ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Bora TDI ASZ Tiptronic hüpfen und Vibrationen beim Beschleunigen ab 80KMh

VW Bora TDI ASZ Tiptronic hüpfen und Vibrationen beim Beschleunigen ab 80KMh

VW Bora 1J, VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 27. Juli 2019 um 15:22

Hallo Forengemeinde ,

Mein Bora macht mich noch wahnsinnig, alles was unter 80KMh ist , super toll jedoch wenn ich über 80 komme fängt das Auto an zu hüpfen vibrieren, gebe ich dabei noch etwas Gas wird es noch schlimmer , komplett runter vom gas , weg !"

das Zieht sich dann bis knapp unter 100 so hin beim Gas geben und verschwindet dann bis ich bei 120 bin , zwischen 120 und 140 wenn ich hier beschleunige ist es abhängig wie stark ich Gas gebe. Mit Tempomat fahren bei 130 und dann kommt eine Anhöhe oder es geht den Berg rauf nehmen die Vibrationen oder das gehüpfe wieder zu , bin ich über den Berg und er nimmt das Gas weg , weg.

ich habe schon mal die Reifen gegen meine Winter getauscht , selbiges Problem damit

Linke Antriebswelle Tripod erneuert, rechte Welle Tripod und Außen Gelenk erneuert, keinerlei Veränderungen , alles bleibt beim alten.

Trag Führungsgelenk OK, Querlenker sehe ich keine gerissenen oder spröden Gummis, Koppelstangen alles wunderbar , ich habe keine Idee mehr wo her das kommt .

Das einzige was mir nur neulich aufgefallen ist , ich hatte meinen kleinen Anhänger hinten dran und eine person sass hinten rechts mit drinnen, bei 60 Kmh hat der so gehüpft dass alles zu spät war aber es war nicht der Anhänger den habe ich an unserem zweit Fahrzeug mal dran gehangen und bin damit gefahren absolut ruhig.

Was mir auch noch aufgefallen ist , ich fahre 85, muss dann aber runter auf 60 Kmh , ich bremse also , aber nicht stark sondern bremse sanft ab , wo ich auf die bremse getreten bin merke ich dass der wie erst leer bremst und dann zu packt , ich bleibe weiterhin dabei leicht auf der Bremse und er fängt auch hierbei das hüpfen an , ich stehe immer noch auf der bremse und komischer weise unter 60 Kmh ist plötzlich das hüpfen weg.

Ich bin schon seit gut 1 jahr an diesem Problem dran und weis nicht wo her das kommt , die Querlenker wurden beide samt Domlager und Gummi vor 4,5 Jahren erneuert .

Neulich war noch die linke Spurstange ausgeschlagen, also 2 neue komplett rein und vermessen lassen .

Mit der defekten Spurstange hatte ich in Kurven brutales Lenkrad zittern das ist damit zwar jetzt weg aber es hüpft und vibriert nach wie vor .

Auch war ich schon beim ADAC und habe meine Dämpfer testen lassen , vorne 60% hinten 40%

Wer weis Rat weil ich bin mit meinem Latain komplett am Ende

 

Bora Kombi 2002,ASZ, 5Gang Tiptronic und seit 2006 um 30mm mit Eibach Federn tiefer

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. August 2019 um 21:43

Kurzes Update von heute: das hüpfen hat ein Ende !

Es waren auch noch die Dämpfer an der Hinterachse, im Vergleich zu den neuen merkt man ein brutal strafferes Fahrwerk jetzt

Angefangen hat es mit der Linken Spurstange, dann beide Tripod Gelenke + rechtes Außen gelenk, Linkes Radlager, Vordere Dämpfer wo der linke platt war und zum Abschluss jetzt noch beide hintere Dämpfer.

Aber jetzt liegt er auch wieder wie ein Brett so wie ich Ihn eigentlich gewohnt bin , und das beste , es ist nicht das Getriebe wie einige auch schon vermutet haben.

Zusammenfassend wirklich defekt:

Linke Spurstange

Linkes Radlager

Linker vorderer Stoßdämpfer

Auf Verdacht erneuert:

Beide Tripod Gelenke + rechtes Außen gelenk

 

Schlussendlich noch defekt:

Beide hinteren Dämpfer

 

Kosten der Aktion, völlig egal Hauptsache rennt wieder, Teile Kosten ?? müsste ich zusammenrechnen , und die ganze Arbeitsleistung war eh komplette Eigenleistung.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 1. August 2019 um 2:38

mit innerer Antriebswelle meinst du das Tripod Gelenk oder meinst du die welle an sich selber ?

Ja genau das tripod Gelenk war gemeint. Das war hin und hat nur beim beschleunigen die vibration verursacht

Themenstarteram 2. August 2019 um 0:23

So, neues von mir , ich habe heute beide Dämpfer samt Domlager Gummis gewechselt. mein POPOMeter scheint auch im A**** zu sein denn der linke Dämpfer war TOT samt Radlager, das hatte beim drehen Geräusche gemacht recht rau und hatte etwas spiel, und ich dachte immer dass es von rechts kommt , aber es war links.

Das Wowowowowow was ich immer hatte ist jetzt zumindest schon mal komplett eliminiert durch das lager und Nabe, wo bei ich fairer weise sagen muss dass ich diesen linken Dämpfer noch hatte , ist also der eigentliche original Dämpfer den ich vor 5 Jahren wegen Busunfall, der ist mir damals ans Auto hin gefahren wo er geparkt stand, wechseln musste samt Achsschenkel wo bei der nichts hatte jedoch wegen der Abrechnung des Schadens drinnen sein musste . Und jetzt isser eben wieder so wie vor 5 Jahren wo das Problem noch nicht bestand.

