ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Vorstellung im Forum

Vorstellung im Forum

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 30. November 2019 um 16:52

Hallo !

ich möchte mich gerne im Forum kurz vorstellen :)

Ich bin ca. 40 Jahre alt und arbeite in einem IT Beruf im Rhein-Main.

Von Autos habe ich relativ wenig Ahnung, bin aber seit ich den Civic X CVT 1.0 Elegance fahre immer mehr von den Japanern begeistert. Vorher hatte ich zwei neue Mitsubishi Colt (2009) und war absolut von der Qualität und Zuverlässigkeit der Kleinwagen überzeugt. Nach 130.000 bzw 70.000 km mussten die Autos kein einziges Mal in die Werkstatt und Inspektion wurde auch nie gemacht, außer regelmäßig Öl, Luft- und Ölfilter Wechsel, die ich mit einem Bekannten in der Hobby-Werkstatt gemacht habe (1x im Jahr, je nach Fahrleistung). So wurden sie auch weiterverkauft, ohne Schaden und Macken.

Persönlich habe ich eine starke Abneigung gegenüber langweiligen bzw. langweilig aussehenden Autos, darunter fallen leider fast alle deutschen und die meisten europäischen Marken, sowie deren Lizenznehmer. Sorry wenn ich jemand zu nahe trete aber ich würde nur widerwillig einen Golf fahren wollen, höchstens mal als Student aus Geldgründen, ne alte Karre, aber den würde ich mir niemals neu kaufen, das langweiligste Auto überhaupt, ist subjektiv ich weiß, aber Autos sind nun mal auch Emotion. Wenn ich die freie Wahl hätte würde ich vielleicht einen Chevrolet Camaro, Dodge Charger/Challenger oder Ford Mustang fahren, da die Autos aber unverschämterweise fast das doppelte wie in den USA kosten und nicht gerade sparsam im Verbrauch sind, kommt das vorerst nicht in die Tüte.

Der Civic UFO und der Civic X haben mir schon immer gefallen, tolles Aussehen, vollgepackt mit Technik und ein vertretbarer Preis. Ich bin kein Raser, der kleine Motor reicht mir aus, mal sehen vielleicht wird später noch upgegradet ;) Ich fahre den Civic jetzt 2-3 Monate und bin sehr, sehr glücklich darüber für mich richtige Wahl getroffen zu haben :)))

Ciao PeterP

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. November 2019 um 16:52

Hallo !

ich möchte mich gerne im Forum kurz vorstellen :)

Ich bin ca. 40 Jahre alt und arbeite in einem IT Beruf im Rhein-Main.

Von Autos habe ich relativ wenig Ahnung, bin aber seit ich den Civic X CVT 1.0 Elegance fahre immer mehr von den Japanern begeistert. Vorher hatte ich zwei neue Mitsubishi Colt (2009) und war absolut von der Qualität und Zuverlässigkeit der Kleinwagen überzeugt. Nach 130.000 bzw 70.000 km mussten die Autos kein einziges Mal in die Werkstatt und Inspektion wurde auch nie gemacht, außer regelmäßig Öl, Luft- und Ölfilter Wechsel, die ich mit einem Bekannten in der Hobby-Werkstatt gemacht habe (1x im Jahr, je nach Fahrleistung). So wurden sie auch weiterverkauft, ohne Schaden und Macken.

Persönlich habe ich eine starke Abneigung gegenüber langweiligen bzw. langweilig aussehenden Autos, darunter fallen leider fast alle deutschen und die meisten europäischen Marken, sowie deren Lizenznehmer. Sorry wenn ich jemand zu nahe trete aber ich würde nur widerwillig einen Golf fahren wollen, höchstens mal als Student aus Geldgründen, ne alte Karre, aber den würde ich mir niemals neu kaufen, das langweiligste Auto überhaupt, ist subjektiv ich weiß, aber Autos sind nun mal auch Emotion. Wenn ich die freie Wahl hätte würde ich vielleicht einen Chevrolet Camaro, Dodge Charger/Challenger oder Ford Mustang fahren, da die Autos aber unverschämterweise fast das doppelte wie in den USA kosten und nicht gerade sparsam im Verbrauch sind, kommt das vorerst nicht in die Tüte.

