Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Vorführwagen 207 THP

Vorführwagen 207 THP

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 2. April 2007 um 19:34

Hallo zusammen,

Habe da ein Angebot vom PUG Händler-was sagt ihr dazu:

207 THP-3 türig

Platinum Ausstattung

Extras:Sitzheizung beidseitig,schwarze Lackierung,Einparkhilfe

hinten

4 Monate als Vorführwagen gelaufen

1500 km

Preis:16990 Euro

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 2. April 2007 um 23:45

...weiß nicht also, ich würde mir nie einen Vorführwagen kaufen... die werden geprügelt wie nix anderes (eigene Erfahrung *gr*)

Für 15´ kann man den nehmen :)

Ja, das stimmt wohl. Aber 17000€ ist dafür trotzdem noch sehr günstig. Der Meister bei meiner Peugeot Werkstatt meinte mal, die Vorführwagen würden in ihrem späteren Autoleben genau so lange laufen wie alle anderen auch.

am 3. April 2007 um 8:51

Ein Turbomotor ist halt besonders auf kaltstartorgien allergisch und was wird mit nem Vorführer gemacht? aber da gehen ja die Meinungen auseinander.

am 3. April 2007 um 9:15

...ausserdem kommen mir die Kilometer spanisch vor... ein Probewagen der 4 Monate alt ist und erst 1500 km rauf hat... also wenn ich einen Wagen teste... dann meistens auf einer Distanz von 200 km, also das passt nicht.

Themenstarteram 3. April 2007 um 18:26

Hallo nochmal,

Der Preis ist im Vergleich mit vielen ähnlichen

Angeboten doch als relativ günstig zu bewerten.

Das Risiko mit dem Vorführwagen würde ich nicht so ganz

dramatisch sehen,es kann einem auch bei 'nem Gebrauchten eine verheitzte Kiste unterkommen.Und dann müsste es ja sehr viele 207 geben,die hart rangenommen wurden und Probleme haben-denn alle Vorführwagen werden ja auch mal verkauft.

Ich habe den 207 THP probegefahren,60km und war voll

begeistert.

Danke für eure Meinungen

Zitat:

Original geschrieben von lessthancar

...ausserdem kommen mir die Kilometer spanisch vor... ein Probewagen der 4 Monate alt ist und erst 1500 km rauf hat... also wenn ich einen Wagen teste... dann meistens auf einer Distanz von 200 km, also das passt nicht.

Nicht unbedingt.

Bei meinem Pug-Autohaus (klein) werden die Vfw auch als Leihwagen für Werkstattkunden genutzt... dann kann's schon mal sein, daß er einen ganzen Tag nur innerstädtisch (Kleinstadt) bleibt...

...die Seniorchefin des AH braucht auch immer einen Vfw (der dann natürlich nicht rausgegeben werden darf, da sie ihn ja braucht)... um am Morgen zur Post (ca. 1,2 km) und am Nachmittag zur Bank (ca. 0,8 km) zu fahren... :D

Gruß

etku

am 4. April 2007 um 18:15

hehe, kann gut sein :)

wenn der Wagen gefällt und der Preis ja echt ok ist... warum nicht kaufen... kannst Dir ja 4 Jahre Garantie nehmen... da bist Du auf der sicheren Seite.

wenn du wirklich kaufen willst UNBEDINGT zusatzgarantie nehmen - ich würde den verschleiß jeden vorführwagen-kilometers wie 25 eines 'normalen' autokilometers bewerten

da wird gefahren was das auto hergibt - egal ob der motor kalt ist oder 5 vollbremsungen hintereinander durchgeführt werden

besser ein paar monate mehr sparen und dann ein wirkliches auto kaufen...

Hier wird immer ein Unsinn gechrieben. Wenn der Motor das nicht abkönnen könnte, hätte es kein Motor werden dürfen. meiner war 18tkm ein Vorführer, und? Hat trotzdem problemlos bis jetzt 322tkm erreicht.

Und die Motoren werden heute mit viel geringeren Toleranzen gebaut, was die Leidensfähigkeit noch erhöht!

