat:

@Mariolix schrieb am 8. März 2019 um 20:18:14 Uhr:

Damit habe ich auch kein Problem - es gibt halt Personen die haben einfach von allem Plan :) siehe Forum = Audi, Passat ,Suzuki,Porsche, Polo- hier kommt sicherlich mein Neid zum Vorschein :cool:. ,sorry aber auch

Bis auf den neuen Jimny (das ist der "Suzuki") für die Wald- und Wiesenwege, der seit Oktober 2018 bestellt ist und hoffentlich irgendwann dieses Jahr geliefert wird, fahre ich diese Fahrzeuge. Da habe ich dann auch eine Meinung zu. Sorry aber auch :D

Mir ist Wurscht, welche Autos andere fahren und ich suche auch nicht in anderen Foren danach. Du offensichtlich schon. Aber warum bloß? Und was willst du damit nur sagen?

Der Polo meiner Frau war tatsächlich das schlechteste Auto und nach 6 Wochen zum Glück wieder weg. Mein 993 ist übrigens das zuverlässigste. Aber das gehört dann wirklich nicht mehr ins Polo-Forum.

@tetekupe

Du solltest Dich wirklich nicht wundern, dass Du hier „nicht verstanden“ wirst :rolleyes:. Jemand, der 6 Wochen lang einen Polo gefahren hat, und diesen dann wegen zugegebenermaßen suboptimaler Außenspiegel-Steuerung und „weil der Funke nicht übergesprungen ist“ hier permanent schlecht macht - und jetzt auch als sein schlechtestes Fahrzeug bezeichnet - den kann und will ich nicht wirklich ernst nehmen. Meine Frage von vor ein paar Wochen, was Du denn sonst noch für Probleme hattest, hast Du bisher nicht beantwortet. Kann also nicht so schlimm gewesen sein, da Du ja sonst zu allem Deinen Senf dazu gibst.

3512 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3512 Antworten

Zitat:

@Ulrich2323 schrieb am 30. April 2021 um 10:23:05 Uhr:

Zitat:

@Ulrich2323 schrieb am 31. März 2021 um 22:55:24 Uhr:

Meine Heckstoßstange löst sich unter der Dichtung des Kofferraums... hatte das jemand schon mal? Ist das ein Garantiefall ?

Mal ein Update:

Mein Händler hat eine Anfrage an VW gestellt, die VW netterweise gleich abgelehnt hat! :rolleyes:

Jetzt muss ich das selbst bezahlen, obwohl ich noch Garantie bis 6/2022 habe...

Der Neueinbau der Heckstoßstange kostet 260€ beim Freundlichen. Falls die Heckstoßstange verzogen sein sollte würde es natürlich weitaus teurer werden.

Ist Deine Garantie variabel ? Hier schreibst Du 06/2022 und zuvor 05/2021 ! :confused::confused::confused:

https://www.motor-talk.de/.../vw-polo-meine-maengel-t6192727.html?... im 8. Beitrag

Zitat:

@Ulrich2323 schrieb am 30. April 2021 um 10:23:05 Uhr:

Zitat:

@Ulrich2323 schrieb am 31. März 2021 um 22:55:24 Uhr:

Meine Heckstoßstange löst sich unter der Dichtung des Kofferraums... hatte das jemand schon mal? Ist das ein Garantiefall ?

Mal ein Update:

 

Mein Händler hat eine Anfrage an VW gestellt, die VW netterweise gleich abgelehnt hat! :rolleyes:

Jetzt muss ich das selbst bezahlen, obwohl ich noch Garantie bis 6/2022 habe...

Der Neueinbau der Heckstoßstange kostet 260€ beim Freundlichen. Falls die Heckstoßstange verzogen sein sollte würde es natürlich weitaus teurer werden.

Mit welcher Begründung wurde denn abgelehnt?

Zitat:

@ICE-Sprinter schrieb am 30. April 2021 um 10:53:36 Uhr:

Zitat:

@Ulrich2323 schrieb am 30. April 2021 um 10:23:05 Uhr:

 

Mal ein Update:

Mein Händler hat eine Anfrage an VW gestellt, die VW netterweise gleich abgelehnt hat! :rolleyes:

Jetzt muss ich das selbst bezahlen, obwohl ich noch Garantie bis 6/2022 habe...

Der Neueinbau der Heckstoßstange kostet 260€ beim Freundlichen. Falls die Heckstoßstange verzogen sein sollte würde es natürlich weitaus teurer werden.

