ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo mit Liegefläche >1,90m

Volvo mit Liegefläche >1,90m

Volvo
Themenstarteram 29. Juli 2016 um 17:53

Moin,

bin auf der Suche nach einem Kombi, bei dem sich eine topfebene Ladefläche von 190cm oder mehr ergibt, wenn man die Sitzbank umklappt. Sitzbank ausbauen ist keine Option.

Will da ab und an mal schlafen, die Fläche muss daher plan sein. Von der Breite kann ich vermutlich aufgrund der Radkästen nicht nicht mehr wie 100cm erwarten, was auch i.O. ist.

Hab nun schon V70 II und III, XC70 aus 2005 und 2007, Volvo 850 und nen Matzda 6 ausgemessen. Alle haben maximal 180cm Länge.

Bin ich der erste Mensch der sowas sucht?

Es soll ein Kombi werden, also Bus o.ä. ist keine Option.

Kennt jemand einen Kombi der diese Anforderungen erfüllt?

Besten Dank!

Campari

Ähnliche Themen
18 Antworten

Volvo 940

Volvo XC90-II (2,04m)

Hej

ich bin 1,95cm und hab mehrfach im 850/v70 geschlafen.

Fein ist das so oder so nicht im Auto zu pennen, von der Größe klappt das aber. Vor allem - im VOLVO bekommst du die Sitze sehr sehr weit vorgeschoben und einen der beiden (Beifahrer) kannst du komplett zusammenfalten - also hast du dann quasi Platz von der Heckklappe bis zum Handschuchfach.

Zitat:

@danfried schrieb am 29. Juli 2016 um 19:32:38 Uhr:

Volvo 940

Volvo XC90-II (2,04m)

Hallo,

dieselbe Größe wie der 940er Kombi/Estate bietet natürlich auch der nahezu baugleiche 740 Kombi/Estate bzw. 745 sowie deren größer motorisierten Varianten 760/765 und 960 - dies nur als ergänzende Info der Vollständigkeit halber.

Uli (urogalski).

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 0:05

An 940, bzw generell Autos aus dem letzten Jahrtausend traue ich mich nicht ran,- hab zuwenig Ahnung von den technischen Eigenheiten.

Also ideal wäre ab 2000.

Der XC90 ist mir zu SUV :)

 

Dass Du im 850 pennen konntest versteh ich nicht. Hab heute noch einen beim Händler gemessen und kam auf knapp 180cm...

Wenn der Vordersitz umgeklappt ist, ergibt sich da nicht eine Lücke zur Rückbank, zudem lässt sich meine ich das Polster nicht weiter umklappen. Hast Du das Polster der Rückbank ausgebaut?

Ich kann mir das grad nicht vorstellen...

Beim V70 III klappst Du doch die Rückenlehne auf die Sitzfläche , dann Beifahrersitz vor oder umklappen und Du hast eineLänge von ca. 2,5 m. Kopf zur Heckklappe und die Lücke stört evt. nicht, alternativ mit Kissen, Bierdosen o.ä. füllen. :D

Ok, Kopf zur Heckklappe ist wegen Radio blöd, aber das Aussteigen mit der Fernbedienung für die Heckklappe gut ... tja, irgendwas ist immer :D

Ist schon ne Weile her, dass ich im Auto geschlafen habe, ich schau mir das beim Einkaufen später mal an.

Alternativ gibt es auch Umbauten: Lange Liegefläche im 940. :D

Gruß

Hagelschaden

Themenstarteram 30. Juli 2016 um 12:03

Bei Rückenlehne auf Sitzfläche wacht man mit Knick im Rücken auf, weil die Fläche ja nicht mehr eben ist, wol.

 

Hat jemand schonnmal im VW Sharan gepennt, der hat ja Tatsache 2m...

Bei mir im v70 iii hört die umgeklappten Lehne bei 174cm auf.

 

Wenn die vorderen Sitze nach vorne gezogen sind hat man locker 2,2m.

Zitat:

@Campari3000 schrieb am 30. Juli 2016 um 00:05:20 Uhr:

An 940, bzw generell Autos aus dem letzten Jahrtausend traue ich mich nicht ran,- hab zuwenig Ahnung von den technischen Eigenheiten.

:rolleyes: hat weniger elektronischen Schnickschnack - robust - langlebig - Platz :D

Zitat:

@Campari3000 schrieb am 30. Juli 2016 um 12:03:21 Uhr:

Bei Rückenlehne auf Sitzfläche wacht man mit Knick im Rücken auf, weil die Fläche ja nicht mehr eben ist,

Bist Du sicher, dass Du einen V70 III angesehen hast? Bei mir ist die Fläche nach Umklappen eben....

Gruß

Hagelschaden

Img-3855
Img-3857
Img-3856
+1
Themenstarteram 30. Juli 2016 um 17:53

Hm, der Händler hatte die Lehne auf die Rückbank gedrückt, und da war nen odentlicher Knick. Evtl verwechsel ich das auch mit V70 II. Hab zuviele V70 gesehn die letzten 48h...

Die Fotos sehn ja sehr vielversprechend aus. Ist der schwarze Kasten an der Rücklehne das Rollo, kann man das abschrauben?

Wie lang ist denn dann die Liegefläche, angenommen man kann den schwarzen Kasten abmachen?

Der schwarze Kasten geht ohne zu schrauben ab, links zu sehen. Ist das Gepäcknetz, Rollo fliegt immer sofort in der Keller nach dem Kauf. Kann morgen mal einen Zollstock reinlegen.

Gruß

Hagelschaden

Zitat:

@Hagelschaden schrieb am 30. Juli 2016 um 18:10:17 Uhr:

Der schwarze Kasten geht ohne zu schrauben ab, links zu sehen. Ist das Gepäcknetz, Rollo fliegt immer sofort in der Keller nach dem Kauf. Kann morgen mal einen Zollstock reinlegen.

Gruß

Hagelschaden

Zum Thema Zollstock:

Hatte es heut nachgemessen, siehe weiter Oben.

174cm von kofferraumdecke bis Ende umgeklapte Rückenlehne.

Ich habe im XC70 II ein komplettes Rennwochenende an der Nordschleife verbracht. Bin allerdings auch nur 1,85m klein.

Im XC90 I kann man sogar bequem zu zweit schlafen, aber SUV magst Du ja nicht.

Salü zusammen,

überlege mir einen S70 III zu kaufen. Die Liegefläche ist wichtig für mich.

Ich habe hier was von "174cm von kofferraumdeckel bis Ende umgeklapte Rückenlehne." gelesen.

Nehmen wir mal an, man schiebt die vorderen Sitze bis max nach vorne, wie viel Platz ist dann noch vom "Ende umgeklappter Rückenlehne" bis die vorderen Sitze beginnen?

Also ich spreche von diesem Abstand --> siehe Bild

Eee
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo mit Liegefläche >1,90m