ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Abverkauf der Südkorea-CCs und erforderliche Umbauten

VW CC: Abverkauf der Südkorea-CCs und erforderliche Umbauten

VW CC 3C/35

Derzeit gibt es offenkundig einen "Abverkauf" von CCs mit "EZ 08/18" (über die gängigen Verkaufsportale). Mich würde interessieren, was ihr von den Fahrzeugen haltet.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'CC "Abverkauf"' überführt.]

Beste Antwort im Thema

So, nachdem es ja in letzter Zeit recht ruhig in unserem Forum geworden ist, hier der versprochene Abschlussbericht zum Umbau des Korea CC auf Discover Media (DM).

Kleine Anmerkung für die Mitleser (Betreiber des Forums). Vielleicht wäre eine Art Pinwand gut, auf welcher man die aktuellen Fortschritte oder die Endgültigen Ergebnisse nochmal zusammenträgt.

Ich war zum Glück von Anfang an dabei, aber für neue Kunden wird es schwierig die wirklich wichtigen Informationen zum Thema

-Reichweitenprobleme mit dem Schlüssel

-Nutzung des RNS510 mit original SW und ExboxIII (Englisch)

-Umstellung RNS510 auf Deutsch

-Nutzung RNS510 mit Kufatec box

-Nutzung RNS510 mit original VW BT Steuergerät

-Entfernung der ExboxIII und dabei die RFK mit Linien und Mikrofon zu erhalten

-Glasdach-Probleme usw.

aus ca. 140 Seiten MT-Forum herauszulesen.

Jetzt aber zum Umbau auf DM:

Ihr braucht ein Discover Media ohne Komponentenschutz. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

- Ihr könnt euch eines kaufen, was bereits keinen KS mehr hat

- Ihr kauft ein gebrauchtes und lasst den KS entfernen (macht SUWTEC)

- Ihr kauft ein neues bei VW und lasst den KS entfernen (s.o.)

Wichtig dabei ist, dass das DM möglichst die Ausstattung hat, welche ihr später haben wollt.

- DAB + ist an die Hardware gekoppelt

- Sprachsteuerung oder App Conect kann nachgerüstet werden kostet aber ca. 200 Euro

Ich persönlich würde mit meinem jetzigen Wissen ein fertiges DM mit allen Freischaltungen (BT, Radio, DAB+, Navigation, Sprachsteuerung, App Conect, WLan) und bereits entferntem KS bei Tim kaufen.

Die Geräte sind neu/gebraucht (je nach Bestellung), der Service ist erstklassig und ihr bekommt Top Antworten auf alle eure Fragen!

Dann braucht ihr einen Quadlock-Adapter „Alt auf Neu“ und einen Quadlock-Adapter, welcher die Kommunikation zwischen dem im Korea CC eingebauten 3D Tacho und dem DM stört. Hintergrund ist, dass der 3D Tacho dem DM den Softwareseitig entfernten Komponentenschutz wieder anlernt und somit das DM nach einer Weile wieder sperrt. Ich habe sehr lange gebraucht, da ich nicht verstehen wollte, dass bei einem neuen Fahrzeug Bj 2016 ein original bei VW gekauftes Radio nicht angelernt und so mit der Fahrgestellnummer für immer verknüpft werden kann. Vergesst es einfach! Es geht nicht ;-)

Wenn ihr App Conect nutzen wollt, braucht ihr eine USB Buchse, welche dies unterstützt. Ich habe lange gesucht, bis ich einen gefunden habe, der genau in die Aussparung in der Mittelkonsole passt. Er ist vom Polo (6C0 035 249 B) denn der, welcher im originalen CC mit werksseitig eingebautem DM ist, passt beim Korea CC aufgrund einer anderen Mittelkonsole nicht.

Weiterhin braucht ihr 2 Fakra- Verlängerungen (2Meter, Männlich, Weiblich). Mit diesen könnt ihr sowohl DAB+, als auch GPS von der ExboxIII unter dem Beifahrersitz zum Radio verlängern.

Für die Nutzung der RFK habe ich das originale RFK Steuergerät gegen das 7n0907441b getauscht. Hier könnt ihr den 54Poligen Stecker zerlegen und die PINs gemäß meinem Bild in das 7n0 umpinnen. Die Pins können einfach aus dem 54 poligen Stecker in den neuen 20 poligen Stecker umgepinnt werden (kein Löten notwendig).

