ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. VW Lupo 1.0 abgasuntersuchen nicht bestanden

VW Lupo 1.0 abgasuntersuchen nicht bestanden

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 14. April 2017 um 18:43

Hallo Lupo Fans...

 

Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen

Habe Letztes Jahr einen VW Lupo 1.0 Privat Gekauft. alles ging wunderbar, nach 14 tage ging die Motorleuchte an aber standhaft. am 11.4.17 War ich beim TÜV aber leider nicht bestanden einige Mängeln. vielleicht kann mir das jemand erklären was genau gemacht werden muss. einige Sachen werde ich selbst tun Spiegel Lampe und Abgasrohr hinten leicht undicht usw... die anderen Sachen wzb Lampda bei erhöhter Leerlaufdrehzahl nicht IO

Fehlerspeicher enthält abgasrelevante Fehler

Sichtprüfung Kontrollleuchte Motordiagnose nicht I.O

ich habe die Motorabdeckung schon ab.

Habe gesehen das die DK sauber ist nur unten schon etwas verdreckt ist und ein kleiner schlitz ist sie offen ist das normal?

Zündkerze sind alle I.O

Vielleicht liegt es ja am AGR Ventil.

Morgen Früh versuche ich die DK und AGR Ventil abzuschrauben und zu säubern! mit was macht man das sauber? bevor ich in die WK gehe und die ünnötige teile austauchen und am ende sind sie es nicht.. bitte ich euch um Hilfe

im anhang sende ich euch fotos

20170414-174629
20170414-174656
Ähnliche Themen
122 Antworten

Hallo,

mit den von Dir gepostete Lupo-Daten gibt es 4 ( vier ) verschiedene Motorvarianten. Mit und ohne AGR, mit einer oder zwei Lambdasonden. Deshalb sind die Motor-Kenn-Buchstaben ganz wichtig.

Sorry, habe die letzte Zeile überlesen. Aus den beiden Fotos ist das nicht zu ersehen. Es ist ein AUC-Motor, der hat in der Abgasanlage eine Lambda-Sonde vor dem KAT und eine Lambda-Sonde nach dem KAT, also 2.

Wenn Du den Fehlerspeicher auslesen lässt, achte darauf, dass der Motor min. eine Betriebstemperatur von 80°C. Das hat der TÜV-Prüfer bestimmt übersehen.

Gruß Hans

Themenstarteram 14. April 2017 um 23:18

Zitat:

@Hans Audi 200 schrieb am 14. April 2017 um 23:07:05 Uhr:

Hallo,

mit den von Dir gepostete Lupo-Daten gibt es 4 ( vier ) verschiedene Motorvarianten. Mit und ohne AGR, mit einer oder zwei Lambdasonden. Deshalb sind die Motor-Kenn-Buchstaben ganz wichtig.

Sorry, habe die letzte Zeile überlesen. Aus den beiden Fotos ist das nicht zu ersehen. Es ist ein AUC-Motor, der hat in der Abgasanlage eine Lambda-Sonde vor dem KAT und eine Lambda-Sonde nach dem KAT, also 2.

Wenn Du den Fehlerspeicher auslesen lässt, achte darauf, dass der Motor min. eine Betriebstemperatur von 80°C. Das hat der TÜV-Prüfer bestimmt übersehen.

 

Gruß Hans

danke Ihnen.. Frage einen Kollegen ob er das für mich tun kann.. werde bericht erstatten

Zitat:

Abgasrohr hinten leicht undicht

Diese Mangel kann die Abgaswerte auch beeinflussen (je nachdem, wo die Undichtigkeit ist)und sollte daher beseitigt werden.

Themenstarteram 15. April 2017 um 18:07

Hallo Leute war heute in der Werkstatt den Fehler Speicher auslesen ..

20170415-152343
Bild-1
Themenstarteram 15. April 2017 um 18:15

Zitat:

@Hans Audi 200 schrieb am 14. April 2017 um 23:07:05 Uhr:

Hallo,

mit den von Dir gepostete Lupo-Daten gibt es 4 ( vier ) verschiedene Motorvarianten. Mit und ohne AGR, mit einer oder zwei Lambdasonden. Deshalb sind die Motor-Kenn-Buchstaben ganz wichtig.

Sorry, habe die letzte Zeile überlesen. Aus den beiden Fotos ist das nicht zu ersehen. Es ist ein AUC-Motor, der hat in der Abgasanlage eine Lambda-Sonde vor dem KAT und eine Lambda-Sonde nach dem KAT, also 2.

Wenn Du den Fehlerspeicher auslesen lässt, achte darauf, dass der Motor min. eine Betriebstemperatur von 80°C. Das hat der TÜV-Prüfer bestimmt übersehen.

