ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Volvo XC90 2015 ruckelt/hüpft beim Beschleunigen evtl. Kängurusprit?

Volvo XC90 2015 ruckelt/hüpft beim Beschleunigen evtl. Kängurusprit?

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 27. Februar 2016 um 0:25

Einen schönen guten Abend zusammen,

meine Eltern fahren seit Dez '15 einen neuen XC90 D5 Inscription (225 PS). Der Wagen hat nun gerade mal die 5000 km Marke erreicht. Folgendes Problem habe ich zwischendurch beobachtet, es kommt nicht immer vor eher sporadisch. Wenn ich innerorts mit ca. 50 km/h fahre und vor einer Ampel beispielsweise vom Gas gehe und den Wagen ausrollen lasse und dann wieder auf's Gas gehe wenn die Ampel grün wird, dann fängt er manchmal etwas an zu "hüpfen" o. "ruckeln".

 

Wenn ich leicht beschleunige leichtes Ruckeln, gebe ich viel Gas kommt ein dolles ruckeln, bis er in den nächsten Gang schaltet oder ich wieder vom Gas gehe. So eine schubartige Beschleunigung. Das ist natürlich alles andere als komfortabel und so richtig aus'm Pott kommt man damit auch nicht. Und ich finde auch allgemein ist die Beschleunigung eher mau, komicherweise drückt er einen manchmal ganz ordentlich in den Sitz, aber manchmal hat man das Gefühl man ist zu Fuß schneller unterwegs.

Könnten das Probleme von dem Doppelkupplungsgetriebe oder dem Turbo/Kompressor sein oder ist das allgemein dem Downsizing Motor geschuldet? Vor dem XC90 fuhren meine Eltern einen XC60 R-Design der ging mit seinem 2,5l 5 Zyl Turbo (215 PS) deutlich deutlich besser vorwärts. Klar der XC90 wiegt auch mehr das ist richtig. Aber wie gesagt es handelt sich hier um einen Neuwagen und ich finde für einen Neuwagen der über 80k € kostet, ist sowas doch nicht hinnehmbar. Natürlich werden wir damit nochmal direkt zum Freundlichen fahren, aber ich würde trotzdem gerne mal wissen womit das alles zusammenhängen könnte.

Freundliche Grüße

Daniel

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Februar 2016 um 0:25

Einen schönen guten Abend zusammen,

meine Eltern fahren seit Dez '15 einen neuen XC90 D5 Inscription (225 PS). Der Wagen hat nun gerade mal die 5000 km Marke erreicht. Folgendes Problem habe ich zwischendurch beobachtet, es kommt nicht immer vor eher sporadisch. Wenn ich innerorts mit ca. 50 km/h fahre und vor einer Ampel beispielsweise vom Gas gehe und den Wagen ausrollen lasse und dann wieder auf's Gas gehe wenn die Ampel grün wird, dann fängt er manchmal etwas an zu "hüpfen" o. "ruckeln".

 

Wenn ich leicht beschleunige leichtes Ruckeln, gebe ich viel Gas kommt ein dolles ruckeln, bis er in den nächsten Gang schaltet oder ich wieder vom Gas gehe. So eine schubartige Beschleunigung. Das ist natürlich alles andere als komfortabel und so richtig aus'm Pott kommt man damit auch nicht. Und ich finde auch allgemein ist die Beschleunigung eher mau, komicherweise drückt er einen manchmal ganz ordentlich in den Sitz, aber manchmal hat man das Gefühl man ist zu Fuß schneller unterwegs.

Könnten das Probleme von dem Doppelkupplungsgetriebe oder dem Turbo/Kompressor sein oder ist das allgemein dem Downsizing Motor geschuldet? Vor dem XC90 fuhren meine Eltern einen XC60 R-Design der ging mit seinem 2,5l 5 Zyl Turbo (215 PS) deutlich deutlich besser vorwärts. Klar der XC90 wiegt auch mehr das ist richtig. Aber wie gesagt es handelt sich hier um einen Neuwagen und ich finde für einen Neuwagen der über 80k € kostet, ist sowas doch nicht hinnehmbar. Natürlich werden wir damit nochmal direkt zum Freundlichen fahren, aber ich würde trotzdem gerne mal wissen womit das alles zusammenhängen könnte.

