ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Vorschläge

Vorschläge

Themenstarteram 14. Februar 2019 um 22:57

Hallo liebes Motor Talk-Team (oder das was davon noch übrig ist).

Ich bin nicht oft in diesem Teil des Forums unterwegs. Aber mir fällt natürlich auf, dass seit der Einstellung der News etwas fehlt. Und ich kann mir gut vorstellen, dass ihr das an eurem Traffic ebenfalls feststellen könnt. Darum habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie man dem entgegenwirken könnte. Insgesamt muss sich aus meiner Sicht bei Motor Talk etwas mehr verändern als nur die Startseite.

Möglicherweise habt ihr eigene Konzepte, und ihr werdet bestimmt auch besser beurteilen können als ich was umsetzbar und vor allem was wirklich sinnvoll ist für diese Website/Community.

Ich möchte im Folgenden meine Vorschläge ausdrücklich als konstruktiv gewertet wissen.

1.) Motor Talk: Das Facebook für Autos

Die Kernfrage, die ich mir gestellt habe: Was bietet Motor Talk was andere Deutsche Seiten nicht haben? Denn wenn man ehrlich ist laufen die spezialisierten Foren da draußen (bspw. Touristenfahrerforum, Abarth-Forum, Lotus-Forum, etc.) den Foren auf Motor Talk meilenweit den Rang ab.

Und das ist nicht böse gemeint! Motor Talk zielt auf die Masse ab, was absolut in Ordnung ist. Aber das bedeutet auch, dass Motor Talk eine Schnittmenge der Gesellschaft darstellt. Die kompetenten Leute halten sich immer mehr zurück, bzw. flüchten in andere Foren. Und die weniger kompetenten User bleiben auf MT und... Nunja, die Kernfrage. Was hat Motor Talk was andere nicht haben?

Die Antwort darauf sind die Fahrzeugprofile, die markenübergreifend sind! Meiner Ansicht nach müssten diese mehr in den Vordergrund rücken, teils verschlankt werden. Auf jeden Fall besser in die Seite integriert werden. Vielleicht sogar mit Einbettungen und Direktlinks zu den üblichen sozialen Netzwerken (Twitter, Youtube, Insta, etc.), sodass man als Autobesitzer seine alltäglichen Stories mit einfließen lassen kann (falls vom User gewünscht), bzw. warum nicht gleich mehr mit dem Blogbereich verzahnen?

Überlegenswert wäre es auch die App dafür umzuschreiben. Vielleicht auch nach dem Vorbild von "VINwiki"? Zentrales Feature der VINwiki-App ist, dass man als Besitzer des Autos seine Fahrzeugidentnummer eingibt. Wenn das Auto den Besitzer wechselt, und er die App auch nutzt, kann man verfolgen woher das Auto stammt, wie es jetzt aussieht, etc.

Das wäre auch attraktiv für Gelegenheitsnutzer, wenn diese einen Gebrauchtwagen kaufen wollen. Mitunter kann man so evtl. verschleierte Unfallschäden, Vorbesitzer und Kilometeranzahl recherchieren!

2.) Die Foren

Als langjähriger Nutzer komme ich zurecht und ich finde auch alles. Aber wie muss es auf einen Neuling wirken, wenn derjenige mit gefühlt 100 Foren und Millionen von Threads erschlagen wird? Mir ist klar, dass MT die größte automotive Community hat, aber manch ein Forum wirkt auf mich überflüssig oder ist für mich schon "too much". Es mag sein, dass mein Vorschlag hier bei den "alten Hasen" auf nicht viel Gegenliebe stoßen wird, aber sind wir mal ehrlich: Auch der Traffic in den Foren selbst hat rasant abgenommen, und zwar bereits vor der Einstellung der News. Zumindest ist dies mein subjektiver Eindruck. Eine übersichtliche Struktur ist immens wichtig. Braucht man bspw. für jede Marke ein Unterforum? Sind es wirklich so viele Beiträge bei einer Marke wie etwa SsangYong, dass sich das lohnt? Ich weiß, es ist schwierig da Entscheidungen zu treffen. Auf der einen Seite macht es auch Sinn eine Unterteilung vorzunehmen, auf der anderen möchte man auch die Community näher zusammenbringen und es übersichtlich machen.

