ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Volvo V70 2,5T kaufen? Eure Meinung

Volvo V70 2,5T kaufen? Eure Meinung

Volvo
Themenstarteram 11. August 2020 um 10:44

Moin zusammen,

nach meinem Fehlkauf eines BMW/Mini (gern auch im Mini Forum nachzulesen), kam mir der Gedanke auf der Suche nach einem potenten zuverlässigen Alltagsauto wieder einen Volvo V70 zu kaufen.

Meine Frau fährt bereits den "kleinen" 2,4l, 140PS von 2002 mit mittlerweile 320tkm ohne größere und vor allem unerwartete Probleme.

Ich möchte für meinen natürlich mehr Leistung und gern auch ein Automatik-Getriebe.

Gestern habe ich mir bei einem sehr sympatischen und, wie ich finde, ehrlichen Verkäufer (privat) folgendes Modell angesehen und konnte auch keine Mängel (außer den alterstypischen Gebrauchsspuren) feststellen. Das Fahrzeug wurde gepflegt und regelmäßig gewartet:

https://www.autoscout24.de/.../...bde3-e702-d61d-e043-1250030a152f?...

Nun wäre ich dankbar für Eure Meinungen, ob man dieses fahrzeug zum angegebenen Preis kaufen kann, oder ob Euch etwas auffällt, warum ich den Wagen nicht kaufen sollte.

Danke!

Beste Antwort im Thema

Letzter Zahnriemenwechsel in 2011?

Und er hatte schon einen Motorschaden,das sollte man berücksichtigen.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Letzter Zahnriemenwechsel in 2011?

Und er hatte schon einen Motorschaden,das sollte man berücksichtigen.

Themenstarteram 11. August 2020 um 10:58

Zitat:

@T5-Power schrieb am 11. August 2020 um 10:48:57 Uhr:

Letzter Zahnriemenwechsel in 2011?

Und er hatte schon einen Motorschaden,das sollte man berücksichtigen.

Danke für den Hinweis, Zahnriemen habe ich angesprochen, ist zwar 9 Jahre alt aber seitdem nur 60tkm gelaufen, würde ich bei Kauf direkt neu machen lassen.

Zum Motorschaden hatte Volvo damals "Materialfehler" diagnostiziert, wurde aber professionell instandgesetzt und macht/machte seitdem keine Probleme.

Und da er in Heico Händen war denk ich mal dass der nicht so schlecht sein kann.... Die wissen was sie tun.... Und wenn das alles korrekt gemacht wurde seh ich da kein Problem.

Zahnriemen lässt ja machen dann bin ich da sehr optimistisch dass Du nen guten Kauf machen würdest

Zitat:

@ICE401 schrieb am 11. August 2020 um 11:00:17 Uhr:

Und da er in Heico Händen war denk ich mal dass der nicht so schlecht sein kann....

Das war vor 17 Jahren.

Man weiß nicht,wie der Wagen in der Zwischzeit behandelt wurde.

Und nur ein paar Anbauteile sind von HEICO,der Motor scheint Serie zu sein.

Das weiß man bei keinem Auto.

Aber wenigstens hat da jemand auf dem Auto geschraubt der Ahnung hatte und nicht so ein Möchtegern Tuner Fetzenschädl.....

Anschauen Probe fahren und dann weißt mehr....

Themenstarteram 11. August 2020 um 11:31

Danke Euch :)

Der Heico Umbau ist keine 17 Jahre her, dort wurde hauptsächlich Fahrwerk gemacht und auch schon von einem Heico Fahrwerk auf das Bilstein Umgebaut (2018).

Motor ist Serie und, wie gesagt, gut gepflegt, da jedes Jahr Ölwechsel gemacht wurde (0w-30), auch wenn er nichtmal 10tkm gefahren ist.

Fuhr sich auch sehr gut, auch wenn der Komfort durch die 19 Zoll Räder deutlich leidet. Fahrwerk ist straff, aber auch nicht zu hart und die Abgasanlage von TME (Edelstahl) macht auch einen sehr soliden Eindruck.

Wir sind so verblieben, dass beim angegebenen Preis TÜV nochmal neu gemacht wird.

Weitere Meinungen?

Themenstarteram 11. August 2020 um 11:35

Noch ne Frage:

Was kostet denn ein Zahnriemenwechsel inkl. WaPu in der Regel für dieses Modell?

Wenn TÜV auch noch gemacht wird spricht nichts gegen das Auto... Restrisiko hast immer.... Kann noch so ein tolles Auto sein kaum fährst vom Hof ist es hin.... Alles schon selbst erlebt.... Aber wenn dein Bauch ja sagt und technisch alles dafür spricht dann kauf ihn :D

Zitat:

@KoenigZucker schrieb am 11. August 2020 um 11:35:31 Uhr:

Noch ne Frage:

Was kostet denn ein Zahnriemenwechsel inkl. WaPu in der Regel für dieses Modell?

Beim V70 weiß ich es leider nicht aber stell Dich mal zwischen 600-1000 Euro ein. Material +Arbeit

Zitat:

@ICE401 schrieb am 11. August 2020 um 11:43:44 Uhr:

Zitat:

@KoenigZucker schrieb am 11. August 2020 um 11:35:31 Uhr:

Noch ne Frage:

Was kostet denn ein Zahnriemenwechsel inkl. WaPu in der Regel für dieses Modell?

Beim V70 weiß ich es leider nicht aber stell Dich mal zwischen 600-1000 Euro ein. Material +Arbeit

Sorry,bitte nicht solche Preise in den Raum werfen,wenn man es nicht weiß.:rolleyes:

Wir haben damals beim Vertragshändler beim R (ebenfalls 2521 ccm) rund 350 Euro (ohne die nicht notwendige WaPu) bezahlt.

Dazu kam noch eine ausgeschlagene Riemenscheibe,also knapp 420 Euro.

 

Martin

Ich weiß es aber vom S60. In Österreich 650 fürn Wechsel mit Pumpe.

Zitat:

@KoenigZucker schrieb am 11. August 2020 um 11:31:04 Uhr:

 

Motor ist Serie und, wie gesagt, gut gepflegt, da jedes Jahr Ölwechsel gemacht wurde (0w-30), auch wenn er nichtmal 10tkm gefahren ist.

Wie man es so nimmt.

Er hatte einen MOTORSCHADEN!

Jupp. Je nach Glasfläche beim Freundlichen mit Pumpe ca 700.

In einer Freien ca 550.

Landkreis WM.

Zitat:

@ICE401 schrieb am 11. August 2020 um 12:41:49 Uhr:

Ich weiß es aber vom S60. In Österreich 650 fürn Wechsel mit Pumpe.

Der TE kommt aus Deutschland.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Volvo V70 2,5T kaufen? Eure Meinung