ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Vorsorglicher Kolbenwechsel? Wann?

Vorsorglicher Kolbenwechsel? Wann?

Yamaha YZF R 125
Themenstarteram 21. Oktober 2022 um 11:16

Hi!

Kurze Beschreibung der Situation:

Das Mopped hat momentan 53200km runter. Bei ca. 44000km hatte ich den Kolben gewechselt, da die Zylinderkopfdichtung durch war und der VOrbesitzer nicht wusste, wann und wie das das letzte mal etwas gemacht wurde. Lief und läuft seitdem auch immer noch top. Allerdings hatte ich damals in Planung das Motorrad nur 1 Jahr zu fahren, da ich vor hatte mir eine A2 Maschine zu kaufen. Die Pläne haben sich aufgrund der Preise für meine Wunsch Maschine erstmal in Luft aufgelöst, weshalb ich mich nun doch noch länger an die YZF binden werde.

Aufgrund meines Vorhabens habe ich allerdings einen sehr minderwertigen Kolben verbaut, ich weiß nicht nett, aber es hat mir Geld gespart (Was ich nun doch ausgeben werde :D). Der Kolben hat gerade einmal 16€ gekostet und fühlte sich wirklich nicht all zu gut an. Zudem würde ich jetzt nicht behaupten, dass ich die Kiste immer warm fahre.

Jetzt zu meiner Frage:

Im Winter fahre ich aufgrund der Kälte eh nicht soviel und greife auf das Auto zurück. Daher bin ich am überlegen vorsorglich einen neuen, qualitativeren Kolben einzubauen um einen Kolbenfresser/Klemmer oder sonst etwas zu vermeiden, da mir das Schätzchen ja nun doch noch etwas erhalten bleiben soll. Ich weiß dabei nur nicht wie sinnvoll das Vorhaben ist und hier würde ich gerne mal die Meinung von euch hören, ob ihr das für eine gute Idee haltet vorsorglich den Kolben zu wechseln, denn noch läuft ja alles rund.

6 Antworten

Warum baut man nur einen neuen Kolben ein? Dazu müsste doch min der Zylinder überarbeitet oder mit neu gemacht werden?!

Genau…hast Du den alten Kolben noch? Dann würde ich den wieder verwenden…preiswerter kriegst Du es nicht mehr.

(Natürlich nur wenn er keine offensichtlichen Schäden, wie z.B. Riefen, Ausbrüche etc.hat.)

Wenn Du neu kaufen willst: Schau mal bei der Firma Grand-Sports in Norderstedt oder so ähnlich, irgendwo im Norden.

Die haben natürlich auch eine Webseite…mal googeln.

Ich hab da für die Zweitakt RD recht gute Kolben, Erfahrung gemacht. Kostete um die 70 € das gute Stück, inkl.Ringen, Bolzen.

Themenstarteram 23. Oktober 2022 um 11:23

Zitat:

@Papstpower schrieb am 21. Oktober 2022 um 22:59:11 Uhr:

Warum baut man nur einen neuen Kolben ein? Dazu müsste doch min der Zylinder überarbeitet oder mit neu gemacht werden?!

Der Zylinder war noch top in Ordnung, daher nur den Kolben gewechselt.

Themenstarteram 23. Oktober 2022 um 11:24

Zitat:

@Pauliese schrieb am 23. Oktober 2022 um 10:41:30 Uhr:

Genau…hast Du den alten Kolben noch? Dann würde ich den wieder verwenden…preiswerter kriegst Du es nicht mehr.

(Natürlich nur wenn er keine offensichtlichen Schäden, wie z.B. Riefen, Ausbrüche etc.hat.)

Wenn Du neu kaufen willst: Schau mal bei der Firma Grand-Sports in Norderstedt oder so ähnlich, irgendwo im Norden.

Die haben natürlich auch eine Webseite…mal googeln.

Ich hab da für die Zweitakt RD recht gute Kolben, Erfahrung gemacht. Kostete um die 70 € das gute Stück, inkl.Ringen, Bolzen.

Alles klar. Den alten Kolben habe ich leider nicht mehr :/

Dann gucke ich ich Mal auf der Website vorbei, Dankeschön! :)

Die Frage ist, ob der Zylinder noch rund ist. Das misst du nicht mit dem Messschieber. Daher ist es oft günstig und zu empfehlen, den Zylinder überarbeiten zu lassen. Schleifen/honen. Dazu vom Fachbetrieb gleich den passenden Kolben inkl Ringe bestellen lassen. Dann macht der auch wieder seine 50tkm.

 

Das ganze kostet bei Selbstausbau auch nicht besonders viel...

Themenstarteram 25. Oktober 2022 um 21:51

Zitat:

@Papstpower schrieb am 23. Oktober 2022 um 15:15:43 Uhr:

Die Frage ist, ob der Zylinder noch rund ist. Das misst du nicht mit dem Messschieber. Daher ist es oft günstig und zu empfehlen, den Zylinder überarbeiten zu lassen. Schleifen/honen. Dazu vom Fachbetrieb gleich den passenden Kolben inkl Ringe bestellen lassen. Dann macht der auch wieder seine 50tkm.

Das ganze kostet bei Selbstausbau auch nicht besonders viel...

Alles klar, dann kümmer ich mich diesmal auch mit um den Zylinder, schaden kann's wohl nicht. Danke dir :)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Vorsorglicher Kolbenwechsel? Wann?