Einfach ist das nicht! Auch das Motorsport-Forum bietet hier für meine Begriffe zu wenig Nutzen. Die meiste Fachkompetenz ist nunmal in Foren von Fremdanbietern versammelt (das Touristenfahrerforum wurde ja schon von mir genannt).

3.) Fahrzeugtests

Aus meiner Sicht genauso sinnvoll wie damals der Marktbereich. Die Tests sind meiner Ansicht nach absolut überflüssig, weil selten objektiv geschrieben und oft von niedriger Qualität. Wer wirklich einen Fahrzeugtest für andere greifbar darstellen möchte, der kommt meiner Ansicht nach nicht um den Blogbereich herum.

Die Fahrzeugtests fressen aus meiner Sicht nur Speicherkapazitäten und verlangsamen eure Server.

4.) Blogs!

Bitte pflegt den Blogbereich besser. Ich weiß hier gibt es bereits einen Thread dazu. Darum will ich da nicht näher darauf eingehen. Aber ich bin überzeugt: Mit etwas mehr Unterstützung werden die Blogs auch wieder mehr Traffic bringen!

Fazit

Naturgemäß weiß ich nicht was ihr in der Werkstatt so plant, bzw. was ihr mit Motor Talk so vorhabt. Eventuell helfen euch meine Anregungen, die natürlich auch gerne von der Community mitdiskutiert werden können.

Insgesamt empfinde ich derzeit Motor Talk als sehr überladen, und teilweise auch altbacken. Das Internet macht nach wie vor rasante Fortschritte und es ist auch in eurem Interesse da mitzuhalten und sich zu verändern. Jetzt, nach dem Wegfall der Redaktion, bietet sich da eine entsprechende Gelegenheit.

Ich weiß auch, dass Veränderungen einen hohen Aufwand - und somit Kosten - verursachen können. Inwiefern diese in eurem Budget liegen, vermag ich naturgemäß nicht zu urteilen.

Beste Antwort im Thema

@Ascender du bist ein sehr netter User, der mit seinem Blog hier auf MT auch eine echte Bereicherung darstellt; ich habe außerdem kein Verständnis dafür, wenn dich jemand wegen deinem sehr konstruktiven Beitrag so derartig negativ anranzt...

@huskycrosser man spricht über Personen nicht in der 3. Person, wenn sie "anwesend" sind. Dein Beitrag ist unhöflich und unfreundlich. Deine Bedenken sind ja richtig, aber das kann man auch "diplomatischer" schreiben.

Ich bin etwas verwirrt.

Grundsätzlich stimme ich dir zu, @Ascender . MT muss sich was einfallen lassen.

Gruß,

Andreas

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Wenn man sich die Verteilung deiner Beiträge ansieht, ist klar ersichtlich, dass Du mit den Unterforen nicht viel anfangen kannst. Genau der Bereich, in dem sich die Nutzer gegenseitig bei Problemen helfen.

News & Magazin sowie Blogs sind/waren eindeutig deine Schwerpunkte. Die News sind weg, also bleibt für dich nicht mehr viel.

Und dieser Satz von Dir hat mir gereicht, um mich mit dem Rest deiner Ausführungen nich mehr weiter zu beschäftigen. Mir fehlt dazu auch die Kompetenz...

Zitat:

"Die kompetenten Leute halten sich immer mehr zurück, bzw. flüchten in andere Foren. Und die weniger kompetenten User bleiben auf MT und..."

 

 

@ A346

Doch

Es bleibt noch die an den Tag gelegte Naivität vom Te

Wie kann jemand allen Ernstes verlangen Daten die dem Datenschutz unterliegen hier öffentlich einzustellen .

