ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Volvo v40 kaufen ? Erfahrungen?

Volvo v40 kaufen ? Erfahrungen?

Volvo V40 2 (M/525)
Themenstarteram 15. September 2020 um 14:39

Hey Leute,

 

ich stehe kurz davor mir einen Volvo v40 zu kaufen. Hier mal die Daten :

158.000 km

Gebraucht, Scheckheftgepflegt

05/2014 2 Fahrzeughalter

84 kW 114 PS Schaltgetriebe, Diesel

 

Beschreibung in der Anzeige : Der Volvo befindet sich in einem guten gebrauchten Zustand und hat ein paar Kratzer sowie kleinere Dellen abbekommen. Das Fahrzeug ist ein "Unfallwagen", da mich ein LKW leicht auf der Fahrerseite touchiert hat. Der Schaden wurde aber ordnungsgemäß Instand gesetzt in der Volvo Vertragswerkstatt. Alle Unterlagen zu dem Auto sind vorhanden. Aufgrund der ordnungsgemäßen Instandsetzung habe ich das Fahrzeug in der Anzeige nicht als Unfallwagen gekennzeichnet, damit es in der Suchliste angezeigt wird.

 

Die nächste Inspektion ist bei 160.000 km fällig, das Auto wurde bisher in der Volvo Vertragswerkstatt gewartet und ist scheckheftgepflegt. Der Zahnriemen wurde bei 140.000 km im Mai 2019 erneuert.

 

Neue Sommerreifen Fulda Sport Control (gekauft April 2019) auf Volvo-Felgen, neue Winterreifen Continental WinterContact (gekauft Oktober 2019) auf Stahlfelgen sind mit dabei.

 

 

Meine Frage lohnt sich der Kauf bei knapp 160tKm ? Da ich Student bin , brauche ich ein Auto was mir keine Probleme macht und natürlich auch lange hält. Hat jemand gegeben falls Erfahrungen? Wie sieht es mit dem Verbrauch aus ? Auf was sollte man achten ? Vielen Dank im voraus!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Kommt auf den Preis an. Wie lange noch TÜV?

Ansonsten hört sich das ganze prächtig an. Er hat wenig Kilometer für einen V40 , kann der Verkäufer die Kilometer mit dem Scheckheft nachweisen?

Über den Unfall würde ich mir keinen Kopf machen, wenn es in einer Fachwerkstatt repariert wurde.

Ich habe mir vor einem Viertel Jahr auch. einen V40 gekauft. Bj. 2000 204000 km auf der Uhr und bin total zufrieden. Ich habe ihn ohne große Probleme durch den TÜV gebracht. Über den Verbrauch kann ich nichts sagen. Meiner ist kein Diesel. Wenn der Preis stimmt machst du eigentlich nichts falsch.

Hallo,

ganz EXAKTE Antwort:

Falls der Wagen 1000€ kosten soll, sofort zugreifen!

Soll er 30000€ kosten, nicht kaufen!

Vielleicht verstehst Du meine "dumme" Antwort.

Grüße - Manfred

Themenstarteram 15. September 2020 um 16:22

tüv geht bis 05/2021 . Preis wäre 6250? Muss ich beim Motor auf etwas achten?

Zitat:

@Tulpenelch schrieb am 15. September 2020 um 15:31:53 Uhr:

Kommt auf den Preis an. Wie lange noch TÜV?

Ansonsten hört sich das ganze prächtig an. Er hat wenig Kilometer für einen V40 , kann der Verkäufer die Kilometer mit dem Scheckheft nachweisen?

Über den Unfall würde ich mir keinen Kopf machen, wenn es in einer Fachwerkstatt repariert wurde.

Ich habe mir vor einem Viertel Jahr auch. einen V40 gekauft. Bj. 2000 204000 km auf der Uhr und bin total zufrieden. Ich habe ihn ohne große Probleme durch den TÜV gebracht. Über den Verbrauch kann ich nichts sagen. Meiner ist kein Diesel. Wenn der Preis stimmt machst du eigentlich nichts falsch.