Gruß

Manuel

am 7. April 2007 um 11:23

ein reiner Vorführwagen? oder war das auch so ein "Werkstattersatzwagen"? aber um wieder ontopic zu werden

 

JEDEN Motor kriegt man klein wenn man es will ;) nichts destotrotz würd ich mir NIE einen Vorführwagen kaufen - manchmal hat man Glück - mal eben nicht. schon mal 4eckig gembremste Reifen gesehen? sowas muss ich nicht haben, soll aber laut dem PUG Händler besonders bei den höheren Motorisierungen vorkommen und deshalb haben die auch nur selten wirkliche Kracher als Vorführwagen, eben weil mit denen so schlecht umgegangen wird und nen 0815 VW Diesel wird man halt so nicht so fahren...

ich hatte mit meinem vorführwagen keine probleme

der lief die 110tkm ohne probleme

wenn du bedenken hast, dann schließ die garantieplus ab

dann is es egal, wenn etwas kaputt geht

und nicht alle fahren mit nem ersatzwagen /leihwagen wie ne besenkte sau

es ist jedem seine sache ...

und es mag sein das es vorführer gibt die ihre 200,300 wer weiss evtl 400tkm sehen ....

aber egal wie was und wo man kauft... der wagen HAT bereitz einen hohen verschleiss ! wer was anderes sagt lügt und spielt sich was vor,JEDER hier im forum der mal nen top motor gefahren ist,der will ihn auch ERfahren...und wer ist so gnädig und fährt nen vorführer warm ?ich hatte ein erlebniss das hat mir sowas komplett aus dem kopf gehauen...

skoda octavia rs ²

top auto...probefahrt gemacht 200ps sind ja nen wort...

der wagen ein traum ! naja als er dann warm war und ich mich gewöhnt hatte dacht ich auf ner freien passage.... jetzt guckst du mal ob die von 0 auf 100 km flunkern (der wagen hatte glaub ich 10tkm rum) also gas auf abregeldrehzahl,kupplung,1gang,und klack ... was ist passiert ? ihr werdet euch wundern nix ! bisschen rauch,gestank ... kupplung ging nimmer.... toll ... dann 8mal angerufen im autohaus,niemand ran...wagen natürlich ohne warndreieck,verbandskasten o.ä(man könnts ja klauen)also kofferaum auf und hinter die leitplanke...irgendwann ging dann wer ran,so und so ... und dann hat mir das autohaus es doch wirklich aufgedrängt den wagen noch 6km schleppen zu müssen! (sprich ich fuhr den defekten wagen zum autohaus) dort gabs dann nur nen sprudel und gute worte... ich hab den knallhart gesagt das ich DETAILIERT fordere mit bild was an dem wagen defekt ist weil SO ein kauf nicht in frage kommt wenn der karren schon bei der probefahrt abschmiert... nach 5wochen kams... kupplung komplett unten ! war nicht der erste durchstart....

also von daher.... spart euch 3000euro beim kauf,und legt 8000drauf,wers braucht `?

am 10. April 2007 um 18:59

Zitat:

Original geschrieben von ^Vw-Fox^

.... jetzt guckst du mal ob die von 0 auf 100 km flunkern (der wagen hatte glaub ich 10tkm rum) also gas auf abregeldrehzahl,kupplung,1gang,und klack ... was ist passiert ? ihr werdet euch wundern nix ! bisschen rauch,gestank ... kupplung ging nimmer....

Mal ernsthaft, wer so mit fremdem, leihweise ueberlassenem Besitz umgeht, sollte in Regress genommen werden...

Zudem sollte die Eignung zum Fuehren eines KFZ des Fahrers ueberprueft und der Fuehrerschein fuer einen begrenzten Zeitraum ersatzlos eingezogen werden.

Zitat:

aber egal wie was und wo man kauft... der wagen HAT bereitz einen hohen verschleiss ! wer was anderes sagt lügt und spielt sich was vor,JEDER hier im forum der mal nen top motor gefahren ist,der will ihn auch ERfahren...und wer ist so gnädig und fährt nen vorführer warm ?

mh *kurz überleg* wohl jeder normal denkende mensch fährt nen wagen warm, egal ob nun vorführ oder nicht

was fürn sinn macht es denn, wenn man den motor im kalten tritt?

mehr sage ich da gar nicht zu

macbundy hatte da ja ne gute idee

Deine Antwort
Ähnliche Themen