Lediglich 1 Kabel muss im 20 pligen Stecker(neues Steuergerät) von Pin 14 auf Pin 1 eines grünen 2poligen Stecker (für den Emblem Motor) neu gezogen werden (30 cm in unmittelbarer Nähe).

Anschließend das graue Fakra Kabel (RFK) auf den grauen Fakra-Eingang am Steuergerät stecken. Vom grünen Fakra-Eingang muss ein ca. 6 Meter langes Fakra-Kabel zum Radio (DM) gelegt und auf den blauen Stecker am neuen Quadlock Pin 6/12 eingepinnt werden.

Das Mikrofon geht im Korea CC vom Himmel unter den Beifahrersitz. Dort könnt ihr es an der ExboxIII, 10 poliger schwarzer Stecker an Pin 1/10 abgreifen. Es muss mit einem geschirmten Kabel (RG174) zum DM gezogen und auf Pin 1 (Plus) und Pin 7 (Schirmung) ebenfalls des blauen Stecker am neuen Quadlock eingepinnt werden.

Zusammenfassung Teile:

1x DM ohne KS mit oder ohne DAB+ und allen Freischaltungen die man möchte

1x USB Buchse ( 6C0 035 249 B)

1x Kabelsatz für USB

https://www.suwtec.de/...ion-Discover-Media-Pro-USB-Anschlusskabel-neu

1x Quadlockadapter „alt auf neu“

https://www.suwtec.de/Quadlock-Adapter-von-altem-auf-neuen-Quadlock

1x Quadlockadapter „Filter für Fzg ab Bj 2016“

https://www.suwtec.de/...er-Media-Technisat-und-Preh-Nicht-fuer-Delphi

2x Fakraverlängerung 2 Meter (Männlich, Weiblich)

1x Fakraverlängerung 6 Meter (Männlich, Weiblich)

1x VW Kabel für 20 poligenStecker RFK

1x VW Kabel für 2 poligen grünen Stecker Motor Emblem (RFK)

Zusammenfassung Arbeitsumfang:

-RNS510 ausbauen

-Seitenverkleidung hinten rechts im Kofferaum entfernen,

-Steuergerät tauschen und Pins von 54 poligem auf 20 poligem Stecker umpinnen

-Graues Fakra (Kamera) ans StrG anschließen und Grünes Fakra nach vorne zum DM legen

-Beide Fakra (DAB+ und GPS) unter dem Beifahrersitz verlängern und zum DM legen

-Mikrofon unter dem Beifahrersitz verlängern und zum DM legen

-Blindstopfen in der Mittelkonsole entfernen und Kabelsatz USB zum DM legen

- USB an Kabelsatz anschließen und in Öffnung in welcher vorher der Blindstopfen war einklicken

- Quadlock alt auf neu an den originalen Kabelsatz am Autoradio anschließen

- an den Quadlock alt auf neu, den Quadlockadapter (Filter) anschließen

- auf der neuen Seite des Quadlock „alt auf neu“, den grünen Stecker des Kabelsatz USB einklicken

- im blauen Stecker Quadlock (alt auf neu) sowohl die RFK (6/12) und Mikrofon (1/7) einpinnen

- DM anschließen

Jetzt nur noch Codieren und alles ist fertig ;-)

Codierung:

Damit alles funktioniert müssen sowohl das Radio, als auch verschiedene Steuergeräte im Fahrzeug auf das DM abgestimmt werden (Ausstattung). Dies kann mit VCDS oder VCP gemacht werden.

Ich habe alles mit VCDS gemacht.

1.) Im Steuergerät 19 (Verbauliste) die Steuergeräte 37 und 56 entfernt und 5F hinzugefügt

2.) Wer zuvor das originale BT Steuergerät oder die Kufatec Box hatte muss auch StrG 77 aus der Verbauliste

des StRG 19 entfernen

3.) Im Steuergerät 16, Byte1, Bit 3 auf 1 stellen („Push to talk“ aktivieren). Dies ermöglicht die

Sprachsteuerung oder Nutzung „Hey Siri“ oder „OK Google“

4.) Meine Codierung im StrG: 10 „Einparkhilfe“ 1K8919472B

0041191011

5.) Meine Codierung im StrG: 6c „Rückfahrkamera“ 7N0907441B

016404012201000700

6.) Meine Codierung im StrG: 5F „Discover Media“ - 5C0035680E

02740401BE0000005111110100880A001F0100D400200100EF

Da ihr vermutlich die identische Ausstattung in eurem Korea CC habt, könntet ihr vermutlich die Codierung 1:1 übernehmen. Trotzdem bitte in Ruhe jedes Byte nachlesen und auf euer Fahrzeug abstimmen!