Bestimmt hat er bei Faze auch IBAN und BIC samt Zugang veröffentlich ...

Wenn ihm das Forum zu unübersichtlich ist , dann sollte er mal nachdenken wie es wäre wenn alle Themen

bunt durcheinander gewüfelt von einer Fahrzeugmarke Marke mit zig Fahrzeugtypen in nur einem Beitrag

stehen.

Du maßt Dir an über ander Beiträge und deren Qualität zu Urteilen .

Dein Beitrag hier ist ebenfalls überflüssig wie deiner Meinung nach andere......

Wäre es nicht so traurig könnte man drüber lachen ......

@Ascender du bist ein sehr netter User, der mit seinem Blog hier auf MT auch eine echte Bereicherung darstellt; ich habe außerdem kein Verständnis dafür, wenn dich jemand wegen deinem sehr konstruktiven Beitrag so derartig negativ anranzt...

@huskycrosser man spricht über Personen nicht in der 3. Person, wenn sie "anwesend" sind. Dein Beitrag ist unhöflich und unfreundlich. Deine Bedenken sind ja richtig, aber das kann man auch "diplomatischer" schreiben.

Ich bin etwas verwirrt.

Grundsätzlich stimme ich dir zu, @Ascender . MT muss sich was einfallen lassen.

Gruß,

Andreas

@ Schipplog

Hier spricht man nicht sondern schreibt und anwesend ist hier auch niemand , sondern nimmt eher daran teil .

Diplomatie ist etwas was in Foren noch nie gefruchtet hat , leider.

Ich nannte Fakten ohne zu beleidigen , mehr ist meiner Meinung nach nicht notwendig .

Kannst es ja gern mal diplomatisch übersetzten , damit ich fürs nächste mal eine Vorlage hab

:)

Oha, hier lese ich sehr sinnvolle Vorschläge und es kommen gleich mal zwei recht unfreundliche Gegenkommentare. Das verwundert mich allerdings nicht.

Veränderung wird auf Motor-Talk (also hautpsächlich den Usern) grundsätzlich erst mal negativ aufgegriffen, weil früher alles besser war und so gut wie jetzt wird es nie wieder werden, was ich für ziemlich falsch halte.

Bezüglich der öffentlichen VIN bin ich eher kritisch eingestellt, denn ich sehe hier das Potential für Schindluder und Betrügereien und ich mache meine VIN nie öffentlich, höchstens verschicke ich diese mal per PN an einen vertrauenswürdigen User.

In die Foren müsste man mehr kompetente User ziehen können und es sollte meiner Meinung nach anders verlinkte Überforen geben, in denen die Unterforen einfach zusammen aufgeführt werden. Wenn ich ein Problem mit dem Navi habe und die Frage im W204-Bereich stelle, kann diese Frage auch ein anderer User mit dem identischen Navi im W212 beantworten. Aktuell sind die Überforen jedoch separat und losgelöst von den Unterforen, sodass in diese kaum einer schaut. Man müsste also auf C-Klasse-Forum alle Beiträge der jeweiligen Unterforen sehen können und ebenso müsste es eine Sortierfunktion nach Bauzeitraum geben, also zum Beispiel 2007 bis 2014, wo dann alle Beiträge der Mercedes-Baureihen aus der Zeit gemeinsam in einer Liste erscheinen. Im Grunde sind ja alle Autos aus einer Zeit und einer Marke zu 70 % technisch identisch und dieser Wissenstransfer könnte vielen helfen. Aktuell wird dann in andere Unterforen verlinkt, was es unübersichtlich macht.

Und in den Blogs ist auch mir oft zu wenig los. Da fasse ich aber auch an meine eigene Nase. Würde es öfter einen Blog der Woche oder eine Empfehlung geben, wäre da bestimmt mehr los. Auch wünsche ich mir bessere und einfachere Editiermöglichkeiten. Da ist sogar Microsoft Word besser und das ist noch immer mies bzgl. dem Anordnen von Bildern im Text.