Freundliche Grüße

Daniel

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
am 27. Februar 2016 um 6:37

Ja hallo erst mal

Ihr habt einen 4 Zylinder 2l Motor mit bi-Turbo u Automatik ? Oder war das jetzt mit Schaltgetriebe

Tritt es mi kalten o auch warmen Motor auf ?

Hallo !

Wenn ihr einen XC90 2015 fährt dann ist es m.E. ein XC90 der 2.Generation.

Dann wärest du hier im falschen Forum. Vielleicht schiebt dich jemand mit dieser Frage ins richtige Forum ?

Gruss

Das der nicht so gut zieht liegt denke ich eher am Gewicht und kleinen Motor. Hubraum ist halt durch nichts zu ersetzen. Dazu noch die Automatik die scheinbar nicht 100% funktioniert...

Ich denke der TE ist schon im richtigen Forum - XC90 2015 Inscription - dürfte schon die 2. Generation sein. Was ich mir vorstellen könnte und ich gerade auch bei einem neuen V 40 feststelle, dass man sich an Start/Stop-Automatik schon gewöhnen muss. Meist geht der Motor schon beim Ausrollen aus und es braucht eine kleine Gedenksekunde beim Wechsel von der Bremse zum Gaspedal. Drückt man das Gaspedal schon durch, während der Motor wieder startet, kommt es zum Rucken.

Grüße

bkpaul

auf die Antworten zu RonPut , "überforderter kleiner Motor" für das Hohe Gewicht, bin ich gespannt!

:D:D:D

Die Start/Stop-Automatik kann schon mal beim schnellen wechsel von Stop zu Start ein kleines Ruckeln auslösen, kommt auch drauf an wie du sie eingestellt hast, entweder der Motor startet schon beim Fuss von der Bremse nehmen, oder erst beim Gaspedal treten, was dan natürlich eine Verzögerung auslöst.

Aber einmal im Rollen sollte es kein Ruckeln mehr geben, auch nicht beim kräftigen Beschleunigen.

Zu deiner Info der XC90 D5 ist ein Bi-Turbo, den Turbo/Kompressor gibt es nur im T6/T8, und meines Wissens nach hat er auch kein Doppelkupplungsgetriebe, es ist ein ganz normales AT 8 Gang Getriebe von Aisin.

@5zylinderaufgeblasen den neuen XC90 gibt es nicht mit Schaltgetriebe;)

Themenstarteram 27. Februar 2016 um 13:48

Ja das ist richtig, es handelt sich um den neuen XC90 in der 2. Generation. Ob das Problem jetzt nur speziell bei kaltem oder warmen Motor auftritt, kann ich nicht genau sagen. Könnte das vielleicht sein dass das Doppelkupplungsgetriebe und evtl. der Motor auch, nach 5000 km noch nicht richtig eingefahren sind? Heute morgen hatte ich mir ein Beschleunigungsvideo vom XC90 bei Youtube angeschaut und mein Empfinden war, dass die Automatik doch bedeutend schneller geschaltet hat als bei dem XC90 meiner Eltern. Das werde ich heute auf jeden Fall noch ein mal ausgiebig auf der AB testen. Natürlich vorher schön warm fahren :-)

Nochmal zu bkpaul: Das mit der Start/Stop Automatik, da kann ich dir nur zustimmen! Aber meistens wenn ich den XC90 fahre, stell ich entweder auf Performance um oder wühl mich durch das System und schalte Start/Stop direkt aus.

Themenstarteram 27. Februar 2016 um 13:52

Zitat:

@Albert64 schrieb am 27. Februar 2016 um 13:40:22 Uhr:

Die Start/Stop-Automatik kann schon mal beim schnellen wechsel von Stop zu Start ein kleines Ruckeln auslösen, kommt auch drauf an wie du sie eingestellt hast, entweder der Motor startet schon beim Fuss von der Bremse nehmen, oder erst beim Gaspedal treten, was dan natürlich eine Verzögerung auslöst.

Man kann die Start/Stop Automatik einstellen? Das wusste ich gar nicht, geht das direkt im System über das Touchpad?

