ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo Assistance oder ADAC???

Volvo Assistance oder ADAC???

Volvo
Themenstarteram 21. Dezember 2008 um 18:44

Moin,

die frage auf den punkt gebracht: muß/sollte man ADAC-mitglied sein, oder ist die Volvo Assistance ausreichend, wenn der volvo mal liegenbleiben sollte? die assistance bezahlt man ja indirekt mit durch die service-besuche beim :), warum also geld für den adac ausgeben? stand jemand von euch schon vor der gleichen frage? wie habt hr euch entschieden? welche leistungsunterschiede (außer der tollen zeitschrift) gibt es?

freue mich über jeglichen input,

bg

sascha

edit: bin kein premium/gold/plus-mitglied, sondern nur normaler bürger.

Beste Antwort im Thema

Ich halte vom ADAC überhaupt nichts. Kein Verein, ein Konzern. In Deutschland kommt meines Wissens sowieso der ADAC wenn Du bei Volvo Assistance anrufst. Und wenn Du umbedingt eine Pannenversicherung brauchst (auch "Schutzbrief" genannt), gibt es die bei den meisten Versicherungen für ca. 6 Euro im Jahr.

Wenn Du allerdings stark an Treppenliften, Behindertenfahrzeugen und sonstigem Seniorenbedarf interessiert bist, ist die "Motorwelt" unersetzlich.

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Ich halte vom ADAC überhaupt nichts. Kein Verein, ein Konzern. In Deutschland kommt meines Wissens sowieso der ADAC wenn Du bei Volvo Assistance anrufst. Und wenn Du umbedingt eine Pannenversicherung brauchst (auch "Schutzbrief" genannt), gibt es die bei den meisten Versicherungen für ca. 6 Euro im Jahr.

Wenn Du allerdings stark an Treppenliften, Behindertenfahrzeugen und sonstigem Seniorenbedarf interessiert bist, ist die "Motorwelt" unersetzlich.

dadurch dass ich in letzter zeit oft im ausland unterwegs war, stand ich vor der gleichen frage. auch den schutzbrief für 6€ im jahr habe ich mir angeschaut. im endefekt habe ich mich aber für den adac entschieden.

 

mfg, sergej

Weil.....?

Zitat:

Original geschrieben von tplus

Weil.....?

ganz einfach. im ausland hatte ich die möglichkeit auf den pannenservice zurück zugreifen. beim meiner versicherung hatte ich sowas nicht. und ausserdem, wer will mir vorschreiben WOHIN ich das auto hin haben möchte? zur nächsten volvo-garage bestimmt nicht.

hab auch adac-plus mitgliedschaft für 79,50 im jahr. bin damit ganz zufrieden, auch wenn ich von den leistungen noch nix in anspruch nehmen mußte, weil ich jeden monat das magazin bekomme, was glaub mit ca 14millionen das auflagenstärkste automagazin europas ist. das is jetz was tests angeht längst nich so umfangreich wie ein normales automagazin, aber man wird da auch immer aufm laufenden gehalten was sich die politik wieder ausdenkt und sonst stehn da auch intressante sachen drin, z.b. kommt dieses co2 diagramm vom adac http://images.google.com/imgres?... da kann man dann rauslesen wie viel es bringt den co2 ausstoß bei autos zu senken und gleichzeitig weiter kohlekraftwerke zu bauen.

dann hat man da noch clubvorteile, z.b. bei vergölst und praktiker.

der beste vorteil für mich is da, dass ich bei shell doppelte clubsmart punktzahl pro liter bekomme. mein auto brauch ja super plus, also tank ich immer v-power 100, da krieg ich dann immer 10punkte pro liter. auf 1000L hab ich dann erstmal 70-80eu mehrkosten zu nem günstigen super plus, aber nach 1000L hab ich auch 10.000 clubsmart punkte und kann mir adac-plus mitgliedschaft für 1j im wert von 79,50 holen, also spar ich sogar bei v-power. zusätzlich hab ich durch den v-power club schon 7 ferrari modellautos, 6 edelstahlschlüsselanhänger, 1 rucksack und 1j focus abo (153,40eu) komplett um sonst bekommen und wegen weihnachten gabs 250 clubsmart punkte geschenkt. ganz grob kann man sagen dass 1 clubsmartpunkt 1 cent wert ist, bei manchen prämien passt es halt mehr, bei andern weniger.

Solange ich Anspruch auf die Volvo Assistance habe -was ja von der vorschriftsmäßigen Inspektion abhängig ist- werde ich den Teufel tun und dem ADAC auch noch beitreten. Dieser ganze Rabatt-Quark (Kaisers, Payback etc.) geht mir zudem eh gegen den Strich.

Rupo-NMS: Im Ausland kommt der ADAC? Oder doch der TCS, AA, OEAMTC, TCI, ACO...? Und warum soll Dein Volvo nicht in eine Volvo Werkstatt :confused: ???

Ducay: Okay, darüber hatte ich noch nicht nachgedacht, dass ich sechs Schlüsselanhänger statt nur drei haben könnte :):eek:!

