ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Volvo V40 Kaufberatung

Volvo V40 Kaufberatung

Volvo V40 2 (M/525)
Themenstarteram 8. Juni 2014 um 16:09

Mein kleiner Yaris soll jetzt nach 10 Jahren und 300000km langsam ersetzt werden bzw. ich möchte mich schon mal ein wenig umsehen. zudem möchte ich etwas komfortableres.

Nun gilt ja neben Toyota auch Volvo als sehr zuverlässig und ich habe ehrlich gesagt am V40 auch einen Narren gefressen. Hoffe ich mache da keinen Fehler wenn ich die Marke wechsle.

Deswegen dachte ich mir das ich mal nach einem 1-2jährigen gucke. Anforderungen sind Diesel, Automatik, Navi, Xenon, Parktronic.

Worauf muss man bei den V40ern genau achten? Wo sind die Probleme? Gibt es Ausstattungsdetails auf die man auch achten sollte weil essentiell wichtig?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von pmichalo

Apropos Diesel. Der 115 PS (Ford Motor) ist definitiv lahm.

Der Diesel D2 ist nicht von Ford sondern von Peugeot/Citröen PSA ;)

 

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten
am 8. Juni 2014 um 23:07

Rückwärtskamera sonst siehste nix ;)

am 9. Juni 2014 um 15:02

Ich weiss nicht wie dein Budget aussieht aber wenn da noch Luft nach oben ist solltest du auch mal einen Neuwagenkauf in Betracht ziehen. Neue V40 gibt's schon ab 17.490€ als Bestellfahrzeug. (siehe Mobile.de)

Ansonsten wie schon vom Vorschreiber erwähnt, die Rückfahrkamera macht durchaus Sinn.

Zitat:

Original geschrieben von gestern-neu

Ich weiss nicht wie dein Budget aussieht aber wenn da noch Luft nach oben ist solltest du auch mal einen Neuwagenkauf in Betracht ziehen. Neue V40 gibt's schon ab 17.490€ als Bestellfahrzeug. (siehe Mobile.de)

Ansonsten wie schon vom Vorschreiber erwähnt, die Rückfahrkamera macht durchaus Sinn.

Aber nicht als Diesel, Automatik, Navi etc...

Apropos Diesel. Der 115 PS (Ford Motor) ist definitiv lahm. Der 150 PS (D3) ist der beste Kompromiss. Ei Hammer. Motor, der auch getunt die gleiche Höchstleistung wie der getunte D4 schafft.

Die Automatik ist gut im normalen Modus, der Sportmodus dieser ist einfach katastrophal, man braucht ihn aber nicht - geht auch manuell und zwar wechselt ziemlich flott.

Die Bedienug vom Navi und MMS ist ein Fall für sich... Sagt auch die Presse. Eine Zumutung.

Rückfahrkamera ist ein MUSS, und das Bild ist sehr breit und hat mich mindestens vor einen Unfall bewahrt!

Zitat:

Original geschrieben von pmichalo

Apropos Diesel. Der 115 PS (Ford Motor) ist definitiv lahm.

Der Diesel D2 ist nicht von Ford sondern von Peugeot/Citröen PSA ;)

 

Und dass die Kamera ein Muss ist, dem widerspreche ich nach 17.000km eindeutig. Hilfreich sicher, Muss...nö...;)

Zitat:

Original geschrieben von andreasp36

Zitat:

Original geschrieben von pmichalo

Apropos Diesel. Der 115 PS (Ford Motor) ist definitiv lahm.

Der Diesel D2 ist nicht von Ford sondern von Peugeot/Citröen PSA ;)

Stimmt, es ist ein PSA Motor. Lahm bleibt er trotzdem. Ist eher für die Stadt geeignet.

Zitat:

Original geschrieben von gestern-neu

Neue V40 gibt's schon ab 17.490€ als Bestellfahrzeug. (siehe Mobile.de)

Als 120PS Benziner, Schaltung mit maximal Klimaanlage :rolleyes:

Dein Wunschauto hat Neu mal Mitte 30t€ und mehr gekostet, also wird auch als Jahreswagen noch um die 20t€ oder höher liegen.

Kamera ist definitiv kein MUSS, der V40 ist nun wirklich kein großes Fahrzeug, habe da nie Probleme mit ... Aber ich steuere auch u.A. noch einen V70 ohne Einparkhilfe.

Themenstarteram 10. Juni 2014 um 19:21

Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Mein Maximal-Budget liegt bei 25000€ für einen gut ausgestatteten Gebrauchtwagen. Zumindest hoffe ich das ich dafür etwas bekomme was noch zeitgemäß und relativ jung ist.

