ForumMotorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Vom Motorrad Kaufvertrag zurücktreten nach mehreren Monaten.

Vom Motorrad Kaufvertrag zurücktreten nach mehreren Monaten.

Husqvarna SM 610
Themenstarteram 28. August 2022 um 20:17

Guten Abend,

Zur Vorgeschichte:

Ich habe vor mehreren Monaten eine Husqvarna sm 610 (Baujahr 2007, Ez 2009 als vergaser modell) Gekauft.

Probefahrt gemacht Geld bezahlt und mitgenommen. Jetzt war ich letztens in der Werkstatt wegen Ventile einstellen. Die Werkstatt hat mich dann gefragt ob ich nicht die IE variante habe (Einspritzer) und warum ein Benzinhahn an der Maschine ist. Ich meinte darauf nein ist noch das Vergaser Modell worauf sie mir sagte das dann der Motor nicht mit dem Fahrzeugschein übereinstimmt da dort die Typen Bezeichnung für den Einspritzer steht und nicht für den Vergaser.

Kurz gesagt der Vorbesitzer oder jemand davor muss die Maschine umgebaut haben von Einspritzer auf Vergaser was nur sinn macht wenn es einen Unfall gab oder einen Motorschaden. Somit weiß ich auch nicht ob die Kilometer stimmen die auf dem Tacho stehen und habe das Fahrzeug illegal bewegt da so ein Umbau ja eingetragen sein muss oder Täusche ich mich da?

Die Drossel welche ich anhand der Typen Nummer gekauft habe für A2 ist dann auch illegal weil diese für die 49 PS Einspritzer ist und die Vergaser ja 53 Ps hatten.

Vom Verkäufer habe ich davon nichts gehört und dieser hatte die Maschine 1 Woche vorher von seinem Kumpel abgekauft da dieser Geld brauchte. Er konnte mir somit nichts zum Motorrad sagen und im Kaufvertrag steht auch nichts davon drinnen.

Habe ihn darauf angeschrieben und er zieht sich da komplett aus der Verantwortung und redet mit seinem Kumpel obwohl ich mit dem nichts zutun habe auch nicht vertraglich.

Meine frage nun habe ich vor Gericht ein Recht auf Eine Teilrückzahlung des Kaufpreises oder sogar vielleicht eine Komplette Rücknahme der Maschine gegen den vollen Kaufpreis?

Vielen dank schonmal für eure Antworten.

PS: Bin neu hier und falls ich etwas Falsch mache weist mich bitte darauf hin.

Ähnliche Themen
2 Antworten

Die Sache ist doch ganz einfach wenn der Motor nicht mit den Papieren über ein ein stimmt und dies im Kaufvertrag nicht angegeben ist hast du ein Recht auf Rückabwicklung. Gehe zu einem Rechtsanwalt die Beratung ist in der Regel Kostenlos

"Gehe zu einem Rechtsanwalt die Beratung ist in der Regel Kostenlos."

Echt, diese Regel kenne ich nicht. Erstberatung kann 190,- € zzgl. MwSt. kosten. RS-Versicherung vorhanden? Würde das Kostenrisiko minimieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Vom Motorrad Kaufvertrag zurücktreten nach mehreren Monaten.