Zumindest hab ich mir eine Nabe und Radlager samt umpressen gespart.

Mit den neuen Dämpfern fährt er sich jetzt schon mal ganz anderst.

Das kuriose an der Sache ist , dass dieser Dämpfer samt Radlager und Nabe erst 5 Jahre alt ist ( alles original VW Teile ) , der rechte voll OK und auch das Radlager was aktuell 218000KM runter hat.

Aber........ er hüpft immer noch und das genau nach wie vor ab 80KmH , bei 79KmH weg, nach dem es aber schon recht spät war bin ich dann nicht mehr auf die unlimitierte Autobahn rauf , bin nur wie üblich auf dem 80ger Stück nach hause gefahren zumindest sind die Vibrationen im Lenkrad jetzt ab 80 irgend wie weg und das hüpfen ist irgend wie jetzt kultivierter wie vorher .

Das einzige was ich jetzt noch machen muss sind meine Bremsscheiben die hatten innen so einen Rorstrand rund um der mal hier mal da abblättert, die kommen auf jeden Fall samt Klötzen noch neu.

Das nächste was ich jetzt noch machen muss , auf die bühne um mir die Wellen selber mal laufend ansehe nicht dass ich da jetzt die Gelenke alle bis auf das linke aussen was aber nichts hat, gemacht habe und jetzt spuckt mir noch eine unwuchte Welle in die Suppe.

Dass es das AG5 Tiptronic Getriebe selber ist halte ich nach wie vor für keine wirklich logische Fehlerquelle weil was sind schon 1-2KmH unterschied , spannend wird es für mich wie es ab 120Kmh und hier beschleunigen bis 140Kmh ist ob sich hier durch das Radlager samt Dämpfer etwas geändert hat zumindest bleibt es nach wie vor egal ob ich bei 80-85 Gas gebe oder Gas komplett weg nehme es ändert sich nichts beim hüpfen außer die Nadel fällt unter 80 und schon ist es weg.

Es ist schon zum Mäuse melken bei solchen Fehlern diese zu finden .

Aber kann so etwas durch eine Bremsscheibe auch verursacht werden ? Diese heutigen Bremsscheiben Rosten wie die Hölle und komischer weise Platzen hier teilweise ganze Schichten auf der Belag Seite ab( ist bei meinen aktuell noch nicht der Fall ) , ein richtiger Müll was hier verkauft wird und die waren noch nicht einmal billig und keine 3 Jahre alt , waren von der Fa. Jurid !

Werde mir jetzt mal welche von ATE bestellen mal sehen wie lange die dann halten , zumindest hatte man vorher 2x die Beläge runter bevor die Scheibe fällig war , in der heutigen Zeit ist es genau anderst herum , die Scheiben rosten sich selber weg und die Beläge sind Tip Top.

Themenstarteram 2. August 2019 um 2:05

@ ligno1989

Bei mir ist es nur in den besagten Geschwindigkeitsbereichen , von 0-79 alles wunderbar 80-95 hüpfen egal ob unter Last oder rollen, 95-120 OK , 120-140 war zuvor sehr starke Vibrationen und hüpfen unter Last , wie es jetzt nach dem wechseln aussieht kann ich noch nicht sagen, Test kommt hoffentlich morgen .

Wenn das nicht hilft, ein schöner Fall für die Auto Docs aus Köln.

Themenstarteram 3. August 2019 um 14:54

Ja das wäre mal etwas für die da könnten die sich bestimmt auch gut die Zähne dran ausbeißen

Das größte Problem für mich ist immer die Probefahrerei das geht so auf die Zeit weil wo kann man mal auf die schnelle 140 fahren , die Autobahnen sind hier alle 80 rund um klar reicht auch aus aber wenn muss man mal alle Geschwindigkeiten austesten

Themenstarteram 3. August 2019 um 14:58

Habt Ihr auch das Problem dass das Forum keine Benachrichtigungen versendet ? ich muss immer selber rein sehen ob wer was geschrieben hat und ich habe sofortige Benachrichtigung aktiviert aber es kommt nichts .

Themenstarteram 3. August 2019 um 21:43

Kurzes Update von heute: das hüpfen hat ein Ende !

Es waren auch noch die Dämpfer an der Hinterachse, im Vergleich zu den neuen merkt man ein brutal strafferes Fahrwerk jetzt

Angefangen hat es mit der Linken Spurstange, dann beide Tripod Gelenke + rechtes Außen gelenk, Linkes Radlager, Vordere Dämpfer wo der linke platt war und zum Abschluss jetzt noch beide hintere Dämpfer.

Aber jetzt liegt er auch wieder wie ein Brett so wie ich Ihn eigentlich gewohnt bin , und das beste , es ist nicht das Getriebe wie einige auch schon vermutet haben.

Zusammenfassend wirklich defekt:

Linke Spurstange

Linkes Radlager

Linker vorderer Stoßdämpfer

Auf Verdacht erneuert:

Beide Tripod Gelenke + rechtes Außen gelenk

 

Schlussendlich noch defekt:

Beide hinteren Dämpfer

 

Kosten der Aktion, völlig egal Hauptsache rennt wieder, Teile Kosten ?? müsste ich zusammenrechnen , und die ganze Arbeitsleistung war eh komplette Eigenleistung.

Na das ist doch super, Glückwunsch. Danke für die Rückmeldung, wird leider meist vergessen nach dem der Fehler gefunden wurde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Bora TDI ASZ Tiptronic hüpfen und Vibrationen beim Beschleunigen ab 80KMh