ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Vorstellung des Neuen

Vorstellung des Neuen

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 22. Dezember 2020 um 18:23

Moin ,

im Thema der sich stabilisierenden CLK Preise haben es einige ja schon mitbekommen das ich mir kurzerhand einen 430er gekauft habe.

Letztendlich kaufentscheidend war für mich das das Fahrzeug im Originalzustand ist, nicht zuletzt von der tiefer/breiter Fraktion gefahren wurde wo viele nicht wirklich bereit sind Geld für so ein Auto in die Instandhaltung zu investieren. So hat er zum letzten Service beim Freundlichen vor knapp 4k km auch eine für die HU relevante Unterbodenkur und Abdichtung des Motors für 3,2k Eur erhalten.

Austattung ist sehr gut( siehe Bilder) und es funktioniert auch alles, bis auf die Lordosenstütze Das Schiebedach läuft etwas schwer, vermutlich durch Nichtnutzung und der Schattenspender will nur bis zur Hälfte auf, stößt irgendwo gegen.

Ich werde in den nächsten Tagen das Auto genauer unter die Lupe nehmen und hier weiter berichten.

Für Fahrzeugfotos war es jetzt schon zu dunkel.

Screenshot_20201222-180931.png
Screenshot_20201222-180915.png
Screenshot_20201222-180829.png
Ähnliche Themen
113 Antworten

Cool... :cool:

..."einen Gutschein für einen Frühjahrs- oder Herbstcheck".

Das klingt ein wenig wie eine "Zeitbombe"... :p :p :p

 

 

Gruß, mike. :)

Themenstarteram 3. Juni 2021 um 21:53

Bei der Ergründung der Probleme mit dem Tempomat bin ich auf diesen alten Treat gestoßen.

https://www.motor-talk.de/.../...efekt-and-many-more-t2474860.html?...

Eine echte Lösung finde ich da aber nicht wirklich. Das meiner bei Topspeed ruckt habe ich nicht festgestellt, bin aber auch noch nicht schneller als 230 gefahren.

Als nächstes werde ich mir den Steckverbinder " Drehzahlgeberleitungssatz" X47 im rechten Schwellerkanal ansehen.

Themenstarteram 5. Juni 2021 um 19:01

Meiner ruckt auch. Heute war Verkehr und Wetter so, daß ich kurz gas geben konnte und kurz über 240 ruckelt es das dann mächtig. Mehr Beschleunigen geht dann kaum noch.

Da werde ich mir beizeiten einen Beifahrer suchen der mit mir mit abgeschlossener Diagnose auf die Bahn geht.

Ruckeln in wie fern?

richtiges Schütteln, als ob du Gas-gasweg-gas-gasweg machst, oder wollte er einfach nciht weiter?

WEnn du mit Vollem Gaseinsatz beschleunigst, zieht er dann gut? Oder zieht er besser, wenn du nur ca 3/4 Gas gibst?

Leichti

Themenstarteram 5. Juni 2021 um 20:13

Ruckt heftig, als wenn die Zündung aussetzt oder die Bremsen anpacken. Ich weiß, sind zwei völlig andere Sachen aber wie ein Bremseinsatz beim ESP Eingriff ist es nicht.

Ich würde sagen Zündung setzt aus, komplett. Bis dahin geht's flott und ohne Einbruch ,war auch eher nur 3/4 Gas.

Achso, den Stecker vom X47 habe ich gestern auf gehabt, sah nicht verrottet mit Grünspan o.ä. aus, trotzdem eingesprüht. Und, wo ich den Kanal auf hatte, auch gleich den Canbusverbinder. Ebenso noch den Stecker vom Drehzahlsensor im rechten Radlauf. Das hat aber nichts gebracht.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 17:01

Kaum ist das Auto in der Werkstatt ist es kaputt.

Ich hatte ihn heute zur Getriebespülung, am Nachmittag auf dem Nachhauseweg ging dann prompt die MKL an.

Schaun mer mal.

 

Ausgeworfen wurde Nachkatsonde links, als gespeichert, nicht aktuell.