An dieser Stelle möchte ich mich bei

@wk205

@cyberfabi

@Attack44 und natürlich Tim.

ganz herzlich für die Mithilfe bedanken.

den anderen viel Erfolg

Beste Grüße Buddy

2615 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2615 Antworten

Zitat:

@tomworld schrieb am 4. Dezember 2018 um 22:45:14 Uhr:

Zitat:

@Buddyl [url=https://www.motor-talk.de/.../...-der-suedkorea-ccs-und-erforderliche-

Ich gelobe Besserung;-))

Vielen Dank nochmals

weshalb?

Frage doch

Mensch tomworld, es ist ja gut gemeint aber...

Ich kann mich nur wiederholen.

Erst lesen, dann schreiben und nicht immer diese Schnellschüsse!

Für dich nochmal zusammengefasst, deshalb:

Zitat:

@Buddyl schrieb am 4. Dezember 2018 um 18:59:28 Uhr:

Zitat:

@Polmaster schrieb am 4. Dezember 2018 um 16:50:13 Uhr:

Dann auf ein Neues:

https://www.motor-talk.de/.../...pro-im-passat-b7-cc-t5227921.html?...

Sufu nutzen!

Vielen dank, aber das war ja nicht die Frage.

Die Beiträge sind von 2015.

Angeboten wurde der CC mit Discover erst ab 2016.

Da unsere von 2016 sind war die Frage ob jemand weis (evtl. über Steuergeräte Nummern) ob die KOREA CC ohne Einschränkungen dafür geeignet wären.

.

.

.

Zitat:

@Polmaster schrieb am 4. Dezember 2018 um 19:49:15 Uhr:

Ich bin etwas verwundert. Wenn du nur die letzten 10 Seiten (von insgesamt 36 in der App) gelesen hättest (alle 2017/2018), dann könntest du dir insgesamt gesehen schon ein Bild machen.

Das entscheidende ist fett hervorgehoben

Du braucht dich wirklich nicht über entsprechende (auch nicht so detaillierte, wie meine) Reaktionen zu wundern.

Was zahlt ihr an Steuern? Ich haeb heute den Bescheid bekommen, 294 Euro pro Jahr.

Ich habe die Sendeleistung vom Schlüssel erhöhen können.

Nun kann ich, wenn ich am Kofferraum stehe, mit der Taste den Kofferraum öffnen, was vorher nicht möglich war. Vorher musste ich immer direkt neben und dicht an der Fahrertür stehen, damit man mit der Fernbedienung den Kofferraum öffnen konnte.

Zitat:

@hallo_spencer schrieb am 5. Dezember 2018 um 09:01:19 Uhr:

Was zahlt ihr an Steuern? Ich haeb heute den Bescheid bekommen, 294 Euro pro Jahr.

Ich habe die Sendeleistung vom Schlüssel erhöhen können.

Nun kann ich, wenn ich am Kofferraum stehe, mit der Taste den Kofferraum öffnen, was vorher nicht möglich war. Vorher musste ich immer direkt neben und dicht an der Fahrertür stehen, damit man mit der Fernbedienung den Kofferraum öffnen konnte.

Ich zahle auch 294€ weil der Wagen laut Einzelabnahme einen Abgaswert von 147 hat. Das Deutsche Modell ist mit 130-132 angegeben. Das sind 34€ Differenz im Jahr.

Wie hast du das Problem mit der Reichweite gelöst?

habe mir nun die Ganzjahresreifen Bridgestone Weather Control A005 ( 235/40 R18 95W XL ) gekauft für den CC

Winter steht vor der Tür

Der Schlüssel muss geöffnet werden, das dauert vom Umbau am längsten. Das öffnen wird hier beschrieben:

https://www.youtube.com/watch?v=OCqiHrzyLpo

oder hier:

https://www.dunt.at/passat-3c-funkschluessel-zerlegen/

Der Schlüssel ist innen verklebt. Das muss man auftrennen, zumindest die Seiten. Bei der Spitze vorne würde ich die 2 Verklebungen nicht auftrennen. Man kann den Schlüssel auch so etwas aufklappen und die Platine herausnehmen. Dann ist der Schlüssel am Ende stabiler und man muss nur die Seiten wieder zukleben

Dann muss ein mini Bauteil getauscht werden. Dazu müss man gut löten können. Das Bauteil ist sehr klein.

