ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Vw Käfer geerbt , Was ist er Wert ?

Vw Käfer geerbt , Was ist er Wert ?

VW Käfer 1302
Themenstarteram 20. August 2014 um 16:02

Guten Tag liebe Community,

Ich habe vo meinem Vater einen alten Vw Käfer Geerbt !

Er hat ihn damals als Haufen Schrott gekauft und von Grund auf restauriert.

Er hatte mal gesagt, dass er keine H Zulassung hat da er glaub zu breite reifen drauf hat.

Da ich mich absolut nicht mit solchen Autos auskenne und keine Ahnung habe was so etwas wert ist wollte ich fragen, was ich noch für dieses Auto verlangen kann?

Daten :

Erstzul. 1970

Ps 15-32 KW

Wiederinbetriebnahme 2001

Außerbetriebsetzung 2007

Motor läuft super und ist Fahrbereit

Kein Rost

Img-7981
Bild-2
Bild-3
+1
Beste Antwort im Thema

Erstaunlich. Ich würde mir nicht zutrauen, eine seriöse Werteinschätzung an Hand von vier Bildern, die nicht einmal die Schwachpunkte des Autos zeigen, zu wagen. Sehr gewagt, finde ich. Es kommt meines Erachtens darauf an, wie gut die Restaurierung war, es kommt darauf an, welchen Zustand das Chassis hat und wie die neuralgischen Punkte der Karosse sind.

Letztlich stellt sich die Frage, ob eine Rückrüstung auf originale Optik oder aber H-Kennzeichen mit dieser Optik möglich ist. Wenn man all das beantwortet hat kann man seriös etwas über den Wert des Fahrzeugs sagen.

Allein der Motor kann einen Unterschied von ein bis zweitausend Euro ausmachen.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Moin,

steht garnicht so schlecht da aber für einen guten Preis nicht Original. Ich denke so 4-5000€. Wen du Original Stoßstangen ran baust oder die hintere ab machst 500€ mehr.

H-Kennzeichen könnte man versuchen, da der Umbau Zeitgenössisch aussieht, Problem könnte der GFK Anteil am Auto werden, das stört manchen Prüfer.

Gruß,

MC2k

Erstaunlich. Ich würde mir nicht zutrauen, eine seriöse Werteinschätzung an Hand von vier Bildern, die nicht einmal die Schwachpunkte des Autos zeigen, zu wagen. Sehr gewagt, finde ich. Es kommt meines Erachtens darauf an, wie gut die Restaurierung war, es kommt darauf an, welchen Zustand das Chassis hat und wie die neuralgischen Punkte der Karosse sind.

Letztlich stellt sich die Frage, ob eine Rückrüstung auf originale Optik oder aber H-Kennzeichen mit dieser Optik möglich ist. Wenn man all das beantwortet hat kann man seriös etwas über den Wert des Fahrzeugs sagen.

Allein der Motor kann einen Unterschied von ein bis zweitausend Euro ausmachen.

Zitat:

Original geschrieben von Kaefernoob

 

Er hat ihn damals als Haufen Schrott gekauft und von Grund auf restauriert.

Und den willst Du wirklich verkaufen? Da stecken viele Stunden von deinem Vater drin.

Eigentlich ein schönes Andenken.

Ich würds nicht übers Herz bringen......

also wenn ich meinen Jungs mal meinen Käfer vererbe, dann gehe ich eigentlich davon aus, dass sie ihn in Ehren halten und nicht gleich ans Verkaufen denken

Kann mich da nur anschließen - halt ihn in Ehren! Wobei ich zugeben muss, dass ich die ein oder andere Sache vielleicht...zurück bauen würde. ;) Kommt aber alles natürlich auch auf die tatsächliche Substanz an.

nu lasst mal gut sein, nicht jeder ist oder muss gleich ein Käferfan sein. Wichtig ist doch dass auch dieser Käfer - in welcher Form auch immer - erhalten bleibt. Also lasst einen Käufer damit glücklich sein.

Grüße

Jürgen

Zitat:

Original geschrieben von Kombi_960

Erstaunlich. Ich würde mir nicht zutrauen, eine seriöse Werteinschätzung an Hand von vier Bildern, die nicht einmal die Schwachpunkte des Autos zeigen, zu wagen. Sehr gewagt, finde ich. Es kommt meines Erachtens darauf an, wie gut die Restaurierung war, es kommt darauf an, welchen Zustand das Chassis hat und wie die neuralgischen Punkte der Karosse sind.

Steht doch da "kein Rost", da müssen wir dem Themen Starter schon vertrauen. Und ob der private Neuaufbau gut oder schlecht gemacht wurde, ist 13 Jahre danach, nicht mehr so Wertmäßig ausschlaggebend.

Zitat:

Original geschrieben von Kombi_960

Letztlich stellt sich die Frage, ob eine Rückrüstung auf originale Optik oder aber H-Kennzeichen mit dieser Optik möglich ist. Wenn man all das beantwortet hat kann man seriös etwas über den Wert des Fahrzeugs sagen.