Ist Deine Garantie variabel ? Hier schreibst Du 06/2022 und zuvor 05/2021 ! :confused::confused::confused:

https://www.motor-talk.de/.../vw-polo-meine-maengel-t6192727.html?... im 8. Beitrag

Nein :D das war mein Fehler. Mein Händler hat behauptet ich hätte keine Garantie mehr. Musste es ihm erst mit den Unterlagen nachweisen weil er es angeblich nicht im System gesehen hat. Wegen schlechten Service habe ich dann den Händler gewechselt...

Nun beim neuen Händler kann er es im System sehen, dass ich Garantie habe...

Zitat:

@10emmi68 schrieb am 30. April 2021 um 11:20:20 Uhr:

Zitat:

@Ulrich2323 schrieb am 30. April 2021 um 10:23:05 Uhr:

 

 

Mal ein Update:

 

Mein Händler hat eine Anfrage an VW gestellt, die VW netterweise gleich abgelehnt hat! :rolleyes:

Jetzt muss ich das selbst bezahlen, obwohl ich noch Garantie bis 6/2022 habe...

Der Neueinbau der Heckstoßstange kostet 260€ beim Freundlichen. Falls die Heckstoßstange verzogen sein sollte würde es natürlich weitaus teurer werden.

Mit welcher Begründung wurde denn abgelehnt?

Es würde sich hier nichts lösen. Als Spaltmaß fällt es nicht unter Garantie.

Ja, kenne ich auch mit Citroen (nach 3 Jahre verformte Tür L+R vorn), mit dem Zollstock hin und dann: "Noch im Rahmen", und ich konnte das Innenleben der Tür von draußen sehen. :D Zumindest hatte die Zentrale in meinem Fall kostenlos kosmetisch mitgewirkt, sprich dickere Gummileiste als Standard, hat keine Sau gemerkt beim Weiterverkauf. :cool:

Was wird jetzt da genau gemacht? Die selbe Heckstoßstange abbauen und wieder aufbauen für 260 € ?

Unter Umstände falls in der Nachbarschaft vorhanden lieber zu einer guten Karosseriewerkstatt gehen. Für die ist das Peanuts und die können ohne größeren Aufwand dafür sorgen, dass der Stoßfänger "passt". Vorausgesetzt der Ursprung des Mängels wirklich nur "ab Werk" liegt.

Klar über VW-Händler kann Dir sowas locker 1000 € kosten wenn Ersatzbestellung + Lackierung benötigt wird. Und wenn Du die Mehrkosten nicht tragen willst, dann setzt der Händler den Stoßfänger genau so hin wie er vorher war und hält die Hand auf für 260 €...

Heute wieder in der Werkstatt. Motorsteuergerät Defekt, Abgasdrucksensor defekt. Wagen ist aus Januar 21, 6600km..

So, ich hab meinen nun 5 Tage und genau inspiziert. Alles gut soweit, nur einen Mangel habe ich feststellen können.

Vom Scheiben oder Schiebedach einkleben sind vorne links an der Dachreling ein wenig Klebereste übrig geblieben - selber wegmachen (glaub das ist extrem fest) oder zu VW fahren? Hätte man eigentlich sehen müssen liebe Qualitätssicherung aus Südafrika...

Klebereste

Vw fahren - > Garantie und Gewährleistung und so

Einen Polo AW mit Dachreeling habe ich aber noch nicht gesehen ;)

Auf keinen Fall selber dran rumschnitzen! Beim Händler reklamieren…

Zitat:

@Symbiosis schrieb am 13. November 2021 um 23:17:05 Uhr:

So, ich hab meinen nun 5 Tage und genau inspiziert. Alles gut soweit, nur einen Mangel habe ich feststellen können.

Vom Scheiben oder Schiebedach einkleben sind vorne links an der Dachreling ein wenig Klebereste übrig geblieben - selber wegmachen (glaub das ist extrem fest) oder zu VW fahren? Hätte man eigentlich sehen müssen liebe Qualitätssicherung aus Südafrika...

Hast du das Bild auch von weiter weg? Kann irgendwie nich lokalisieren, wo das sein soll. Aber auf jeden Fall beim Händler reklamieren

Sieht man doch ganz deutlich. Vorn links auf dem Dach direkt hinter Frontscheibe :)

Zitat:

@mrbabble schrieb am 14. November 2021 um 11:17:40 Uhr:

Sieht man doch ganz deutlich. Vorn links auf dem Dach direkt hinter Frontscheibe :)

Mir war nicht klar, dass da auch ohne Pano da vorne diese Kunststoffblende ist. Ich dachte da wäre das Dach „am Stück“ :)

Dieses Stück zwischen Scheibe und Pano scheint Blech zu sein.

Pano

Sicher? Sieht komisch aus irgendwie…

Das ist Glas.

Ist bei mir mal nach Steinschlag in 10000 Teile gesplittert

Glaselement
Deine Antwort
Ähnliche Themen