ForumPassat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7 Forum

VW Passat B7 & CC Forum

Typ 3C, ab 2010 (CC ab 2012)

2487 Themen

Herzlich willkommen im Forum zum VW Passat B7 & CC auf MOTOR-TALK.de.

Im VW Passat B7 & CC Forum erwarten dich spannende Diskussionen und interessante Themen rund um die Mittelklasse von Volkswagen. Du hast Fragen zur Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning deines Passat CC oder suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems mit deinem Passat B7 Variant? Dann wirf gerne einen Blick in unsere FAQ oder verwende die Suchfunktion, um herauszufinden, ob deine Frage schon zu einem früheren Zeitpunkt geklärt wurde. Solltest du nicht fündig geworden sein, wende dich gerne mit einem eigenen Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln, an unsere Nutzer – auf das Know-how unserer VW-Community ist immer Verlass.

Der VW Passat B7 (2010 bis 2014) basiert wie sein Vorgänger auf der PQ46-Plattform, tatsächlich handelt es sich aber eher um ein sehr umfangreiches Facelift des Passat B6 als um ein völlig neues Modell. Neben der klassischen Limousine und dem Variant konnte man ab 2012 auch den VW Passat Alltrack bestellen, welcher ähnlich wie der Allroad von Audi ein hochgelegter Kombi mit starkem Motor und Allradantrieb ist. Allerdings gehörte der Allradantrieb 4motion erst ab 2013 zur Grundausstattung. Ebenfalls im Jahr 2012 kam die Modellpflege des VW Passat CC bzw. des VW CC, wie er nun heißt, auf den Markt. Im Wesentlichen wurde der CC an die Optik des Passat B7 angepasst.

Abgesehen von dem einen VR6-Motor im Passat 3.6 V6 mit 299 PS, welcher nun auch der Einzige Benziner mit Allrad war, kamen ausschließlich Vierzylinder-Reihenmotoren im Passat B7 zum Einsatz. Angetrieben von einem Ottomotor wurden der Passat 1.4 TSI mit 122 PS (nur mit Turbolader, ohne Kompressor), mit 150 PS (als EcoFuel mit CNG bzw. Erdgas als Treibstoff sowie Turbolader und Kompressor) oder mit 160 PS (als Benziner mit Turbolader und Kompressor). Außerdem gabs noch einen Passat 1.8 TSI mit 160 PS und einen Passat 2.0 TSI mit 211 PS. Beide verfügten über keinen Twincharger sondern nur über einen reinen Turbomotor.

Für die Dieselmodelle des Passat B7 wurde ausschließlich der EA189 verwendet. Im Passat 1.6 TDI leistete er 105 PS und im Passat 2.0 TDI gab es in den Leistungsstufen 140 PS, 170 PS und 177 PS. Als Passat 2.0 TDI konnte der B7 auch mit dem Allradantrieb 4motion bestellt werden. Außer wenn man den Passat 2.0 TDI mit der Abgasnorm EURO 6 und SCR-Kat haben wollte, dann blieb einem nur der Frontantrieb und die Leistungsstufe mit 140 PS.

Zur Serienausstattung des Passat B7 bzw. des Passat B7 Trendline gehörten, neben dem Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP und der Elektronische Differenzialsperre EDS, auch einer Klimaanlage sowie ISOFIX-Halteösen zur Befestigung von 2 Kindersitzen auf der Rücksitzbank. Die nächsthöheren Ausstattungspakete hießen Comfortline, Highline, R-Line und Exclusive. Als Sonderausstattung gab es außerdem viele Fahrerassistenzsysteme, wie z.B. einen Spurhalte- und einen Spurwechselassistent, einen Parkassistent und eine Verkehrszeichenerkennung.

Auf MOTOR-TALK.de kannst du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus oder starte deinen eigenen Blog und teile deine Erfahrungen mit der Community.