ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Volvo XC 90 T8

Volvo XC 90 T8

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 1. April 2021 um 17:53

Ich würde gerne mal wissen, welche Kilometerleistungen Ihr mit Euren Volvo Hybridmotor erreicht habt.

Ich fahre sehr viel und frage mich, ob der Hybrid für mich geeignet ist.

Bis jetzt hatte ich immer D5 Motoren, die immer so bis 440 000 km gehalten haben, Dann war Schluss.

Wie weit kommt man mit dem Benziner von Volvo.

Danke

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 1. April 2021 um 20:36

das würde mich interessieren. Habe etwas von 300.000km oder 8 Jahren für Elektroantieb/Batterie gehört

Das sind so geile Fragen, die echt niemand beantworten kann. Das muss man doch wohl schon beim Schreiben merken. Wieviele könnten denn in der Zeit, die man einen XC 90 T8 überhaupt haben kann, diese unzeitgemäßen km Leistungen fahren und einen Hauch von Statistik bilden?

Las sich wie ein Aprilscherz.

@stelen hat mit dem XC90 T8 eine nicht unerhebliche Menge an Kilometern abgespult - mal schauen, ob er sich meldet. ;)

Edit: In 3,5 Jahren rund 240.000 km und detailliert hier zusammengefasst: https://www.youtube.com/watch?v=PmxoC-tlr-g - Fazit: "Der Volvo war das unproblematischste Auto, das ich je hatte!"

3,5 Jahre, Top-Vielfahrer und nicht mal in der Nähe zu den erfragten 440.000 km. Volle Bestätigung meines ersten Beitrags.

Die 440.000 km Waren ja nur erwähnt als der erreichte Wert für den D5.

Natürlich bringt einen dann die Info von stelen schon mal weiter. :o

Ich hatte da durchaus bewußt nichts zu geschrieben da ich

a) "Nur" 240.ooo km drauf hatte und

b) Nicht glaube das ein T8 eine solche Laufleistung ohne größere Reparaturen überstehen wird.

Wird er stark elektrisch, also auf Kurzstrecke bewegt, wird es ewig dauern um auf solche Laufleistungen zu kommen und der Akku wird lange vorher die Flügel strecken.

Läuft er wie meiner viel auf Langstrecke und das Schubkarrenmotörchen muß die Hauptlast tragen würde ich schätzen das nach spätestens 300.ooo km ein neuer "Motor" fällig wird.

Hängt natürlich auch etwas davon ab, wie sehr man die Schubkarre anschiebt. Wenn man sie überwiegend auf der AB bei Richtgeschwindigkeit und ohne allzu viele harte Beschleunigungen laufen lässt, ist die Last ja nicht so schwer zu tragen.

Guten Abend, ich bin derzeit auf der Suche nach zwei neuen Fahrzeugen.

 

Ich habe mich mit der Optik (In- und Exterieur) des XC90 und XC60 angefreundet.

Beides jeweils als Benzin-Elektro-Hybrid.

Ich blicke nur noch nicht so ganz bei den Ausstattungsvarianten durch.

 

Meine Fragen zu den Fahrzeugen:

Welche Ausstattungsvarianten gibt es da?

 

Wie ist die Erfahrungen mit den Motoren?

Ich finde 402 PS aus knapp 2 Litern erstmal sehr sehr mutig. Ich fahre derzeit, und am liebsten, V6 oder R6er.

 

Ist der Verbrauch wie er beworben wird halbwegs realistisch?

 

Vielen Dank. :-)

Beste Grüße

Er hat keine 402 Ps aus 2 L sondern "nur" 320. Wenn Du nur Kurzstrecken fährst und immer brav lädst kannst Du den Verbrauch theoretisch schaffen

mit leeren Akku sind es 10-12 liter ohne heizen

also musst du viel elektrisch fahren

Zitat:

@ThaFUBU schrieb am 18. April 2021 um 11:41:24 Uhr:

mit leeren Akku sind es 10-12 liter ohne heizen

also musst du viel elektrisch fahren

Nö. Bleibt ja ein Hybrid. Ich habe 10-12 Liter eher bei Heizen, wenn man halbwegs spritsparend fährt bis 130/140, nicht schleicht!, dann gehen locker 7-8 Liter.

 

Nutzt man die knapp 400 PS richtig aus, dann geht aber deutlich mehr als 12 Liter, speziell bei XC90. Der XC60 hat weniger Stirnfläche und das merkt man bei Reichweite, Verbrauch aber auch Spurtfreudigkeit. ;)

Lässt sich null vorhersagen, wenn man das Fahrprofil nicht kennt.

7 l bei 130 km/h gehen bestimmt - viel bergab und Rückenwind helfen dabei. ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen