ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 Plus Verbrennungaussetzter Zylinder 2

VW Golf 6 Plus Verbrennungaussetzter Zylinder 2

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 4. Dezember 2021 um 22:18

Hallo ich habe eine frage.

Ich habe eine Golf 6 Plus 1.4 TSI mit 160PS gekauft aus BJ 2009. Das Auto hat bei 60tkm eine neuen Motor bekommen und bei 80tkm eine neue steuerkette bekommen. Er lief dann so weit ganz gut meinte der Vorbesitzer dann im Frühjahr diesen Jahres ist dann bei 130tkm die Steuerkette wieder gerissen. Die wurde dann also erneuert von einer guten Fachwerkstatt erneuert (Steuerkette + Nockenwellensteller). Also das Auto hat die Druckprüfung ohne Fehler überstanden und auf allen Zylinder war Kompression. Dann nach 200km fingen die Fehler an mit dem 2.Zylinder. Das Auto lief auf 3 Zylinder also habe ich ihn ausgelesen. So weit kam dann nur der Verbrennungsaussetzer auf dem Zylinder 2 also habe ich die Zündspule Ersetzt Fehler immer noch da.

Also habe ich die weitergesucht und habe dann alle Zündkerzen erneuert (hochwertige von NKG Iridium).

Hat auch nicht funktioniert Also habe ich dann noch das Einspritzventil vom 2.Zylinder Ersetzt. Jetzt lauft er aber immer noch nicht auf allen Zylinder dann habe ich gesehen das die Werkstatt vorher 10W60 öl benützt also habe ich das Öl noch gewechselt auf 5W30LL Castrol EDGE. Läuft aber immer noch nicht.

 

Jetzt meine Frage?

Hatte das schon mal jemand oder so ein ähnliches Problem

 

LG FunkiPlays

 

Noch kleiner Nachtrag denn ich beim erstellen des Themas vergessen habe. Der Turbolader wurde bei 110tkm auch schon erneuert und bei 115tkm die Kolben und Pleuel vom neuen Austauschmotor erneuert.

Ähnliche Themen
6 Antworten

Wie waren denn die einzelnen Kompressionswerte?

Themenstarteram 5. Dezember 2021 um 1:26

Zylinder 1 9 bar

Zylinder 2 7 bar

Zylinder 3 7 bar

Zylinder 4 7 bar

 

Und druckverlustprüfung war auch ohne Befund

Was machst du denn mit deinem Auto? Schildere mal dein Fahrprofil.

Themenstarteram 5. Dezember 2021 um 9:38

Bisher bin ich mit dem Auto nur einmal gefahren da ich es mit dem Fehler schon gekauft habe (bin selber KFZ leer). Am Anfang die ersten Meter lief er gut und so bald man über 30km/h kommt und 2500 Umdrehungen im 2.Gang fängt er an zu spinnen.

Zitat:

@FunkiPlays schrieb am 5. Dezember 2021 um 01:26:22 Uhr:

Zylinder 1 9 bar

Zylinder 2 7 bar

Zylinder 3 7 bar

Zylinder 4 7 bar

Und druckverlustprüfung war auch ohne Befund

Die Kompressionswerte von 2-4 sind an der Verschleissgrenze (7bar). Wenn Du mit einem festen Ölwechselintervall arbeiten willst kannst Du den Motor mit einem VW-502-00 betreiben, wenn Du den flexiblen Intervall nutzen willst muss es ein VW-504-00 sein. Nach einer schnellen suche finde ich da z.B. ein Addinol 10W60 mit der VW-502-00. Das kann man also machen wenn man das Öl jährlich bzw. alle 15.000km austauscht.

Zusammen mit dem verschlissenen Motor sieht das aber ein bisschen so aus als wollte man hier mit dem Öl dem Kompressionsverlust entgegenwirken. Es könnte also sein das Du über den Tisch gezogen wurdest. Ich würde empfehlen die Zylinder mal zu endoskopieren um den Zustand der Zylinderwände zu beurteilen dann kannst Du dir überlegen wie Du weiter vorgehst und ob ein Tausch der Kolbenringe vielleicht reicht.

Themenstarteram 5. Dezember 2021 um 11:55

Kolben und Pleule wurden vor ca 2 Jahren und ich meine 20tkm schon mal erneuert auch mit Kolbenringen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf 6 Plus Verbrennungaussetzter Zylinder 2