ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Vollkasko älterer Schaden reparieren?

Vollkasko älterer Schaden reparieren?

Themenstarteram 13. Februar 2021 um 12:43

Hallo

Ich hab seit 1 Jahr ca einen Opel Insignia im Leasing.(Firmen Rückläufer)

Hab ihn selber noch für 2 Jahre jetzt bis ich ihn rauskaufen werde!

Leider hat er rechts hinten vom Vorbesitzer (Firma) ein paar sehr unschöne Kratzer...

warum die nicht sofort behoben wurden weis ich leider nicht da er sicher auch auf Vollkasko lief...

Irgend wie stören mich die Kratzer aber schon länger...kann ich die jetzt auch noch reparieren lassen? ( falls nicht nur eine richtig gute Politur reicht aber dafür kenn ich mich zu wenig aus)

Ich hab nur die Befürchtung muss es lackiert werden das eben ganz schöne kosten auf mich zu kommen und ich das eben umgehen möchte wenn möglich...

 

Kann ich sowas auch noch auf Vollkasko zurück führen das die es mir richten? (Klar Selbstbeteiligung usw.)

Oder wäre sowas etwa Betrug? Sowas will ich natürlich nicht...

Ähnliche Themen
3 Antworten

Der Schaden passierte beim Vorbesitzer/Eigentümer und Versicherungsnehmer?

Nein, kannst du nicht über deine VK abrechnen da dieser Schaden ja nicht unter deinem Versicherungsbestand passiert ist. Wäre Betrug aus meiner Sicht.

Dafür hast du ja wahrscheinlich auch einen günstigeren Verkaufspreis erhalten oder?

Ich verstehe die Frage bzw. Situation nicht ganz und interpretiere sie mal

Du hast eine Firma. und vor einem Jahr ein Fahrzeug geleast auf die Firma.

In zwei Jahren hast Du vor, den Wagen zu übernehmen.

Du möchtest nun, dass der Schaden über die Kasko Deiner Firma behoben wird.

Grundsätzlich ist der Anspruch Deiner Firma gegen die Kaskoversicherung nicht verjährt. Die Versicherung wird sich wundern, dass der Schaden erst jetzt gemeldet und der Anzeigepflicht nicht nachgekommen wurde, aber bei so einem kleinen Schaden sicherlich nich mucken.

Sollte die Situation so sein, dass es nicht Deine Firma ist, sondern Dein Arbeitgeber, hast Du

a) weder Anspruch gegen die Kaskoversicherung, weil Du nicht Vertragspartner bist

b) noch einen Anspruch gegen Dein Arbeitgeber, dass der Ansprüche gegen seine Kaskoverischerung richtet, solange Du das nicht explizit vertraglich vereinbart hast.

Alles im allen würde ich erst mal bei 2-3 Smart-Repairlern vorbeifahren und mal Meinungen / Angebote einholen. Dürfte ggf. deutlich günstiger werden als Geltendmachung. Neben dem Selbstbehalt kommt ja der Höherstufungsschaden in Vollkasko dazu.

Warum das vom Vorbesitzer nicht gemacht wurde?

Vielleicht wegen der SB oder der Rückstufung in der VK.

Reparatur:

es kommt auf die Tiefe der Kratzer an.

Fachleute können oberflächliche Kratzer mit Maschinen polieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Vollkasko älterer Schaden reparieren?