Der Civic UFO und der Civic X haben mir schon immer gefallen, tolles Aussehen, vollgepackt mit Technik und ein vertretbarer Preis. Ich bin kein Raser, der kleine Motor reicht mir aus, mal sehen vielleicht wird später noch upgegradet ;) Ich fahre den Civic jetzt 2-3 Monate und bin sehr, sehr glücklich darüber für mich richtige Wahl getroffen zu haben :)))

Ciao PeterP

 

 

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Herzlich willkommen hier. Mir gefallen auch Autos, die etwas aus der Masse hervor stechen. Dies ist mein 3. Honda und bin bisher auch sehr zufrieden. In der Vergangenheit hatte ich bis auf 2 Autos nur Japaner. Haben mich nie im Stich gelassen.

Wünsche dir hier viel Spaß.

Na dann viel Spaß mit dem Civic. Ich würde aber anraten, peinlich Hanau die Wartung einzuhalten und kompetent durchführen zu lassen .... ;)

Viele Grüße nach RheinMain aus RheinMain

Themenstarteram 30. November 2019 um 21:29

Danke für den Tipp mit der Inspektion. Sehe ich das richtig, jährliche Inspektionen sind eine Voraussetzung um das 3 Garantiejahr gewährt zu bekommen (ich glaube so war das beim Colt, die ersten 2 sind gesetzlich vorgeschrieben und das dritte Jahr ist freiwillig)? Ist das so richtig? Ich überlege 2 weitere Jahre Garantie dazuzukaufen, das wären dann insgesamt 5 Jahre. Und dafür muss man jährlich in die Fachwerkstatt? Ich schmeiße ungern Geld zum Fenster raus, könnte man die Inspektion bei einer freien Werkstatt machen, die werben damit, dass sie die Inspektion nach Herstellervorgaben durchführen? Ölwechsel kann ich selbst machen, ein Bekannter ist gelernter Kfz-Mechaniker und unterstützt mich dabei und Spaß macht es auch, ich bin relativ Technik affin... Ich investiere auch lieber in das beste Öl statt in überzogene Werkstatt-Rechnungen oder Reparaturen, die man nicht wirklich braucht....

Im Garantiefall würde ich nicht drauf setzen, das Honda „fremde“ Inspektionen einfach durchwinkt.

Garantie des Herstellers ist immer freiwillig, Gewährleistung muss er geben.

Eine Erweiterung auf fünf Jahre kostet nicht die Welt ich hab’s gemacht.

19495d73-0bd3-4297-bd2a-1e7986617dc4
Themenstarteram 30. November 2019 um 22:50

Wenn ich das richtig verstehe dann wird bei einer Inspektion jedes verbrauchte Verschleissteil kostenpflichtig ersetzt und Öle und Flüssigkeiten nachgefüllt usw..

Ich fahre aber relativ schonend, so dass nie was ist und das würde ich gerne bei der Werkstatt meines Vertrauensprüfen lassen und das geht nicht?

Übrigens, ja klar die Anschlussgarantie ist nicht teuer, deswegen will ich sie mir ja holen :)

Klar geht das, kann ja jeder machen wie er will.

Nur bleibt die Frage was im Fall der Fälle passiert, ich denke nicht das die Werkstatt deines Vertrauens Garantie Reparaturen mit Honda abwickeln kann/wird.

Und dann hast du schonmal zwei Parteien im Spiel.

Mein bester Freund ist KFZ Meister in einer freien Werkstatt die auch Wartungsarbeiten nach Hersteller Vorgaben macht und er empfiehlt mir zu Honda zu fahren.

Themenstarteram 30. November 2019 um 23:38

Mit anderen Worten kann die Fachwerkstatt in meinem Civic machen und tauschen wie sie lustig ist, haha ;)

welcome! :)

Zitat:

@PeterPanXXX schrieb am 30. November 2019 um 23:38:20 Uhr:

Mit anderen Worten kann die Fachwerkstatt in meinem Civic machen und tauschen wie sie lustig ist, haha ;)

Trifft das nicht eher für die freie Werkstatt, wegen der mangelnden Erfahrung mit dem Fahrzeug, zu?

Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 13:40

Unwahrscheinlich, weil: 1.) Werkstatt ausgebucht, kein Grund sich mehr Arbeit zu machen 2.) Wettbewerb vs. quasi regionale Monopolstellung 3.) Vertrauen bereits da, von anderen Autos, oder Bekannten 4.) es handelt sich um Allerweltswartungen, Ölwexel und Filtertausch bekomme sogar ich hin in der Hobbywerkstatt bei 12e/h Hebebühnenbenutzung :)

 

Mit Fachwerkstätten oder Autohändlern hatte ich bisher nichts zu tun aber wenn ich den Mega-Thread 'Ölwechsel und Inspektion' so lese dann überlege ich es mir nochmal mit der Garantie.. ich mag es einfach nicht vera... zu werden :mad:

Das kommt eben auch immer drauf an, welche Qualität Dein örtlicher Honda-Partner hat - und welche die freien. Ich habe es jedenfalls schon öfter erlebt, dass freie oder Honda-Fremde nichtmal in der Lage sind für den Honda die richtigen Zündkerzen oder Getriebeöl zu wählen.

Wenn du das als verarsche empfindest, war deine Entscheidung einen Neuwagen zu kaufen Selbstverarsche, denn da ist bereits die meiste Kohle flöten gegangen.

Freue mich schon auf das Thema:

„Hilfe, Honda weigert sich Garantieleistungen zu übernehmen“

Zumal weder der 1.0er das CVT oder meinetwegen auch die Klima völlig Kritik frei sind.

https://www.motor-talk.de/.../allgemeine-probleme-t6519850.html?...

https://www.motor-talk.de/forum/allgemeine-probleme-t6519850.html

https://www.motor-talk.de/forum/klimaanlage-t6635656.html

Aber wie gesagt das musst du selber wissen, kann mir genau so gut vorstellen das der Wagen problemlos läuft.

Niemand hier wird dir sagen klar alles kein Problem, auch nicht der Vertragshändler oder deine freie Werkstatt nicht.

Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 17:45

Mein Vertrauen in die Marke Honda ist sehr groß, in einzelne Hondahändler nicht unbedingt. Daher werde ich mir einen suchen, der das Vertrauen verdient.

Ich hatte bisher neben diversen deutschen, gebrauchten Kleinwagen (Fiesta, Polo, Astra) und neuen Firmenwagen (Passat (gut), Touran (gut), Avensis (sehr gut), 5er BMW (gut aber ständig war irgendwas defekt)) bisher nur 2 Mitsubishi Colt als NEUWAGEN und die habe ich natürlich EU-importiert und dabei 30% gespart, vor allem auch die dämmliche Überführungsgebühr, die ich auf keinen Fall zahlen würde, ist eine persönliche Einstellungssache :)

Den schönen "Civic X Elegance 1.0 CVT" habe ich als 6-Monate altes Fahrzeug, mit 10.000 km für ca 16.500 Euro bekommen (EZ in Frankreich), d.h. den größten Werteverlust hatte der bereits hinter sich. Ich schmeisse wirklich ungern das Geld zum Fenster raus und es ist genau das Auto, das zu mir passt.

Es ist doch nicht zuviel verlangt wenn man auch noch während der Garantie fair behandelt werden will, oder?

Aber danke für die ganzen Beiträge, so weiss ich dass, man da durchaus aufpassen muss....

Nein das ist nicht zu viel verlangt. Aber jeder Autohersteller hat Garantie Bedingungen, und das selber wechseln von Filtern und ölen, ersetzt nun mal nicht die vom hersteller vorgegebene Inspektion die nötig ist um die Garantie aufrechtzuerhalten.

Nach deutschem Recht darf man die Inspektion auch in einer freien Werkstatt machen, aber auch da muss nachgewiesen werden das ALLE relevanten Servicearbeiten durchgeführt worden die, in deinen Fall Honda, für dieses Fahrzeug vorschreibt.

Ist der Nachweis nicht gegeben, bzw nutzt die freie Werkstatt auch nur ein Teil das nicht von Honda freigegeben ist (zb. Öl) wirst du bei Garantiefällen probleme kriegen. Und das ist bei allen Marken so.

Auch bei mitsubishi.

Gruß Flatspoonb21

Deine Antwort
Ähnliche Themen