So ein Preis für so ein Auto aufzurufen ist eigendlich ne Frechheit. Ohne Unfall würd ich 3200 bis 3300 eur bezahlen. Für über 6000 bekommst du ganz andere Autos.

So als Unfallauto würd ich 2500 bis 2800 bieten. Schau doch mal auf Mobile.de, da kannst du die daten eingeben und sehen, was das Auto wert ist.

Findest du? Ich hab jetzt nicht geschaut, aber für einen 6 Jahre alten V40, 3300€? Dafür kriegt man einendoppelt so alten V70-2 mit doppelt so viel km, denk ich. Ja, der V70 ist kein V40, aber ernsthaft? Mein D3 mit 130000km liegt aktuell bei 13000, lass es 11000 sein, das ist er locker wert, nur die deutsche Diesel-Panik macht diese Autos aktuell zu Ladenhütern..

Themenstarteram 16. September 2020 um 0:32

Also was wäre für das Auto angemessen? Auf was sollte ich achten?

 

Zitat:

@le mOnd schrieb am 15. September 2020 um 22:51:54 Uhr:

Findest du? Ich hab jetzt nicht geschaut, aber für einen 6 Jahre alten V40, 3300€? Dafür kriegt man einendoppelt so alten V70-2 mit doppelt so viel km, denk ich. Ja, der V70 ist kein V40, aber ernsthaft? Mein D3 mit 130000km liegt aktuell bei 13000, lass es 11000 sein, das ist er locker wert, nur die deutsche Diesel-Panik macht diese Autos aktuell zu Ladenhütern..

Das kann ich dir nicht sagen, da ich nicht in der Branche arbeite, aber wenn ich auf mobile.de V40 für um 6000 suche, finde ich kaum welche... Wenn er dir ins Budget passt und gefällt.. kaufen. Allerdings musst du 350-600 für die anstehende Inspektion und noch was für den anstehenden TÜV einplanen, das kannst du ja in die Preisverhandlung einbeziehen. Aus dem Bauch raus sag ich, dass man für einen guten V40 schon 8000 einplanen muss..

Das Problem von Tulpenelch ist, er fährt einen V40 Bj. 2000 und glaubt wohl, dass es hier ebenfalls um einen V40 I geht.

Anders kann ich mir diese abenteuerliche Preisvorstellung nicht erklären.

Das würde die Differenz erklären... Ich denk nach wie vor, dass 8000 die absolute Unterkante für einen ist, der noch Zukunft hat, aber ich weiss es nicht, ich schau auch nicht mehr, ich hab meinen Traumwagen gefunden.

ich hab meinen V40 BJ2016 D4 Geartonic seit 4. Januar und 16.000 bezahlt mit damals 38000 km, bin sehr zufrieden mit dem Wagen, fährt einwandfrei und habe nun ca 49000 km runter.

Bluehelge: wieviel Steuer zahlst du für den D4 in etwa? Lohnt sich Diesel ab ca. 20.000 km im Jahr? Habe den T3 R design, Baujahr 2018 und fahre 22.000 im jahr...... Überlege auf Diesel zu wechseln

ich zahle keine KFZ-Steuer da ich davon befreit bin

laut Berechnung sind es:

https://...undesfinanzministerium.de/.../KfzRechner.html

Code:
Die Kfz-Steuer für das Fahrzeug beträgt:
218 Euro
Berechnungsgrundlage:
Fahrzeugart:
PKW EZ ab 01.01.2014
Antriebsart:
Diesel
Hubraum:
1969 ccm
CO2-Wert:
109 g/km

Themenstarteram 24. September 2020 um 12:58

Hey Leute , mittlerweile habe ich das Auto runtergehandelt auf 6200 . Jedoch müssen die Bremsscheiben mal langsam ausgetauscht werden , sonst ist das Auto jedoch in einem guten Zustand . Was sagt Ihr?

Angesichts des bereits gewechselten Zahnriemen und der neuwertigen Doppel-Bereifung sollte das in Ordnung gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Volvo v40 kaufen ? Erfahrungen?