ForumKaufberatung Golf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. VW Golf-GTI "Clubsport" / VW Golf-GTI "TCR"

VW Golf-GTI "Clubsport" / VW Golf-GTI "TCR"

Themenstarteram 16. Mai 2018 um 11:59

Hallo zusammen!

Nachdem VW nun den Golf-GTI "TCR" am Wörthersee vorgestellt hat und dieser mit seiner Leistung (290 PS) doch sehr stark dem verblichenen Golf-GTI "Clubsport" im Vor-Facelift ähnelt, gehe ich wohl leider davon aus, daß VW jetzt doch darauf verzichtet eine neue Auflage des "Clubsport" raus zu bringen, oder?!? :(

Von Seitens VW sowie auch meines Händlers des Vertrauens konnte man leider kein Feedback erhalten!

Nicht, daß der kommende "TCR" schlecht wäre, weiß Gott nicht, aber mir gefielen ungemein die große Verwendung von Alcantara sowie auch die Motorsport-Sitze (Halbschalen) im ehemaligen "Clubsport"! Soweit man am Wörthersee von VW erfahren konnte, werden im "TCR" wohl doch nur die normalen Top-Sportsitze Verwendung finden und es wird auch kein Alcantara-Lenkrad mehr geben!

Habt Ihr vielleicht andere Infos? Ungemein gefallen mir am kommenden "TCR" die dauerhaft anliegenden 290 PS sowie auch die Option auf die ACRAPOVIC-Anlage, die ja auch schon am "R" sehr nett zu hören ist!

16
Beste Antwort im Thema

Dein permanentes und unpassendes „LOL“ geht mir richtig auf den Sack! Was willst du damit zum Ausdruck bringen?

7128 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7128 Antworten

einfach mal an einem t5/ 6 schauen...

Zitat:

@mclee schrieb am 9. Mai 2019 um 05:23:41 Uhr:

Bin schon am überlegen, ob ich mir nicht lieber eine Grundausstattung für die Handwäsche zulege.

Stellt sich nur die Frage, was ist besser? eine schonenden Waschanlage oder ein schlechter Handwäscher :-)?

Bei Handwäsche kann man auch Vieles falsch machen. Damals bei meinem S3 in Deep Black war ich die ersten paar Mal in der Waschanlage; der Lack sah danach immernoch super aus. Kaum Mikrokratzer o.ä. Sah eigentlich dann immernoch wie neu aus.

Dann wollte ich dem Wagen was Gutes tun und bin auf Handwäsche umgestiegen. Mit Zwei Eimer Technik, DoDo Juice Schampoo, Wookie, Orange Towel usw. Und jedes Mal mindestens eine Stunde drangewesen. Vorher mit Foam das ganze Auto eingesprüht und einwirken lassen.

Und trotzdem hatte ich anschließend im Klarlack diese ganz feinen Mikroscratches, die man bei direkten Sonneneinsttrahlung gesehen hat.

Somit muss man sich überlegen ob man vielleicht doch nicht lieber eine gute Waschanlage anfährt.

Hier noch ein Foto bei besseren Licht. Man sieht das sich die Stoßstange aus den schwarzen Haltern gelöst hat. 2 Halter liegen frei. Ich hoffe, nur das es eine optische Täuschung ist, aber für mich sieht es aus, als ob dadurch die Stange eine Delle/Gebogen ist.

Kann die Fotos nicht mehr einfügen. Daher neuer Beitrag

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg

Zitat:

@mclee schrieb am 9. Mai 2019 um 05:23:41 Uhr:

Gibt es schon Erfahrungen mit pure grey in der Waschanlage? Ist der Lack sehr empfindlich für Micro Kratzer und Hologramme?

Bin schon am überlegen, ob ich mir nicht lieber eine Grundausstattung für die Handwäsche zulege.

Stellt sich nur die Frage, was ist besser? eine schonenden Waschanlage oder ein schlechter Handwäscher :-)?

hab das pure grey bisher nur im autohaus gesehen. aber selbst da war schon diverse microkratzer und swrils zu erkennen. und das bei einem neuwagen. der lack wirkte sehr empfindlich

Zitat:

@hansxxx schrieb am 9. Mai 2019 um 10:20:38 Uhr:

Kann die Fotos nicht mehr einfügen. Daher neuer Beitrag

Sieht für mich danach aus, dass der Stossfänger unter dem eigentlichen Halter festhängt. Schlampige Montage. Normalerweise lösen und vorziehen, dann rutscht er hoch und in den Halter korrekt rein. Dann ist die Delle bzw. Spannung im Kunststoff auch weg. Halb so wild.

Das habe ich auch gerade gedacht. Aber das ist ja so eindeutig, das hätte man doch eigentlich sehen müssen bei der Abholung. Das steht ja voll raus, das kann doch nicht nachträglich so rausspringen! Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Naja das der Kunde es nicht direkt sieht kann ja sein. Aber das das Autohaus sowas raus gibt ist der größte Witz

Hab gestern mit Wolfsburg telefoniert und den Tag geplant, hab dann gefragt wegen Befestigung der 3D Kennzeichen, die Dame hat dann sogar nachgefragt. Ergebnis: sie kleben nichts...

Dachte ich mir schon, mein Händler meinte die machen das aber für den Fall der Fälle hab ich die einfachen Halter mit und klebe das dann eben selbst. So wird es aber auch definitiv gerade, wenn die das schief kleben hast du genauso verloren.

Meinst du dass es geht, die Kennzeichen selber zu kleben? Ich nimm mal Halterung und Klebesachen mit. Vllt. Lassen sie es ja einfach nicht zu, das LRA hat mich letztens darauf hingewiesen, dass kleben nicht erlaubt ist.

Ich nehm ebenfalls beides mit, wenn die nein Sagen kleb ich das zuhause selbst dran, man bekommt es ja rückstandsfrei wieder runter daher mach ich mir da mal keine Sorgen.

Ne ich meinte im Werk selber kleben. Sprich, sie machen gar nichts und bei Übergabe selbst hinkleben. Ich will eigentlich ungern dass sie mir Schrauben ins Auto jagen und ich daheim dann klebe und die Löcher habe....

Ja deshalb werd ich auch betteln damit die das dort direkt machen, ob die bei der Übergabe das Teil ohne Kennzeichen unten hinstellen ? Hmm ich denke das kann im Zweifel auch eine Einzelfallentscheidung sein die es nicht pauschal zu beantworten gibt.

Man kann wohl nur hoffen das bei der Annahme in WOB der passende MA am Tisch mit dir sitzt.

Aber BTW: wieso sollte kleben nicht erlaubt sein? Laut Gesetzestext den ich so halb im Hinterkopf habe heißt es dort nur fest angebracht, es gibt sogar Leute die ihre Kennzeichen mit Magneten hinter der Stoßstange anpappen und die haben nicht mal im Ansatz so hohe Haltekraft wie das Doppelseitige Klebeband bzw. der Klett.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. VW Golf-GTI "Clubsport" / VW Golf-GTI "TCR"