Hab's gelöscht. Ist dann auf der Probefahrt nicht wiedergekommen.

Ich vermute es war dem einen oder anderen Sensor zu warm, 30°, bei der Staufahrt nach Hause.

Wo ich aber die SD schonmal dran hatte, habe ich noch die Drehzahlsensoren der Räder aufgerufen und bin gefahren. Zeigen recht gleichmäßig an auch über 180. Und, das hat mich verblüfft, der Tempomat funzt dann ganz normal auch bis 200, höher habe ich nicht probiert. Es ruckt auch nicht ü 240. Gehe ich dann mit eingeschaltetem Tempomat mit der SD aus dem ESP Steuergerät raus, fliegt auch sofort der Tempomat raus.

Ich bin ratlos.

Nachdem ich meinen Vorkatfehler (MKL "an") mit SD gelöscht hatte,

blieb die MKL bei mir ebenfalls zuerst mal aus, ...bis zum nächsten Auslesen... :(

zum Tempomaten:

Obwohl ich die OE Nr. bei dir nicht weiß, (und zu faul bin den gesamten Thread

noch einmal zu lesen) könnte dieser link womöglich helfen,

...oder auch nicht. :rolleyes:

https://www.ebay.de/itm/133400377411?...

 

mike. :)

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 12:06

Danke. Ich wollte schauen, ob ich vom anderen quer tauschen kann, wobei ich mir nicht sicher bin ob der 320 überhaupt ESP drin hat ..

Ich werde erstmal das Stg vom 430 rausnehmen schütteln und drohen es wegzuwerfen....

Nein, natürlich um die Nummer abzulesen.

Anderas: ..."und drohen es wegzuwerfen"...

Hat bei mir echt gut geklappt,

mein alter Motor läuft merklich besser seit der Werksmotor angeliefert wurde... :D

Themenstarteram 30. Juni 2021 um 16:31

Zitat:

@V8CLK430 schrieb am 20. Juni 2021 um 12:2:08 Uhr:

zum Tempomaten:

Obwohl ich die OE Nr. bei dir nicht weiß, (und zu faul bin den gesamten Thread

noch einmal zu lesen) könnte dieser link womöglich helfen,

...oder auch nicht. ??

 

https://www.ebay.de/itm/133400377411?...

Die Nummer hat mein StG nicht und da ich nicht weiß ob eine "spätere" Nummer auch funktioniert, habe ich ein StG mit gleicher Nummer wie meins(027 545 59 32 )gekauft.

Wenn es da ist tausche ich, mal sehen ob es daran liegt.

Themenstarteram 4. Juli 2021 um 6:56

Mit dem anderen ESP StG ist es dasselbe.

Tempomat fliegt bei etwas ü 120 raus und einmal schneller als 120 gefahren läßt er sich auch nicht einlegen, auch nicht wenn man wieder langsamer fährt. Funktioniert wieder, bis 120 , nach Neustart.

Als Nächstes versuche ich ,das der Lenkwinkelsensor bei Geradeausfahrt auch 0° anzeigt. I.M. zeigt er ja 5°.

Themenstarteram 27. August 2021 um 11:48

Und hätte ich bloß keine Gezriebespülung machen lassen. Ist es doch bei meinem Leitspruch geblieben, alles was man nicht selbst macht, ärgert man sich drüber....

Wenn er jetzt länger als einen Tag steht verliert er recht massiv Getriebeöl.

IMG_20210827_080934128.jpg

..."verliert er recht massiv Getriebeöl".

Getriebeölwannendichtung oder Zwischenstecker(O-Ringe)

wären meine Kanditaten... :rolleyes:

Ruf' mich ruhig mal an, bin zu faul zum Schreiben. :D

 

Gruß, mike. :)

Bei der Menge an Getriebeöl denke ich mal eher, das eine der Verschraubungen, in die die "Wechselmaschine" eingeklinkt wird, undicht ist.

Leichti

Deine Antwort
Ähnliche Themen