ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Vorderachse nicht gleichzeitig aufbocken

Vorderachse nicht gleichzeitig aufbocken

Dodge Challenger III LC
Themenstarteram 1. Januar 2021 um 21:46

Moin, Hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.

 

Nun zu meiner Frage. Ich möchte mein Auto vorne komplett aufbocken und habe einen kleinen Rangierwagenheber und zwei Bökchen. Kann ich zuerst die rechte Seite hochpumpen und auf einen Bock stellen und danach die Linke oder muss ich damit rechnen dass wegen der Zugkraft beim hochpumpen der zweiten seine der Unterstellbock umkippt, der Wagen runterkracht und mir was kaputt geht? Für vorne mittig anzusetzen ist mein wagenheber zu kurz, war auch nicht der teuerste.

 

Bin gespannt auf eure Meinungen.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Hi,

ich habe so früher immer gearbeitet. Ich weiss nicht was du für Böcke hast, aber schau halt, dass beim Dreibein 2 Füße aussen zur Längsrichtung des Autos sind. Beim 4 Bein die Füße diagonal zur Längsrichtung. Wenn du ihn an der 2ten Seite hochhebst, merkst ob er zu einer Richtung rutscht (zu deiner), wenn du ihn gerade anhebst. Dann kannst du etwas gegen drücken und weiter heben.

Grüße

Chris

Edit: ich hatte erst geschrieben beim Dreibein Quer zur Längsrichtung. Aber es kommt darauf an, dass ein Bein so weit wie möglich in Richtung Fahrzeugmitte steht, wg. des Kippwinkels. Das Fahrzeug rutscht wenn dann in die Richtung wo es noch „unten“ ist. Ist zumindest meine Erinnerung. Ich hatte irgendwann keinen Bock mehr auf die Art und hab mir ein paar Rampen gekauft.

Themenstarteram 1. Januar 2021 um 23:59

Danke für die schnelle und präzise Erklärung, wirklich hilfreich:) Dann steht dem Schrauben ja nichts mehr im Wege

Am wichtigsten ist, dass der Untergrund fest und Eben ist, das Auto am besten mittels Keilen zusätzlich am rollen gehindert wird und alle Beine des Bocks auf dem Boden stehen. Wenn du die zweite Seite anhebst, kannst du dabei auch den ersten Bock mit beobachten, der kippt ja nicht sofort weg, sondern hebt erstmal ein Bein.

Und den Wagenheber genau quer zum Auto. Denn der hat ja bestimmt Räder, und rollt dann Richtung Auto und zieht nicht das Auto vom Bock.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Vorderachse nicht gleichzeitig aufbocken