Die Fahrzeugtests sind ganz nett, aber von vielen Usern zu lieblos geschrieben, als dass sie einem wirklich helfen könnten. Da sind mir ebenfalls die Blogs lieber, wo auch schön diskutiert und nachgefragt werden kann.

Ascender, danke für deine Anregungen und ich hoffe, sie fallen auch bei Motor-Talk auf fruchtbaren Boden. :)

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 16:39

Zitat:

News & Magazin sowie Blogs sind/waren eindeutig deine Schwerpunkte. Die News sind weg, also bleibt für dich nicht mehr viel.

Und dieser Satz von Dir hat mir gereicht, um mich mit dem Rest deiner Ausführungen nich mehr weiter zu beschäftigen. Mir fehlt dazu auch die Kompetenz...

Schade, dass du dich persönlich angegriffen fühlst und dich nicht weiter mit meinen Ausführungen beschäftigen wolltest. Mit dem von dir zitierten Satz wollte ich doch nur zum Ausdruck bringen, dass die Kompetenz aus Motor Talk flüchtet. Das ist ein Prozess, den ich schon seit mehreren Jahren beobachte. Immer mehr alteingesessene User, die helfend und mit viel Kompetenz zur Verfügung standen, sind mit der Zeit inaktiv geworden und in andere Foren gewechselt, weil sie hier die Schnauze voll hatten. Natürlich gibt es nach wie vor solche tollen User - und vor denen habe ich tiefsten Respekt!

Ich will diese Leute hier halten, und dafür die Community näher zusammenrücken lassen. Aber du hast dir deine Meinung gebildet, und das ist okay für mich.

Zitat:

Es bleibt noch die an den Tag gelegte Naivität vom Te

Wie kann jemand allen Ernstes verlangen Daten die dem Datenschutz unterliegen hier öffentlich einzustellen .

Bestimmt hat er bei Faze auch IBAN und BIC samt Zugang veröffentlich ...

Muss das wirklich sein? Mal ganz ernsthaft jetzt. Genau dieses Verhalten meinte ich mit meinen Ausführungen. Es macht doch als alt eingesessener User überhaupt keinen Spaß mit solchen Leuten zu diskutieren, die man nicht kennt, und die einen direkt beleidigen müssen.

Warum bin ich denn in deinen Augen naiv? Wie kannst du das aus dem wenigen Geschreibsel oben herauslesen? Das ist unter aller Sau! Sorry.

Zitat:

Ich nannte Fakten ohne zu beleidigen , mehr ist meiner Meinung nach nicht notwendig .

Das hast du eben doch, indem du mich als naiv bezeichnet hast... Naja, die Selbstwahrnehmung scheint ja ein wenig getrübt zu sein. Keine Ahnung was dein Problem ist. Alles gut.

Natürlich veröffentliche ich nicht meine Zugangsdaten für das Online-Banking... :rolleyes:

Ich bin auch nicht bei Facebook oder anderen sozialen Netzwerken angemeldet. Mein Posting sollte aufzeigen, dass es da durchaus Möglichkeiten gibt für Motor Talk, und dass sie mit der Zeit gehen müssen. Und in der heutigen Zeit hat nun mal fast jeder einen Facebook-Account (oder andere soziale Netzwerke) in denen er private Dinge von sich preis gibt.

Es ist die Sache des Users "freiwillig" Daten herauszugeben. Derjenige wird ja nicht dazu gezwungen.

Ich habe hier bspw. Bilder von meinen Fahrzeugen MIT Kennzeichen eingestellt. Manche machen es unkenntlich, manche posten gar keine Bilder. Bisher habe ich noch keine negativen Konsequenzen erlebt. Es war meine Entscheidung das so zu machen, und ich stehe dazu. Das muss doch bitte jedem einzelnen überlassen sein.