MfG

Zitat:

@xdrivedaniel schrieb am 27. Februar 2016 um 13:52:32 Uhr:

 

Man kann die Start/Stop Automatik einstellen? Das wusste ich gar nicht, geht das direkt im System über das Touchpad?

Start/Stop Automatik kann man deaktivieren!

LG

GCW

Zitat:

@xdrivedaniel schrieb am 27. Februar 2016 um 13:48:06 Uhr:

Ja das ist richtig, es handelt sich um den neuen XC90 in der 2. Generation. Ob das Problem jetzt nur speziell bei kaltem oder warmen Motor auftritt, kann ich nicht genau sagen. Könnte das vielleicht sein dass das Doppelkupplungsgetriebe und evtl. der Motor auch, nach 5000 km noch nicht richtig eingefahren sind? Heute morgen hatte ich mir ein Beschleunigungsvideo vom XC90 bei Youtube angeschaut und mein Empfinden war, dass die Automatik doch bedeutend schneller geschaltet hat als bei dem XC90 meiner Eltern. Das werde ich heute auf jeden Fall noch ein mal ausgiebig auf der AB testen. Natürlich vorher schön warm fahren :-)

Nochmal zu bkpaul: Das mit der Start/Stop Automatik, da kann ich dir nur zustimmen! Aber meistens wenn ich den XC90 fahre, stell ich entweder auf Performance um oder wühl mich durch das System und schalte Start/Stop direkt aus.

... soweit ich weiß, ist im XC90 kein DSG verbaut. Ich meine mal gelesen zu haben, dass es sich um ein Wandlergetriebe handelt. Bin aber für eine Richtigstellung offen.

Brauchst nicht auf Richtigstellung zu warten, kein DSG verbaut.

Zitat:

@bkpaul schrieb am 27. Februar 2016 um 11:37:26 Uhr:

Ich denke der TE ist schon im richtigen Forum - XC90 2015 Inscription - dürfte schon die 2. Generation sein. Was ich mir vorstellen könnte und ich gerade auch bei einem neuen V 40 feststelle, dass man sich an Start/Stop-Automatik schon gewöhnen muss. Meist geht der Motor schon beim Ausrollen aus und es braucht eine kleine Gedenksekunde beim Wechsel von der Bremse zum Gaspedal. Drückt man das Gaspedal schon durch, während der Motor wieder startet, kommt es zum Rucken.

Grüße

bkpaul

Ja aber er startete sein Beitrag im Forum von V70 II und XC90 I

Dies wurde wie ich sehe nun ins richtige Forum verschoben ! ;)

Hi,

ich würde erst mal gerne wissen, ob die Eltern des TE bereits das Update KW46 haben einspielen lassen - da wurde auch die Start-Stopp verbessert. ;)

Vom TE würde ich gerne mal das Alter und etwas über dessen bisherige Fahrzeugerfahrung wissen. ;)

Schönen Gruß

Jürgen

Zitat:

@xdrivedaniel schrieb am 27. Februar 2016 um 13:52:32 Uhr:

Zitat:

@Albert64 schrieb am 27. Februar 2016 um 13:40:22 Uhr:

Die Start/Stop-Automatik kann schon mal beim schnellen wechsel von Stop zu Start ein kleines Ruckeln auslösen, kommt auch drauf an wie du sie eingestellt hast, entweder der Motor startet schon beim Fuss von der Bremse nehmen, oder erst beim Gaspedal treten, was dan natürlich eine Verzögerung auslöst.

Man kann die Start/Stop Automatik einstellen? Das wusste ich gar nicht, geht das direkt im System über das Touchpad?

MfG

Nicht direkt, aber den Zeitpunkt wann der Motor startet schon:

Für einen automatischen Start gilt Folgendes:

Bremspedal loslassen - der Motor startet automatisch und die Fahrt kann fortgesetzt werden. An einer Steigung greift die Berganfahrhilfe (HSA) ein, die ein Zurückrollen des Fahrzeugs verhindert.

Wenn die Funktion Auto hold aktiviert ist, wird der automatische Start verzögert, bis das Gaspedal betätigt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Volvo XC90 2015 ruckelt/hüpft beim Beschleunigen evtl. Kängurusprit?