Zitat:

Original geschrieben von tplus

Rupo-NMS: Im Ausland kommt der ADAC? Oder doch der TCS, AA, OEAMTC, TCI, ACO...? Und warum soll Dein Volvo nicht in eine Volvo Werkstatt :confused: ???

 

Ducay: Okay, darüber hatte ich noch nicht nachgedacht, dass ich sechs Schlüsselanhänger statt nur drei haben könnte :):eek:!

In Dänemark arbeitet der ADAC mit Falck zusammen. Warum mein Volvo nicht in eine Werkstatt soll? Ganz einfach. es gibt in Norddeutschland nur 1 Volvo Werkstatt der ich vertraue. wenn ich aber irgendwo unterwegs bin, dann kommt mein auto ganz bestimmt nicht dahin (nächste werkstatt usw)

D. h. "irgendeine Werkstatt - Dorfschmiede, was auch immer, Hauptsache nicht Volvo" :eek:

Wenn ich so eine Meinung vom Händlernetz hätte, würde ich eine andere Marke wählen!

am 22. Dezember 2008 um 6:06

Zitat:

Original geschrieben von tplus

D. h. "irgendeine Werkstatt - Dorfschmiede, was auch immer, Hauptsache nicht Volvo" :eek:

 

Wenn ich so eine Meinung vom Händlernetz hätte, würde ich eine andere Marke wählen!

Soweit ich weiß, haben die menschen in deutschland die freie werkstatt wahl. also können wir zum glück auch dahin fahren wo wir hin wollen. ich lasse meine inspektion beim meinem freundlichen volvo händler machen. wenn etwas mit dem auto ist dann fahre ich auch zu ihm. da weiß ich dass ich nicht beschi*en werde.

 

[/LOG OUT]

Ja klar, aber bist Du wirklich der Ansicht, dass Dich jede andere Volvowerkstatt als Deine Vertretung vor Ort betrügen will? Und daß Du lieber (z. B. in Dänemark) in irgendeine Dorfschmiede geschleppt werden willst als zu Volvo? Die haben doch gar kein spezielles Test-Equipment.

Zitat:

Original geschrieben von RuPo-NMS

Soweit ich weiß, haben die menschen in deutschland die freie werkstatt wahl. also können wir zum glück auch dahin fahren wo wir hin wollen. ich lasse meine inspektion beim meinem freundlichen volvo händler machen.

Das funktioniert nur nicht mit der Volvo Assistance. Da dies eine freiwillige Leistung ist, kann der Leistungserbringer (hier Volvo) auch die Spielregeln -nämlich fristgerechte Wartung bei einem Vertragshändler- festlegen.

Moin Leute,

ich bin auch im ADAC und ein Plus-Mitglied. Bei einem neueren Wagen und wenig Auslandsfahrten würde mir der Schutzbrief der Versicherung reichen. Aber aus folgenden Gründen bin ich im ADAC:

· Mein Volvo hat nun die 240 tkm schon hinter sich

· liebe die Reisen in exotische Länder (Russland, Albanien, ...) Beim ADAC gibt es sehr gute Ansprechpartner die sich auch in diesen "Ecken" auskennen und viele hilfreiche Tips parat haben

· Plusmitgliedschaft beinhaltet eine "Reiserückholversicherung" im Falle eines Falles

· Die Verkehrsrechtschutzversicherung vom ADAC hat ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis und ist günstiger als andere Versicherungen

und der Hauptpunkt:

· ich habe einen UAZ (russischer Kleinbus EZ ´79) durch den ADAC habe ich ab 50 km Entfernung von meinem Wohnort Anspruch auf einen Ersatzwagen - gerade bei solch einem Auto ist dieser Punkt nicht zu unterschätzen!

Also bei mir sind die Hauptpunkte halt die Reisen in exotische Länder (teilweise kaum medizinische Versorgung) und mein altersschwacher Kleinbus.

Gruß Thomas - der auf die Mitgliederzeitung gern verzichten kann und nicht von objektiven Testergebnissen ausgeht. Denn Geld spielt dort sicherlich auch eine Rolle

Hallo!

Ich stand vor der gleichen Frage, ob nicht die Volvo Assistance reicht. Letztendlich bin ich jetzt doch im ADAC, weil wir an der Uni neulich als Studenten ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft bekommen konnten. Außerdem bin ich mir nicht sicher, was im Falle eines Unfalles ist, wenn das Auto abgeschleppt werden muss. Ist das über die Volvo Assistance abgedeckt oder muss man das aus eigener Tasche bezahlen? Beim ADAC ist das glaube ich bei der Mitgliedschaft dabei??? Auf jeden Fall bin ich jetzt doppelt abgesichert und hoffe, weder die Assistance noch den ADAC in Anspruch nehmen zu müssen - mein Volvo ist ja mit 76000km auch gerade erst eingefahren...

Viele Grüße, Max.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo Assistance oder ADAC???