Ich frage mich ja gerade was für ein Schindluder mit der Fahrgestellnummer betrieben werden kann? Wirklich vorstellen kann ich mir nichts darunter. Da sind ja auch nirgends personenbezogene Daten hinter. Allenfalls die Zulassungsstelle weiß zu welchem Brief die FIN gehört.

Bei Gebrauchtwagen kauft man nunmal häufig auch die Katze im Sack. Wenn viele auf das von mir beschriebene Verfahren aufspringen würden, könnte man so bspw. Kilometerstände, Serviceberichte, Echtheit des Ausstattungsumfangs und evtl. Unfallschäden recherchieren. In den USA scheint das jedenfalls gut zu klappen, und daraus hat sich eine echte Community entwickelt.

Ich gebe nur Denkanreize. Weder schrieb ich, dass das Forum überflüssig sei, noch dass alle Leute dort doof sind.

Zitat:

Wenn ihm das Forum zu unübersichtlich ist , dann sollte er mal nachdenken wie es wäre wenn alle Themen

bunt durcheinander gewüfelt von einer Fahrzeugmarke Marke mit zig Fahrzeugtypen in nur einem Beitrag

stehen.

Ich schreibe doch nur, dass man es eindeutig besser lösen könnte!

Zitat:

Du maßt Dir an über ander Beiträge und deren Qualität zu Urteilen .

Dein Beitrag hier ist ebenfalls überflüssig wie deiner Meinung nach andere......

Also fühltest du dich auch direkt davon angegriffen. In dem Fall kann es durchaus sein, dass getroffene Hunde laut bellen.

Schade, dass es direkt so eskaliert ist. Ich habe echt keine Lust auf sowas. Und bevor ich mich jetzt aufrege, mache ich den Laptop wieder aus und gehe in die Sonne. Ist ja schönes Wetter. :) Also, peace out. Ich bin hier fertig.

Ascender,

 

kannst Du oder willst Du nicht verstehen, was Du mit diesem Satz gesagt hast?

Zitat:

"Die kompetenten Leute halten sich immer mehr zurück, bzw. flüchten in andere Foren. Und die weniger kompetenten User bleiben auf MT und..."

Das ist doch ein Schlag ins Gesicht gegen alle Nutzer, die sich hier tagtäglich den Axxx aufreißen, um in den Unterforen anderen Nutzer helfen zu können.

Und genau denen sprichst Du Kompentenz ab, weil sie noch auf MT bleiben?

Ja, damit hast Du mich und alle Nutzer, die auf MT bleiben und nicht in andere Foren "geflüchtet" sind, in der Tat persönlich angegriffen.

Deine bspw. genannten Touristenfahrerforum, Abarth-Forum, Lotus-Forum, etc., sind doch nichts weiter als "Exoten Foren", in denen sich nur wenige Leutz tummeln und wiederfinden können.

Sollen sie, gerne, aber ihre Kompentenz ist insgesamt deshalb doch nicht höher als die Kompetenz der Leutz in den Unterforen auf MT. Sie fahren halt Abarth, Lotus etc., alles Nischenfahrzeuge für einen winzig kleinen Kreis, der sich darüber untereinander austauscht.

In den Unterforen bist Du doch so gut wie gar nicht aktiv. Wie kannst Du da seit Jahren einen Prozess der "Flucht" beobachtet haben, weil User von MT die Schnauze voll hatten?

Könnte es nicht einfach sein, dass User schlicht andere Prioritäten gesetzt haben und deshalb auf MT nicht mehr aktiv sind?

Behaupte also hier bitte insgesamt nix, was Du nicht belegen kannst.

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 17:50

Du unterstellst, dass ich in den Unterforen nicht aktiv bin. Ich lese aber durchaus oft mit. Und was ich da tagtäglich sehe ist - nicht immer, aber oft - so ein Verhalten wie dieses hier. Und das macht einfach keinen Spaß.