Ja ist möglich, Stoßstangen hinten ab oder vorne und hinten eine Originale ran und schon ist eine Zeitgenössisch Optik vorhanden die einen TüV Prüfer grundsätzlich nicht von einen H-Kennzeichen abhält.

An den Breiten Kotflügeln und Felgen wird sich der TüV ehr nicht stören. Kofferraum Deckel vorne muss aber geklärt werden ob es ein Gutachten dafür gibt, welches alt genug ist, bzw. Nachweis erbringen das es das so in den 70er oder frühen 80er auch schon gab. Ich kann da nur die Empfehlung geben, dafür nicht zur Dekra oder TüV zu Fahren, sondern zu den Freien ;)

Zitat:

Original geschrieben von Kombi_960

Allein der Motor kann einen Unterschied von ein bis zweitausend Euro ausmachen.

"Motor läuft super und ist Fahrbereit", was will man mehr. Ganz ehrlich bei Typ 1 oder 4 Motor die noch nie revidiert wurden oder der Motor nicht nachweißlich nur 10.000km hat, ist davon auszugehen das sie zwar laufen aber eigentlich einer Überholung bedürfen .

Es wurde nach einer Einschätzung gefragt auf Basis der Information, und ich trau mir das zu ;) .

Zitat:

Original geschrieben von juergenscabrio

nu lasst mal gut sein, nicht jeder ist oder muss gleich ein Käferfan sein. Wichtig ist doch dass auch dieser Käfer - in welcher Form auch immer - erhalten bleibt. Also lasst einen Käufer damit glücklich sein.

Grüße

Jürgen

Seh ich nicht so! Oft verkauft man mal eben etwas was man viele Jahre später bereut.Darum sollte der TE auch darauf hingewiesen werden. Wenn der Bug weg ist...dann ist er weg und oft für kein Geld der Welt zurückzuholen.

Zitat:

Original geschrieben von mc2k

Es wurde nach einer Einschätzung gefragt auf Basis der Information, und ich trau mir das zu ;) .

Und ich halte deine Einschätzung für unrealistisch aus den von mir angegebenen Gründen: auf Basis der Informationen ist eine seriöse Einschätzung nicht möglich.

kommt leute, streitet euch nicht ob es jetzt 5, 6 oder 10 Mille sind. Geht ja erst mal nur um Einschätzung. Und da ist so glaube ich unstriettig, das Originalität sehr viel wert ist. Das Plastik mag zeitgenössig sein, aber beim Verkauf ist das heute nicht mehr gefragt - ne schöne Patina bringt heute die meiste Kohle, oder eben Original mit Note 1, etc.

Die formulierung "von Grund auf" restauriert, kann auch alles bedeuten - liegt ja auch manchmal im Auge des Betrachters. Von total Zerlegt, Frame off, chemisch entlackt, von Karosseriebauer geschweisst, top Mehrschicht-Lackierung bis hin zu ganz ordentlich Bleche drauf, gut gespachtelt und im Hinterhof lackiert...bis zu russisch zusammengedängelt.

Anhaltspunkt für den Wert geben die Wertetabellen von Oldtimer Markt o.ä. doch ganz gut- gibbet im Zeitschriftenhandel. Dann kann man dann auch noch über die Zustandsnote diskutieren (wobei da eigentlich die Grenzen nicht so weit sind, wenn man sich die Definitionen mal durchliest) und 10 oder meinetwegen auch 20% abziehen weil nicht H und Plastik und schon hat man einen Wert. Am Ende ist es aber ja so, dass wenn einer den Wagen so geil findet wie er ist, ist er evtl. auch bereit 10 Mille hinzulegen. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Und evtl. gibt es auch noch Rechnungen über Teile oder ausgeführte Arbeiten.

Und das die meisten hier zum Behalten und Rückrüsten raten ist ja auch klar... wir sind ja hier nicht im Opel Forum! Aber auch das muss der TS selber wissen (keiner von uns kennt die Familienverhältnisse ...@TS: das ist nicht böse gemeint). Kann mir da aber einiges Vorstellen.

Ein VW Käfer ist ein beliebtes Fahrzeug mit hoher Nachfrage. Ich denke das die Preise auch in den nächsten Jahren nach oben gehen. Es gibt mehere Möglichkeiten den Wert zu ermitteln. Gerade bei Oldtimer und Youngtimer Autos kann man sich den Wert auch vom Oldtimer Gutachter Online ermitteln lassen z. b. auf kfz-wert.info Wichtig zur Bestimmung des Wertes ist auf jeden Fall der Zustand umso besser umso höher der Wert. Bei Oldtimern wird der Zustand in Noten 1 bis 5 eingeteilt. Welche Note trifft den auf den Zustand deines Käfers zu ?

Grüße Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen