ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Von 124 auf 210 wirklich umsteigen?

Von 124 auf 210 wirklich umsteigen?

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 18. Juni 2003 um 23:15

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir einen 270 CDI, Bj. 97/98 zuzulegen. Leider habe ich bis jetzt keine wirklich guten Gesamturteile gehört. Sehe ich da zu schwarz, sollte ich meinen 124er (280 T, 140.000) besser weiterfahren, oder gibt es auch positives ?

Gruß Pony-Hans

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 19. Juni 2003 um 1:56

Hy

Nun ich bin auch ein Umsteiger. Hatte nen sehr schönen 400E, schwarz und vollausgestattet. Habe jetzt nen E420 Avantgarde, fast vollausgestattet. Meine Erfahrung zum Tausch ist die folgende:

Wenn Dir an deinem Fahrzeug in erster Linie Qualität, und Federungskomfort wichtig sind, dann vergiss es. Wenn Du aber gerne mal ein zeitgemässeres Fahrzeug mit deutlich mehr Fahrdynamik und etwas weniger Verbrauch hättest, dann ist der 210 er die bessere Wahl.

Ich fahre mittlerweile den 5. Benz und komme einerseits leider zum Schluss, das die Qualität mit jedem neueren Modell schlechter wird. Trotzdem bereue ich schlussendlich andrerseits den Umtausch nicht, da sich die neueren Modelle durch viele andere Vorzüge ausweisen.

Viele Grüsse

Gigl

hi,

Also habe auch einen 124 230 E gefahren bin auf

den 290 TD bj 96 umgestigen erst emfand ich das der neue

ein slechteres Fahrverhalten hatte doch nach dem ich neue

Stoßdämpfer und Stabilisatoren ausgetaucht habe muß

ich sagen Fährt der neue mit mehr komfor.

Bin voll und ganz zufriden!

rob

Wenn Du mit dem 124er zufrieden bist; bleib dabei. Da weißt Du , was Du hast.

am 22. Juni 2003 um 11:37

Hallo Hans,

ich bin Anfang des Monats auch umgestiegen...

Vorher:

W124 E200 BJ 10/94 - Limousine Sportline - zuletzt 187.000 hm mit Schaltgetriebe und Basisausstattung

Heute:

W210 E200 BJ 11/97 (Mod.jahr 1998) - Limousine Elegance - 67.000 km mit Automatik und Klimaanlage

Mein Fazit:

Der W124 war das bisher beste Auto, dass ich jemals besessen habe. Bis zum Schluss war das Auto wirklich stabil und zuverlässig, zeigte keine Alterserscheinungen und war auch in der Optik absolut fit (Rost war da kein Thema!!).

Leider musste ich das Auto aufgeben, da bei einem Unfall so stark beschädigt, dass eine Reparatur aus ökonomischer Sicht nicht sinnvoll wahr.... Ruhe in Frieden (sehr wahrscheinlich irgendwo im Osten).

Der W210 ist (aus meiner Sicht!) einfach "schöner". Sowohl von aussen, als auch beim Interieur fühle ich mich wesentlich wohler. Natürlich ist das Auto wesentlich moderner.

Was mir besonders positiv auffällt ist, dass ein für mich besseres Raumgefühl vorhanden ist und auch die Fahrgeräusche kaum nach innen dringen (trotzdem, dass ich die _schwache_ Basismaschine drinnen habe).

Gerade auch in Zusammenhang mit der Automatik ist das ganze Auto für mich gelungen und auch mit den sicherlich nicht gerade reichlichen 136 PS bei 1.5 Tonnen Lebendgewicht ist ein entspanntes Fahren möglich (ich wollte ein verbrauchgünstiges Auto aber nicht die horrenden Aufpreise für die Dieselmodelle).

Insgesamt bereue ich den Wechsel (noch?) nicht. Ich freue mich jeden Tag wieder auf die Fahrten mit meinem Auto.

Grüße

Detlev

Themenstarteram 22. Juni 2003 um 15:51

Vielen Dank schon mal für die eingegangenen Komentare.

Bleibe weiterhin gespannt auf weitere Meinungen...

 

Gruß Pony-Hans

am 24. Juni 2003 um 21:25

E 270 CDI Bj. 97/98

 

@ Pony-Hans

Viel Glück bei der Suche nach einem E 270 CDI Bj. 97 oder 98. Vielleicht solltest Du Dich erst mal mit der Materie auseinandersetzen.....

Schau mal nach einem 99er. Sowas findest Du bestimmt auch.

am 24. Juni 2003 um 22:03

Ich denke mal jemanden in den Rücken zu fallen der sich ein W210 kaufen möchte und sich informieren will ist nicht besonders nett .

Zeig ihn doch einfach wo man sich erkundigen kann wie hier zum Beispiel http://mercedesgarage.w4y.at :)

nichts für ungut

ANDI

am 24. Juni 2003 um 22:07

oder hier www.autodaten.net

am 24. Juni 2003 um 22:13

das hat nichts mit in den rücken fallen zu tun. man sollte eben einfach wissen was man kaufen möchte. ich hole mir dann einen 98er e 400 cdi.

am 24. Juni 2003 um 22:31

Er weiß es halt noch nicht...

am 25. Juni 2003 um 9:18

behalte deinen W124 ! hatte vorher auch E 320 Kombi, dem ich heute wirklich nachtrauere. mein W210 hat jetzt knapp 6 jahre und 100.000 km auf dem buckel und fängt trotz guter pflege so langsam das rosten an (tankdeckel, türfalze).

die fahrleistungen sind super aber die verarbeitung war früher einfach um klassen besser.

gruß jochen

Hallo

Ich würde auf einen W211 wechseln....

Habe nirgends so viel negatives gehört wie über den W210

Meine Autos W124 E300 V24

und W126 500 SEL....keine Probleme mit beiden..viele Kilometer

Gruss EdiE420

Ich denke mal der 210 war schon ein "Mülleimer" in vielerlei hinsicht. Habe im Moment den 3. Das Fahrwerk ist in keinster Weise mit dem 124 zu vergleichen. Selbst bei meinem 300 Kombi Avantgarde mit einem extra tieferen Fahrwerk lässt es sich doch mehr als bescheiden fahren. Von der Elektronik mal ganz abgesehen, die ständig wegen irgendwelcher Kleinigkeiten spinnt ist der 210 eigentlich nicht wirklich zu empfelen. Nur den Rat auf einen 211 umzusteigen vergiss mal ganz schnell. Ich denke mal der stellt den 210 noch in den Schatten, es sei denn Du hast viel Zeit und lässt alle anfallenden Kleinigkeiten bei DC machen. Wenn dein 124 noch ok ist dann behalte ihn.

Ach so noch ein Tipp, den 270 gab es in dem von Dir gesuchten Zeitraum noch nicht. den gibt es erst seit Ende der Werksferien 99.

am 30. Juni 2003 um 16:17

schön dass du ihn auch darauf hinweist, ab wann es den 270er gab.

und eben diese gemopften sind wesentlich besser als die alten eimer......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Von 124 auf 210 wirklich umsteigen?