ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Vw Golf 5 GTI oder Audi A3 1.8T 160 Ps

Vw Golf 5 GTI oder Audi A3 1.8T 160 Ps

Audi A3 8P, VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 25. Juni 2020 um 16:22

Nun ich stehe im Zwiespalt.

Fahre einen Golf 6 1.6 102 Ps und die Leistung reicht einfach nicht mehr.

In meinem Budget liegen diese beiden Fahrzeuge. Ich weiß ich weiß Geschmackssache und kann man nicht vergleichen.

... ich mache es aber :D

 

Unterscheidet sich die Leistung sehr stark? Wo sind die Defizite wo die Vorteile? Audi wäre 2 Jahre jünger, dafür kein S-Line.

 

Einfach mal eure Erfahrungen schreiben.

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Puh kommt drauf an welcher mkb bj der 5er ist. Kaufen würde ich davon aber keinen. Der Golf ist zu alt, rostet und kostet im Unterhalt zuviel für das was geboten wird.

Der A3 ist mit dem Motor auch von Problemen geplagt. Glaube es gab später ein facelift wo dies behoben wurde.

Wenn es ein Golf 5 werden sollte dann würde ich nur ein edition 30 oder Pirelli kaufen.

Audi nur mit 2ltr tfsi

Ab August steht mein Golf 6 gti ed35 zum Verkauf. Bei Interesse einfach melden

Die Audi bzw. VW Motoren 1.8 T(f)si sind oft von hohem Ölverbrauch geplagt. Ich fahre selbst einen Golf 6 1.8 TSI und hab auch mit Ölverbrauch zu kämpfen. Dies liegt an den Ölabstreifringen, welche zu kleine Bohrungen haben, die sich mit der Zeit zusetzen und das Öl nicht mehr richtig abfließen kann. Entweder lässt man für ein Haufen Geld die Ringe erneuern oder man probiert es mit Toralin Anticarbon und Liqui Moly Motorspülung. Durch mehrere Anwendungen der beiden Produkte bekomme ich die Ringe langsam wieder frei und der Ölverbrauch hat sich schon reduziert. Positiv bei dem Motor ist die Sportlichkeit, macht echt Spaß, Durchzug richtig sauber und zügig

Themenstarteram 26. Juni 2020 um 7:33

@bennib1102 @Padrick Danke euch für die Nachrichten, mein Budget gibt leider nicht viel mehr her. Maximum 6000 Euro und bis 150 000 km gelaufen.

 

Könnt ihr was mit Bumms in dem Preissegment empfehlen?

 

Für wie viel möchtest du deinen Golf 6 denn abgeben?

Ich würde für das Budget nicht unbedingt bei VW/Audi vorbeischauen, dazu sind die T(F)SI-Motoren einfach zu unzuverlässig. Ist ein pures Lotteriespiel, gerade bei der Laufleistung, kann gut gehen, kann aber auch mächtig in die Hose gehen.

Themenstarteram 26. Juni 2020 um 9:59

@Al Bundy II.

Problem ist einfach dabei, klar sind Opel etc. ganz cool von den Fahrleistungen, aber von einem Volkswagen in einen kleinen Opel umsteigen ist doch schon nichts für mich.

Bmw hat gute 6 Zylinder, aber zur Zeit in der Ausbildung ist das ein Geldfresser und für den Preis eine Bastelbude.

 

Gerne Empfehlungen!

Themenstarteram 26. Juni 2020 um 10:01

Könnte man sich überlegen ein Angebot einzugehen, bei dem der Motor entweder schon ein Austauschmotor oder ein generalüberholter Motor ist?

Muss ja kein kleiner Opel sein, Ich würde da in Richtung Astra GTC oder auch mal nach einem etwas stärker motorisierten Ford Focus schauen.

 

Klar, es geht nicht jeder T(F)SI-Motor aus der alten Generation hoch, aber das Risiko ist halt immer da - gerade beim 1.8er, wenn da der Ölverbrauch mit der Zeit immer mehr ansteigt, sollte man schleunigst handeln. Ich fahre meinen 1.4 TSI jetzt seit über 6 Jahren problemlos, davor hatte ihn mein Vater seit 2009. Hat aber 2013 auf Garantie einen Austauschmotor bekommen und ich bin immer mit der Einstellung gefahren, dass es jeden Tag aus sein kann mit dem guten Stück und ich auch jederzeit damit leben könnte, dass das Teil über den Jordan geht und ein finanzieller Totalschaden wird, weil ich mir schon genug Geld für einen Neuwagen angespart hatte, und so immer recht beruhigt TSI fahren konnte. Wer aber da wirklich auf das Budget achten muss und jetzt vielleicht nicht gerade Bock hat Unmengen an Geld in Reparaturen zu investieren im Fall der Fälle, dem würde ich ein Fahrzeug mit einem solideren Motor empfehlen.

Zitat:

@Hering2000 schrieb am 26. Juni 2020 um 09:59:41 Uhr:

@Al Bundy II.

Problem ist einfach dabei, klar sind Opel etc. ganz cool von den Fahrleistungen, aber von einem Volkswagen in einen kleinen Opel umsteigen ist doch schon nichts für mich.

Naja, was ist denn am Volkswagen so besonderes? Das ist ein 08/15 Kompakter, wie die meisten Opel auch, der Ver Golf noch dazu auch eine alte Karre von vorgestern. Bei dem knappen Budget würde ich mir den GTI oder den A3 verkneifen und den alten Golf nochmal weiter fahren. Mit jedem halben Jahr warten erhöht sich das Sparguthaben im Geldbeutel und das Angebot an Nachfolgemodellen mit besserer Technik bzw geringerem Alter.

Zitat:

@Hering2000 schrieb am 26. Juni 2020 um 07:33:21 Uhr:

@bennib1102 @Padrick Danke euch für die Nachrichten, mein Budget gibt leider nicht viel mehr her. Maximum 6000 Euro und bis 150 000 km gelaufen.

Könnt ihr was mit Bumms in dem Preissegment empfehlen?

Für wie viel möchtest du deinen Golf 6 denn abgeben?

A4 B7 2.0 TFSI

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Vw Golf 5 GTI oder Audi A3 1.8T 160 Ps