Gruß Hans

Hallo Hans... war heute in der Werkstatt.. Fotos von denn Fehler auf der 2te seite.

Themenstarteram 15. April 2017 um 18:17

Zitat:

@quali schrieb am 15. April 2017 um 00:07:02 Uhr:

Zitat:

Abgasrohr hinten leicht undicht

Diese Mangel kann die Abgaswerte auch beeinflussen (je nachdem, wo die Undichtigkeit ist)und sollte daher beseitigt werden.

danke wollte sowieso komplett neue auspuffanlage kaufen

Für den Lupo gibt es neu recht preiswerte Auspuffanlagen bei unterschiedlichen Autoersatzteilhändlern.

Hallo Damian,

nun wissen wir schon etwas mehr. Du prüfst erst mal die Sicherungen SB1 und SB30. Sind die nicht ok, dann prüfst Du die Leitungen welche zu den beiden Sonden gehen ... ( Scheuerstellen, Oxydation in den Steckverbindungen usw. ) das machst Du auch, wenn die Sicherungen in Ordnung sind.

Dann baue den Luftfilter ab und prüfe alle Unterdruckleitungen, insbesondere die, welche zum AGR führt. Akribisch prüfen, Risse etc. werden erst richtig sichtbar, wenn Druck oder Unterdruck anliegt.

Das AGR-Ventil kann keinen Unterdruck bekommen oder aber das Ventil wird nicht angesteuert .... keine Verbindung zum MStG, Sicherung SB30 defekt. Sicherungen auf jeden Fall ausziehen und prüfen ... neue Sicherungen verwenden. Kann man mit einem Ohm-Meter nachmessen.

Wie das AGR-Ventil ausgebaut wird wäre der nächste Abschnitt. Besorge erst mal neue Dichtungen und Aceton bzw. einen guten Kaltreiniger. Versuche nicht das AGR-Ventil zu öffnen, dann ist es mit Sicherheit Schrott.

Der Abgasanlage würde ich mich zuletzt zuwenden .... undicht ist nicht gut aber ein Mangel. Die Anlage darf nur nicht vom Motor her gesehen, vor den Sonden undicht sein. Dies verfälscht die Daten für die Motorsteuerung.

Da Fehler an der Kraftstoff-Einspritzung vorliegen, kann ein Ergebnis der fehlerhaft arbeitenden Lambda-Sonden sein. Kraftstoff-Anreicherung bis zum geht nicht mehr ist durchaus möglich.

Ist das AGR-Ventil mal getauscht worden und nicht mehr angelernt worden. Es besteht die Möglichkeit, da Du einige Zeit mit leuchtender MIL gefahren bist, dass das AGR-Ventil infolge fehlender Spannung nicht mehr mit der Motorsteuerung kommunizieren konnte und deshalb in den Anlernstatus zurück gefallen ist.

Lösche oder lasse bitte jetzt nicht die Fehler löschen, erst wenn Du die Arbeiten durch geführt hast. Kannst Du dies selber machen ?

Gruß Hans

Hallo Damian,

vergessen darauf hinzuweisen: Die Fehlercodes 16585 bis 16588 deuten jeweils auf einen elektrischen Fehler im Stromkreis der Einspritzventile u. MStG hin. Prüfe erst mal den sauberen und festen Sitz der Sicherung SB 3 und die dazu gehörige Steckverbindungen bis hin zu den Einspritzventilen.

Im sogenannten Wasserkasten unterhalb der Windschutzscheibe ist das Motor-Steuer-Gerät verbaut. Hier sollte auf jeden Fall der feste Sitz geprüft werden. Dabei den Stecker mal ausstecken und die Kontakte auf Oxydation prüfen. Prüfen ob da wo das MStG sitzt alles trocken ist.

Bisher kostet es noch nichts.

Es gibt viel zu tun.

Gruß Hans

Themenstarteram 16. April 2017 um 22:42

Zitat:

@Hans Audi 200 schrieb am 16. April 2017 um 11:55:36 Uhr:

Hallo Damian,

nun wissen wir schon etwas mehr. Du prüfst erst mal die Sicherungen SB1 und SB30. Sind die nicht ok, dann prüfst Du die Leitungen welche zu den beiden Sonden gehen ... ( Scheuerstellen, Oxydation in den Steckverbindungen usw. ) das machst Du auch, wenn die Sicherungen in Ordnung sind.

Dann baue den Luftfilter ab und prüfe alle Unterdruckleitungen, insbesondere die, welche zum AGR führt. Akribisch prüfen, Risse etc. werden erst richtig sichtbar, wenn Druck oder Unterdruck anliegt.