Ich wollte niemanden beleidigen, der auf MT ist. Auch habe ich bereits klargestellt, dass ich nicht die Leute meine, die hier aktiv sind und die Fahne im Wind hoch halten. Ich fühlte mich in den Foren jedenfalls oft wie ein Don Quijote, der gegen die Mühlen anrennt. Hier übrigens auch! Mehr meine ich doch gar nicht. Aber wenn ihr euch da so dermaßen angegriffen fühlt, dann lasse ich euch eure Meinung und von einem Mod hier mal zu machen.

Sorry, dass ich existiere. :rolleyes:

Seit wann darf man nicht mehr seine Meinung oder Feststellung äußern ohne diese mit belastbaren Zahlen belegen zu müssen?

Mein Eindruck ist es ebenfalls, dass viele sehr kompetente User Motor-Talk verlassen haben und in ein Markenforum gewechselt sind. Wenn nun Wissende gehen, ist im Schnitt weniger Wissen im Forum. Wie man daraus eine Beleidigung oder gleich einen Schlag ins Gesicht ableiten kann, ist mir schleierhaft.

"Und die weniger kompetenten User bleiben auf MT"

Das, Goify, ist für mich ganz eindeutig ein Schlag ins Gesicht und eine Herabwürdigung!

Was ist an dieser klaren Wortwahl von Ascender für dich nicht schleierhaft?

Was leitest Du denn daraus ab? Lob, Anerkennung?

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 18:06

Oh mein Gott! Ihr klammert euch gerade an einen (Halb-)Satz, den ihr offensichtlich falsch verstanden habt, bzw. der etwas missverständlich ausgedrückt war! Und daran zieht ihr euch jetzt hoch, und macht mich so runter? Was ist denn mit euch?

Ich habe doch längst klargestellt was gemeint war! Meine Güte. Ein absoluter Kindergarten.

Schreib was du willst, irgendwer wird dir dafür auf jeden Fall auf die Fr* haun wollen. Das Inet ist "endlos" und dennoch stehen alle so dicht zusammen, das immer einer sich angegriffen fühlt. Das wird noch "besser", nicht nur aber auch hier.

Ascender, dein Ansinnen ist löblich und ich habe mich darüber gefreut, aber natürlich muss alles zerredet werden und jedes Wort auf die Goldwage. So ist deine Idee natürlich zum Scheitern verurteilt. Veränderungen werden hier eben gefürchtet und die leicht aggressive Katze A346 möchte jetzt eben etwas stänkern. Dann lassen wir sie in Ruhe, das hilft immer.

Moin,

an alle, die es schaffen sich an die eigene Nase zu fassen: Vielleicht geht es auch etwas sachlicher? Danke.

Noch was zu der "Forenkompetenz"

Normal Userkarriere:

Problem mit dem Fahrzeug, google, MT Treffer, man etabliert sich mehr oder weniger im Forum und findet vielleicht später mal Zugang zu den News.

Diejenigen, die auffällig oft ausschließlich in den News unterwegs waren und hier den Untergang des MT Abendlandes herbei schreiben, da sich MT mit der Abschaffung der News selbst abgeschossen hat, haben in vielen Fällen nie eine Verbindung mit ihrem Fahrzeug zu "ihren Forum" aufbauen wollen oder können.

Als Mod kann ich in meinen Bereichen keinen "Kompetenzverlust" erkennen, was unter Umständen daran liegt, dass "meine" Forenpoweruser sich mehrheitlich in den technischen Foren aufhalten, den tragischen Verlust der News nicht so dramatisch sehen, da diese nicht ihr Hauptbezugspunkt auf MT waren oder noch sind. Gerade ist es wie daaaamals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren, auch war. Ein Forum eben.

Schaut mal etwa tiefer in die Foren und ihr werdet geballte Kompetenz entdecken.

Gruß

Zimpalazumpala

Deine Antwort
Ähnliche Themen