ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. VW Käfer Bremse wird heiß

VW Käfer Bremse wird heiß

VW Käfer 1200
Themenstarteram 7. Juni 2020 um 21:04

Hallo

 

Da meine Bremse immer heiß wurde, habe ich die Bremse auf der Hinterachse komplett neu gemacht.

(RBZ, Bremsbacken).

 

Das Spiel habe ich wie folgt eingestellt:

 

Handbremse komplett gelöst.

Danach habe ich zuerst die vordere Backe eingestellt und danach die hintere.

Zu guter letzt die Handbremse. Diese blockiert nach dem 5 Zahn komplett.

Das Rad ließ sich nach dem Einstellen ohne schleifen drehen.

Wo könnte der Fehler liegen?

Zur Info:

Alle Leitungen und der HBZ (Einkreis) wurden erst letztes Jahr erneuert.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

VWaircooled

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. September 2020 um 18:31

Hallo

 

Nach einigen Probefahrten kann ich glücklich berichten, dass der 1. HBZ wirklich Neuschrott war und der Verursacher allen Übels war.

Der neue funktioniert, wie er soll und die Bremse ist seit dem auch nicht mehr überhitzt.

 

Gruß

VWaircooled

 

Nochmal danke an alle, die mir geholfen haben.

124 weitere Antworten
Ähnliche Themen
124 Antworten
Themenstarteram 13. September 2020 um 18:31

Hallo

 

Nach einigen Probefahrten kann ich glücklich berichten, dass der 1. HBZ wirklich Neuschrott war und der Verursacher allen Übels war.

Der neue funktioniert, wie er soll und die Bremse ist seit dem auch nicht mehr überhitzt.

 

Gruß

VWaircooled

 

Nochmal danke an alle, die mir geholfen haben.

Moin

Ich hatte ja quasi das gleiche Problem und habe deshalb alle Bremsschläuche sowie RBZ hinten und Handbremsseile neu gemacht.

Auf der ersten Testfahrt war alles super, Bremse hinten eiskalt.

Dann stand er eine Woche mit angezogener Handbremse und beim raus rollen hat man von hinten schon ein leichtes schleifen gehört. Das war aber nach knapp zwei Metern weg. Dann sind wir knapp 15 km gefahren und danach war die Bremse hinten schon wieder warm.

Deshalb vermute ich jetzt das entweder die Backen an der Hinterachse klemmen oder es ein Problem mit dem Handbremsseil gibt.

Hat jemand von euch auch schon mal ähnliche Probleme gehabt?

So langsam macht mich das echt fertig…...

Ich glaube nicht, dass Du ein Problem mit dem Handbremsseil hast. Ich denke, es hapert eher an der Bedienung.

Es ist keine gute Idee, ein Auto eine ganze Wochen lang mit angezogener Handbremse stehen zu lassen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit rosten dann nämlich die Bremsbeläge an der Bremstrommel fest. Du hattest Glück, dass sie nicht sehr fest angerostet waren, aber nun hast Du innen auf den Bremstromeln einen rostigen Fleck. Da Rost ja "aufblüht", neigen die Beläge nun dazu, an dieser leicht erhöhten Roststelle zu schleifen. Es dauert halt etwas, bis sich der Rost wieder komplett abgeschliffen hat.

Solange Du beim Fahren und beim Schieben nicht den Eindruck hast, dass da dauerhaft etwas bremst, und solange es nur "warm" und nicht "heiß" wird, denke ich, dass alles in Ordnung ist. Schließlich war ja vor der "Handbremsaktion" auch alles in Ordnung.

Und bitte die goldene Regel beachten: Wenn das Auto länger abgestellt werden soll, dann auf einer halbwegs ebenen Fläche abstellen und nicht die Handbremse anziehen! Der eingelegte 1. Gang oder der Rückwärtsgang reicht! Zur Sicherheit kannst Du die Vorderräder auch noch richtung Straßenrand lenken und in dieser Stelleung dann das Lenkradschloß einrasten.

Viele Grüße,

Peter

Zitat:

@Peter_K2 schrieb am 3. Oktober 2020 um 08:27:14 Uhr:

Wenn das Auto länger abgestellt werden soll, dann auf einer halbwegs ebenen Fläche abstellen und nicht die Handbremse anziehen!

Korrekt.

Was noch dazukommt: Ziehst Du bei warmer Bremse die Handbremse an, kühlt die Trommel ungleichmäßig ab und kann sich verziehen - Konsequenz ist dann ständiges "Gerubbel" beim Bremsen, da die Trommel unrund geworden ist, was Dir über kurz oder lang den gesamten Klapperatismus "zerbeutelt"...

Hallo

Ich weiß, für gewöhnlich stelle ich das Auto deshalb auch immer ohne Handbremse ab, da ich aber kein Auto mehr fahren darf ist mein Vater gefahren, der ist es aber von seinen neuen Autos gewöhnt die Handbremse immer anzuziehen was auch prompt passiert ist.

Das eigentliche Problem ist ja aber, das vor meiner Reparatur die Bremse auch immer warm geworden ist mit zunehmender Fahrstrecke, und da bin ich noch gefahren. Deshalb habe ich ja die Reparatur vorgenommen. Darum finde ich es ja auch so merkwürdig...

Deine Antwort
Ähnliche Themen