ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. VW Lupo 1.4 TDI nach Unfall repariert, Räder stehen zu den Türen hin.

VW Lupo 1.4 TDI nach Unfall repariert, Räder stehen zu den Türen hin.

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 11. Februar 2021 um 9:51

HeyHo Leute,

 

Ich hatte in 2019 mit meinem TDI einen Unfall gehabt wo ich über eine verkehrsinsel geballert bin mit ca. 40-50 Km/h.

 

Jetzt habe ich nach der reperatur (Querlenker beide Seiten, beide Traggelenke, Neue Schrauben, beide spurstangen + Köpfe und beide Koppelstangen) das augenscheinliche Problem das die Räder nicht mehr mittig im Radhaus sitzen, sondern leicht versetzt nach Hinten.

 

Ich habe aber alles so eingebaut wie vorher auch die Originalteil gesessen haben, der Aggregategräger ist grade und nicht verzogen. Verglichen habe ich zu dem Zeitpunkt mit einem 1.0 ALL. Messungen per Zollstock haben auch ergeben das beide Radnaben die gleichen Maße zur Kotflügelschwellerkante aufweisen.

 

Was kann da passiert sein, ich möchte meinen Lupo ungerne verkaufen ?

Ähnliche Themen
6 Antworten

Nach deiner Beschreibung scheint ja der Nachlaufwinkel nicht zu stimmen.

Wurde denn eine Vermessung des Fahrzeugs gemacht ?

Hast Du bei der Montage der Traggelenke beachtet, dass diese beim 1.4 TDI mit seinem 14"-Fahrwerk seitenvertauscht im Vergleich zu den übrigen Typen mit

13"-Fahrwerk erfolgt ?

6N0 407 365 A links

6N0 407 365 rechts

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 11:38

Bisher noch keine Vermessung gemacht. Wollte ich Montag eigentlich machen, aber da bei uns so viel Schnee gefallen ist, und der lupo rundum mit 1,60m Schnee zugeschoben wurde wird das nix.

 

Hier die Traggelenke die ich gekauft habe von meyle angegangen im Foto.

 

Teile habe ich über 7zap direkt über MKB rausgesucht.

Screenshot_20210211_113644_com.ebay.mobile.jpg

Die sind schon richtig, aber es kommt auf die seitlich richtige Montage an.

Linkes Achsgelenk

-L- bedeutet links

-4- bedeuted 14"

Pfeil mit Bezeichnung "L4" zeigt in Fahrtrichtung

Der Pfeil in der Abbildung symbolisiert die Fahrtrichtung

Rechtes Achsgelenk

Pfeil mit Bezeichnung "R4" zeigt in Fahrtrichtung

Der Pfeil in der Abbildung symbolisiert die Fahrtrichtung

-R- bedeutet rechts

-4- bedeuted 14"

Beachten Sie genau die Einbaulage der Achsgelenke!

Bei falscher Einbaulage ändert sich der Nachlauf !!

Achsgelenk
Themenstarteram 11. Februar 2021 um 13:00

Also kann es durchaus sein, daß ich die beiden Traggelenke vertauscht eingebaut habe ? Denn auf den Teilen von Meyle stand kein R oder L etc. Drauf.

Ja - so wird es wohl sein.

Und wenn auch keine Teilenummer (egal ob Meyle oder VW) drauf steht, wird es natürlich schwierig, wenn man es nicht weiß.

Zitat:

@Volvo-850-Driver schrieb am 11. Februar 2021 um 11:38:08 Uhr:

Teile habe ich über 7zap direkt über MKB rausgesucht.

https://volkswagen.7zap.com/.../#9

Dann müsste dir aber eigentlich aufgefallen sein, dass die Zeilen 3 u. 4 für den MKB AMF (1.4 TDI) zu #9 genau seitenvertauscht zu den Zeilen 1 u. 2 für den MKB AKU (1.7 SDI) aufgelistet sind.

 

Themenstarteram 6. Juni 2021 um 15:04

So, nachdem meine Werke die traggelenke umbauen wollte, und sich herausgestellt hat das sie richtig sind, wird wohl das Fahrwerk was abbekommen haben.

 

Auto geht somit in den Schrott, da ich mehr als nur die Stoßdämpfer erneuern müsste.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. VW Lupo 1.4 TDI nach Unfall repariert, Räder stehen zu den Türen hin.