Also das ist wirklich nichts für Grobmotoriger. Man sollte da wirklich Fingerspitzengefühl haben.

Was muss denn genau getauscht werden? Hast du Fotos?

Anbei eine kleine Anleitung im Bild.

Das Bauteil gibt es in jedem Elektronikversandshop z.B. Conrad:

https://www.conrad.biz/de/...aet-smd-0603-100-nh-04-a-1-st-433199.html

https://www.conrad.biz/de/...smd-0603-100-nh-063-04-a-1-st-709454.html

Warum auch immer dieses Bild hier auf den Kopf gedreht wurde.

Hallo Spencer. Wie weit entfernt funktioniert jetzt die Türöffnung?

Es bringt etwas. Es ist noch nicht optimal aber schon eine Verbesserung. Vorallen bezüglich Kofferraumtasters, welcher vorher eher zufällig funktionierte.

Zitat:

@hallo_spencer schrieb am 5. Dezember 2018 um 12:13:10 Uhr:

Es bringt etwas. Es ist noch nicht optimal aber schon eine Verbesserung. Vorallen bezüglich Kofferraumtasters, welcher vorher eher zufällig funktionierte.

Klingt ja eher nach Plazebo Verbesserung

Nur zur Info die 400er wurden mit Karten von 2013 ausgeliefert bzw eingebaut

mann kann die aber kostenlos auf 2018 updaten mit naviextras Toolbox

MP3 Stick mit 128GB ging bei mir nicht! was ist denn dermaximal nutzbare Stick bei dem 400er

Hat schon jemand Radardaten im 400er wäre um Info dankbar eventuell kostenlos?

Mein Händler mailte mir eben: "Da das Fahrzeug für den südkoreanischen Markt produziert wurde, haben die Schlüssel andere Sendefrequenzen als die europäischen Fahrzeuge. Eine Veränderung dieser Frequenzen würde in der Folge das Erlöschen der Betriebserlaubnis nach sich ziehen."... Was würdet ihr machen?

Zitat:

@immo2012 schrieb am 5. Dezember 2018 um 20:58:50 Uhr:

Nur zur Info die 400er wurden mit Karten von 2013 ausgeliefert bzw eingebaut

mann kann die aber kostenlos auf 2018 updaten mit naviextras Toolbox

MP3 Stick mit 128GB ging bei mir nicht! was ist denn dermaximal nutzbare Stick bei dem 400er

Hat schon jemand Radardaten im 400er wäre um Info dankbar eventuell kostenlos?

Wie funktioniert die Aktualisierung dann?

 

Über SD Karte?

so ich habe meinen heute abgegeben, das Panoramadach wird getauscht , ein Motorsteuergerät Update muss ausgeführt werden und wegen der FB wollen sie sich das einmal ansehen. Ich bin jetzt mal gespannt was passiert. Navi ist noch immer nicht da, ich habe jetzt eine Mail an VW geschrieben und werde diese morgen noch als Einschreiben verschicken. Laut Händler wurden die Navis nach VW geschickt, dort sollen diese dann zentral umgerüstet werden.

Zitat:

@nuglor schrieb am 5. Dezember 2018 um 21:08:41 Uhr:

Zitat:

@immo2012 schrieb am 5. Dezember 2018 um 20:58:50 Uhr:

Nur zur Info die 400er wurden mit Karten von 2013 ausgeliefert bzw eingebaut

mann kann die aber kostenlos auf 2018 updaten mit naviextras Toolbox

MP3 Stick mit 128GB ging bei mir nicht! was ist denn dermaximal nutzbare Stick bei dem 400er

Hat schon jemand Radardaten im 400er wäre um Info dankbar eventuell kostenlos?

Wie funktioniert die Aktualisierung dann?

Über SD Karte?

ja sdkarte in das Notebook/pc dann naviextras tool starten

dan kommmen automatisch alle updates stand ist nun 2018q3

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Abverkauf der Südkorea-CCs und erforderliche Umbauten