Das AGR-Ventil kann keinen Unterdruck bekommen oder aber das Ventil wird nicht angesteuert .... keine Verbindung zum MStG, Sicherung SB30 defekt. Sicherungen auf jeden Fall ausziehen und prüfen ... neue Sicherungen verwenden. Kann man mit einem Ohm-Meter nachmessen.

Wie das AGR-Ventil ausgebaut wird wäre der nächste Abschnitt. Besorge erst mal neue Dichtungen und Aceton bzw. einen guten Kaltreiniger. Versuche nicht das AGR-Ventil zu öffnen, dann ist es mit Sicherheit Schrott.

Der Abgasanlage würde ich mich zuletzt zuwenden .... undicht ist nicht gut aber ein Mangel. Die Anlage darf nur nicht vom Motor her gesehen, vor den Sonden undicht sein. Dies verfälscht die Daten für die Motorsteuerung.

Da Fehler an der Kraftstoff-Einspritzung vorliegen, kann ein Ergebnis der fehlerhaft arbeitenden Lambda-Sonden sein. Kraftstoff-Anreicherung bis zum geht nicht mehr ist durchaus möglich.

Ist das AGR-Ventil mal getauscht worden und nicht mehr angelernt worden. Es besteht die Möglichkeit, da Du einige Zeit mit leuchtender MIL gefahren bist, dass das AGR-Ventil infolge fehlender Spannung nicht mehr mit der Motorsteuerung kommunizieren konnte und deshalb in den Anlernstatus zurück gefallen ist.

Lösche oder lasse bitte jetzt nicht die Fehler löschen, erst wenn Du die Arbeiten durch geführt hast. Kannst Du dies selber machen ?

Gruß Hans

danke für die info.. Motorleuchte war schon immer an. Der Verkäufer sagte bei VW Lupo wäre das ein bekanntes Problem das man nicht beheben kann darauf hin Fragte ich bei VW händler und der sagte das gleiche.. ich glaubte es nunmal

Themenstarteram 16. April 2017 um 22:43

Zitat:

@Hans Audi 200 schrieb am 16. April 2017 um 15:26:47 Uhr:

Hallo Damian,

vergessen darauf hinzuweisen: Die Fehlercodes 16585 bis 16588 deuten jeweils auf einen elektrischen Fehler im Stromkreis der Einspritzventile u. MStG hin. Prüfe erst mal den sauberen und festen Sitz der Sicherung SB 3 und die dazu gehörige Steckverbindungen bis hin zu den Einspritzventilen.

Im sogenannten Wasserkasten unterhalb der Windschutzscheibe ist das Motor-Steuer-Gerät verbaut. Hier sollte auf jeden Fall der feste Sitz geprüft werden. Dabei den Stecker mal ausstecken und die Kontakte auf Oxydation prüfen. Prüfen ob da wo das MStG sitzt alles trocken ist.

Bisher kostet es noch nichts.

Es gibt viel zu tun.

Gruß Hans

was ist bitteschön Oxidation

Themenstarteram 16. April 2017 um 22:48

Zitat:

@Damian20 schrieb am 16. April 2017 um 22:43:56 Uhr:

Zitat:

@Hans Audi 200 schrieb am 16. April 2017 um 15:26:47 Uhr:

Hallo Damian,

vergessen darauf hinzuweisen: Die Fehlercodes 16585 bis 16588 deuten jeweils auf einen elektrischen Fehler im Stromkreis der Einspritzventile u. MStG hin. Prüfe erst mal den sauberen und festen Sitz der Sicherung SB 3 und die dazu gehörige Steckverbindungen bis hin zu den Einspritzventilen.

Im sogenannten Wasserkasten unterhalb der Windschutzscheibe ist das Motor-Steuer-Gerät verbaut. Hier sollte auf jeden Fall der feste Sitz geprüft werden. Dabei den Stecker mal ausstecken und die Kontakte auf Oxydation prüfen. Prüfen ob da wo das MStG sitzt alles trocken ist.

Bisher kostet es noch nichts.

Es gibt viel zu tun.

Gruß Hans

was ist bitteschön Oxidation, und was ist SB1 links die erste sicherung?

Themenstarteram 16. April 2017 um 22:52

Wenn der Sicherungskasten so aussehen muss.. wenn ich mich nicht täuschen welchen welche

Lupo-sicherung-6-2110080273406092066

Zitat:

@Damian20 schrieb am 16. April 2017 um 22:48:56 Uhr:

 

was ist bitteschön Oxidation ?

Aber was Google ist weißt Du schon ?

Zitat:

@Damian20 schrieb am 16. April 2017 um 22:52:11 Uhr:

Wenn der Sicherungskasten so aussehen muss.. wenn ich mich nicht täuschen welchen welche

Sicherungen-belegungsplan-lupo
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. VW Lupo 1.0 abgasuntersuchen nicht bestanden