Wobei ich auch schon mal an einen EU - NEUWAGENKAUF gedacht habe.

Möchte einfach ein komfortables, zuverlässiges Auto was mir die nächsten Jahre Spaß macht und auch gut 300000km schafft.

Der D3 ist auch der von mir favorisierte Motor. Andererseits macht mich der D4 auch an. Besonders auch wegen der 8-Gang-Automatik. Zudem ist der D4 anscheinend noch sparsamer. Zumindest laut Broschüre.

Wie sieht es bei Volvo mit den Werkstätten aus? Sind die Teile und Inspektion sehr viel teurer als bei vergleichbaren Fahrzeugen anderer Marken?

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Renegade1000

Mein Maximal-Budget liegt bei 25000€ für einen gut ausgestatteten Gebrauchtwagen.

Der D3 ist auch der von mir favorisierte Motor. Andererseits macht mich der D4 auch an. Besonders auch wegen der 8-Gang-Automatik. Zudem ist der D4 anscheinend noch sparsamer.

Wenn Du relativ bald einen Nachfolger für deinen Yaris suchst, wird´s wohl "nur" für den D3 reichen, da der von Dir ebenfalls favorisierte neue D4 mit 8-Gang-GT erst seit wenigen Monaten erhältlich ist und aktuell sicher noch nicht in deinem Preisrahmen liegen dürfte. Außer, Du wartest noch bis spätem Herbst/frühen Winter, bis evtl. die 1. Händler-Vorführer entsprechend günstiger sind. ;)

Der D3 passt jedenfalls in meinen Augen sehr gut zum V40 und auch die 6-Gang-GT harmoniert wunderbar mit dem 5-Zylinder!

Themenstarteram 11. Juni 2014 um 19:08

Der favorisierte Kaufzeitpunkt wird der Winter bzw. das kommende Frühjahr sein. Fange nur jetzt an zu gucken was es für das Geld gibt und was andere Hersteller so bieten.

Bis jetzt sind 120d, altes 220 CDI T-Modell und Seat Leon im Rennen.

Wie sieht es bei Volvo eigentlich mit Werkstätten und Unterhaltung aus?

am 11. Juni 2014 um 20:57

Für 25.000€ dürftest du momentan bei Barzahlung mit ein bisschen Verhandlungsgeschick durchaus einen neuen V40 D3 You mit GT bekommen. Allerdings hast du dann für weitere Extras kaum noch Spielraum. Bei einem gebrauchten hast du da wahrscheinlich doch etwas mehr Ausstattung.

Rückfahrkamera ist kein Muss, aber wahrscheinlich etwas bei dem du den Mehrpreis nachher nicht bereust.

Was ich immer nehmen würde (und das bei jedem viertürigen Auto) ist der umklappbare Beifahrersitz.

Der Aufpreis ist eigentlich, wenn angeboten, immer unter 100€, der Mehrwert aber riesig. Da bekommst du Dinge ins Auto, bei denen Kombi-Fahrer ins schwitzen kommen. Ich weiß wovon ich rede, da ich vorher selbst einen Kombi hatte.

Themenstarteram 13. Juni 2014 um 23:51

Morgen gehe ich mir das Auto noch mal ordentlich ansehen.

Themenstarteram 15. Juni 2014 um 14:04

Habe ihn mir jetzt zweimal angesehen und war echt begeistert von der Haptik und Verarbeitung. Bin schon sehr auf die Probefahrt gespannt. :-)

Hallo, sollten mehrere Fahrer/-innen das Fahrzeug nutzen ganz wichtig: Memory-Funktion für den Fahrersitz!!! Es sind für 3 Fahrer Speichereinstellungen incl. Instrumenten-Thema plus Aussenspiegel möglich. Diese für die jeweilige Person gespeicherten Daten sind dann mittels einfacher Tastenbetätigung sofort abrufbar. Außerdem kann man die beiden serienmäßigen Transponderschlüssel auch 2 Fahrern zuteilen, die dann jeweils beim Öffnen die für sie gespeicherten Einstellungen abrufen. Denn beim Schließen des Fahrzeugs werden die Einstellungen auch im Schlüssel gespeichert. Dieses Ausstattungsmerkmal wollten wir nie mehr missen!!!

Recht nützlich ist auch der doppelte Kofferraumboden. Schafft einen glatten Boden unter dem ein prima Ablagefach für als wichtig erachtete Sachen bereitgehalten wird.

LG pejotel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Volvo V40 Kaufberatung