ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW Bank - Kaufpreisversicherung 13€/Monat ~32t € FZ

VW Bank - Kaufpreisversicherung 13€/Monat ~32t € FZ

Themenstarteram 14. April 2020 um 11:57

Hallo ihr lieben,

ich habe seit Februar einen VW Passat mit Gebrauchtwagenpreis knapp unter 32.000€.

Das Ganze ist über 24 Monate finanziert (über VW Bank) mit Anzahlung unr Restrate.

FZ ist Vollkasko versichert, siehe Anhang.

Mich hat gerade die VW Bank angerufen und mir ein Angebot zur "Kaufpreisversicherung" nahegelegt.

Es handelt sich um 13€ / Monat, welche wohl bei Diebstahl u. Totalschaden, den Kaufpreis und nicht aktuellen "Geldwert?" erstattet.

Das Ganze ist auf die Zeit der Finanzierung beschränkt.

Macht es Sinn soetwas mit abzuschließen?

Gruß

Nudelsuppe

2020-04-14-11-53-06-window
Ähnliche Themen
11 Antworten

Für die Bank schon. Eine Kaufpreisentschädigung bis 36 Monate bieten viele VK-Versicherungstarife bereits als Inklusivleistung an. Das ist voraussichtlich günstiger.

Hast du da Beispiele welche Versicherungen das anbieten? In der Regel sind nur 12 -18 Monate Neuwertentschädigung inkludiert bei manchen Versicherungen kann mans mit einer Zusatzoption auf 24 erhöhen. 36 Monate hab ich noch nie gesehen weder als Option und schon gar nicht als Inklusivleistung.

Versicherungsvergleiche gibts zu hauf. Schau mal beispielsweise bei der huk24 in die VK-Tarife.

Jo, hier mal der relevante Auszug der von dir genannten HUK24:

"Weitere Vorteile unserer Kaskoversicherung:

Im Classic-Tarif unserer Kfz-Versicherung gilt die Neupreisentschädigung 18 Monate lang

Bei Diebstahl oder Totalschaden erstatten wir Ihnen im Classic-Tarif innerhalb von 18 Monaten nach der Erstzulassung den Neupreis Ihres Fahrzeugs. Danach den Wiederbeschaffungswert."

 

P.S.:@OT:

Hängt sicher auch damit zusammen wo du wohnst, wo du dein Auto abstellst und wie (viel) du fährst. Wenn dir jemand zwei Wochen nach Zulassung dein Auto anzündet wäre es rückblickend schon nen gutes Investment gewesen. Wie wahrscheinlich derartige Szenarien sind und ob du das für deinen Seelefrieden brauchst musst du selber entscheiden. Ich würds zumindest für 1 bis 2 Jahre nehmen.

Für 11,15 € p.a. kann man den Baustein Kasko PLUS buchen und hat dann 36 Monate Neu-/Kaufpreisentschädigung.

Die Gap-Versicherung fällt wieder unter: "Versichere die Risiken, bei deren Eintreten du den Schaden nicht aus eigener Kraft stemmen könntest"

Wenn das Auto (und damit die Sicherheit für die Finanzierung) kurz nach Beginn der Finanzierung untergeht, will die Bank sofort das gesamte Geld von dir. Also ungefähr 30000 EUR. Die Versicherung zahlt aber nur einen Teil davon, da der Zeitwert des Wagens kurz nach der Zulassung auf dich schon kräftig gefallen sein wird. Könntest du die Differenz kurzfristig aufbringen?

Wenn ja, verzichte auf die teure Gap-Versicherung, wenn nein, nimm die Versicherung.

Selbst wenn er die Differenz aufbringen könnte, wäre die (eigene Kfz-) Versicherung immer noch günstiger als die zu zahlende Differenz.

Themenstarteram 15. April 2020 um 7:24

Den eventuellen Schaden kann ich mit Sicherheit abdecken, jedoch muss ich sagen sind 13€ wirklich nicht viel.

Was mir die Dame noch gesagt hat, ist ein 1.000€ Bonus beim Kauf eines anderen FZ.

Dort werde ich mal nachfragen, was genau die Bestimmungen sind.

Gruß

Nudelsuppe

Geldverschwendung. Deine Kasko deckt das sicherlich ab - nachlesen, im Zweifel nachfragen. Zudem hast du angezahlt, denke ja mal, dass es nicht "nur" 500 Euro Anzahlung sind. Der Wagen ist bereits gebraucht und verliert wesentlich weniger an Wert durch die Zulassung auf dich, als ein Neuwagen. Also sollte der Darlehensstand eh niedriger sein, als der Restwert, auch bei einer kleineren Anzahlung.

24*13 = 312 Euro, nettes Sümmchen für nen Kurztrip oder sonst was...

Themenstarteram 15. April 2020 um 8:41

Anzahlung war 1/3 des Preises.

"Sofern Sie den Premium Tarif mit uns vereinbart haben, zahlen wir bei Pkw, die als Gebrauchtfahrzeug erworben wurden, den gezahlten und nachgewiesenen Gebrauchtfahrzeugpreis des Fahrzeugs, wenn innerhalb von 24 Monaten nach Erwerb ein Totalschaden, eine Zerstörung oder ein Verlust eintritt. Ein

vorhandener Restwert des Fahrzeugs wird abgezogen."

Alles klar.

Ist dann bereits durch meine Versicherung abgedeckt.

Vielen Dank für den trivialen Ratschlag mal in den Versicherungsunterlagen nachzulesen.

Gern geschehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW Bank - Kaufpreisversicherung 13€/Monat ~32t € FZ