ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo Rückruf ab MJ2006: Sicherheitsgurt Fahrer

Volvo Rückruf ab MJ2006: Sicherheitsgurt Fahrer

Volvo
Themenstarteram 1. Juli 2020 um 13:53

Langsam reicht's aber.

 

DER SPIEGEL: Volvo ruft mehr als zwei Millionen Autos zurück - Probleme mit dem Gurt.

https://www.spiegel.de/.../...t-a-79c4852b-d9ea-4bb1-b1da-583d23e1706c

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hm ... 2006 aufwärts, aber nicht C70-II ? Hat der als Cabrio andere Mechanik drin?

Der Rückruf ist zumindest aktuell noch nicht beim KBA erfasst: https://www.kba-online.de/gpsg/startServlet?adress=gpsg

Ich habe mal den Thread-Titel angepasst, "Der nächste Mega-Rückruf" ist nur eine Ebene über "Du wirst nicht glauben was Volvo jetzt wieder macht"....

P.S: So langesam reichts aber? Mach mal ne Abfrage für Audi oder BMW beim KBA, dann bekommst Du ne andere relative Ansicht auf solche Dinge.... ;)

Da simmer dabei! Dat is prima!

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 14:31

Ich find's halt langsam etwas nervig. Könnte sein, dass ich mit 2 Fahrzeugen dabei bin.

Zitat:

@GarryG schrieb am 1. Juli 2020 um 13:55:33 Uhr:

Hm ... 2006 aufwärts, aber nicht C70-II ? Hat der als Cabrio andere Mechanik drin?

C30, V50, S40 2, V40 2 und XC40 fehlen auch. Der C70 wurde in Uddevalla produziert, die anderen meines Wissens nach nur in Gent. Ist also möglicherweise nur die Produktion aus Göteborg betroffen?

 

Gruß

Olli

Ich weiß nicht, wie das bei den P1 ist, aber bei den P3 ist doch so ne Art Gurtverlängerung am Fahrersitz. Könnte vielleicht das Teil sein...

Ich möchte auch hier meine Vermutung kundgeben, dass es sich vielleicht um die Vorgängermodelle handelt. Der letzte Baureihenwechsel war Mitte 2019 mit dem S60, XC70 und S80 sprechen auch dafür. Es heißt ja nicht, dass jedes Modell des Zeitraums betroffen sei.

Diese Modelle sind betroffen, schreibt BILD:

Betroffen seien die Modelle S60, S60L, S60CC, V60, V60CC, XC60, V70, XC70, S80 und S80L, die zwischen 2006 und 2019 hergestellt wurden.

Die Besitzer würden per Brief über den Fehler informiert und aufgefordert, einen Termin mit der Werkstatt zu vereinbaren.

Gut zu wissen: Es bestehe keine Gefahr, den Wagen so lange weiter zu benutzen.

 

Psycho’s Meinung dazu, der letzte Satz beruhigt ungemein, schließlich ist Volvo der Sicherheitsspezialist!

Psycho

@meepmeep

 

Habe "spaßeshalber" auf der KBA-Seite die Rückrufe des Audi A4 der letzten Jahre aufgerufen.

 

Neben einer stattlichen Anzahl aufgrund manipulierter Software gibt es einige zusätzliche Eintragungen, beispielsweise:

 

- blockierte Kühlmittelpumpe kann überhitzen

- Kontaktkorrosion an Steck-Verbindungen des Zusatzheizers können zu Schmorbrand führen

- Möglicher Ausfall von Airbags, Bremssystemen, Abriss an Anhängevorrichtungen, möglicher Fahrzeugbrand etc. etc..

Lies selbst nach in der KBA-Liste.

 

BMW X3 und Mercedes C-Klasse sehen auch nicht besser aus. Da ist die Liste z. B. des XC60 in der Betrachtung der letzten 4 Jahre deutlich kürzer. Natürlich ist der Vergleich nicht repräsentativ, schon gar nicht ohne qualitative Betrachtung und Bewertung der einzelnen Mängel.

 

Allerdings wird bei einem Markenwechsel die Hoffnung auf weniger Rückrufe und entsprechende Werkstattbesuche wohl eine trügerische sein.

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 22:42

OK, das war mir nicht bewusst. Ich hatte in letzter Zeit den Eindruck, bei Volvo nähme es Überhand mit den Rückrufen. Wohl auch, weil ich selbst betroffen war.

Die Blöd ist prädestiniert, Schlagzeilen sinnbefreiend zu kürzen. Warten wir mal die offizielle Aussage von Volvo und dem KBA ab.

Zitat:

@Eifel-Elch schrieb am 1. Juli 2020 um 18:39:52 Uhr:

Ich möchte auch hier meine Vermutung kundgeben, dass es sich vielleicht um die Vorgängermodelle handelt. Der letzte Baureihenwechsel war Mitte 2019 mit dem S60, XC70 und S80 sprechen auch dafür. Es heißt ja nicht, dass jedes Modell des Zeitraums betroffen sei.

Ich denke auch, dass man aus der Auflistung die EUCD-Plattform als betroffen herauslesen kann.

 

Insofern @ScorpHH „Da simma nicht dabei.“ ;)

 

—> hier wird’s im passenden Unterforum besprochen: https://www.motor-talk.de/.../...mit-sicherheitsgurt-t6895702.html?...

Da mein XC60II aus 09.2017 heute beim :) ist weil er eine neue Frontscheibe bekommt habe ich gleich mal nachgefragt ob sie etwas von einem Rückruf wissen. Der :) klärt es ab. Heute Abend weiss ich mehr.

Meine :) fand die Art der Kommunikation von Volvo in diesem Fall suboptimal.

Die Werkstätten haben im Moment noch genau gleich viel/wenig Informationen wie wir, aber sie geht davon aus das es nicht die aktuelle Plattform betrifft. Und sie hat etwas angedeutet das die Ersatzteile erst im Herbst verfügbar sein sollen.

Dank den Medien haben die :) schon die ersten Anrufe aber keine Antworten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo Rückruf ab MJ2006: Sicherheitsgurt Fahrer