ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Voll-LED-Scheinwerfer Active High Beam

Voll-LED-Scheinwerfer Active High Beam

Volvo
Themenstarteram 21. November 2016 um 14:05

Hallo,

kürzlich bin ich einen S90 probe gefahren und hier im Forum habe ich auch schon einiges gelesen zum Fernlichtassistent.

Da ich aktuell ja von vielen Software-Problemen und Updates lese und hier wohl verschiedenste Software-Stände im Einsatz sind (nicht jeder lässt sein Auto alle 2 Wochen neu updaten) hier nun die Frage:

Verhält sich der Fernlichtassistent bei Euch auch so komisch auf der Autobahn?

Auf der Landstrasse geht alles prima.

Auf der Autobahn wird das Fernlicht aber nur selten eingeschalten - und sobald ein Auto neben einem ist oder im Gegenverkehr dann wird nur abgeblendet und man fährt mit herkömmlichen Abblendlicht.

Aktuell fahre ich einen 3er mit Xenon Scheinwerfern - das Model ist schon etwas in die Jahre gekommen - dennoch kann der 3er das super. Auf der Autobahn funktioniert der Fernlicht Assistent wie auf der Landstrasse. Fahrzeuge werden einfach ausgeblendet (egal ob Gegenverkehr oder Fahrzeuge in gleicher Fahrtrichtun)- nur wenn zu viele Fahrzeuge da sind wird das Fernlicht ganz abgeschalten.

War mein S90 nur fehlerhaft bzgl. Fernlichtassistent oder wie verhält sich Euer Elch?

Gibt es unterschiedliche Software-Stände für den Fernlichtassistent?

Gruß

Andi

Beste Antwort im Thema

Mein lieber Herr Gesangsverein.... da war ich die letzten 70 TKM doch wirklich "hell"-auf begeistert von dem Licht im XC90II. Mir wäre bisher aber auch nicht im Absatz in den Sinn gekommen mich über das Licht zu beklagen.... wenn ich das hier so lese, muss ich mich fragen mit was für einer Funzel ich in der Gegend rum fahre....

naja vielleicht muss ich auch mal wieder an der "Nacht der langen Messer" mitfahren um mit zu bekommen was gute Scheinwerfer sind.

167 weitere Antworten
Ähnliche Themen
167 Antworten

Servus,

ich kann sagen, ja, auf der AB arbeitet das Lichtsystem nur eingeschränkt, hatte ich in Vergleichsfahrzeugen von Audi aber auch. Da ist wahrscheinlich zu viel Lichtinput Drumherum.

Landstraße TOP

So pauschal kannste das ja nicht sehen. Jede AB ist anders, mal Gestrüpp in der Mitte, mal irgendwelche Poller oder oder oder. Wenn nur die Leitplanke da ist, dann funktioniert es super, sowohl S als auch V.

Themenstarteram 21. November 2016 um 15:06

OK - gut zu wissen.

Bei mir war es so: wenn ich auf der mittleren Spur gefahren bin und mal eine längere Lücke zwischen zwei Lastwagen auf der rechten Spur war dann hat das Licht nicht zwischendurch den rechten Bereich mit Fernlicht ausgeleuchtet. Genau das macht mein 3er aktuell und das ist super weil man Nachts dann mehr vom Straßenrand sieht (ggf. Tiere oder liegengebliebene Fahrzeuge)

RTFM : Der Fernlichtassistent sollte auf der Autobahn nicht genutzt werden, da die Scheinwerfer des Gegenverkehrs durch die Mittelleitplanke nicht erkannt werden.

Gruß Thomas

P.S.: Ich hatte einen Audi mit Fernlichtassi letztens vor mir, der hat den Gegenverkehr nur genervt und die hinter ihm fahrenden mit seiner Lightshow stark verunsichert.

Themenstarteram 21. November 2016 um 15:43

Also ich finde das System muss das können. Gerade auf der Autobahn mit höheren Geschwindigkeiten ist es wichtig dass weit ausgeleuchtet wird. Und mein bisheriger Wagen kann das ja auch...

Und der ist vom Entwicklungsstand 5-6 Jahre alt...

Und wie trickst BMW die fehlenden Scheinwerfer des Gegenverkehrs aus? Steht in deiner Bedienungsanleitung, dass links der Mittellinie nicht ausgeleuchtet wird?

Erklärs mir!

Gruß Thomas

Themenstarteram 21. November 2016 um 15:49

Der BMW reagiert schon auf Licht was unter der Leitplanke durch leuchtet. Außerdem nimmt der BMW z. B. auch die Positionsleuchten von LKWs wahr und blendet dann ab. Aber generell ist er im linken Bereich eher konservativer mit der Ausleuchtung.

Aber im rechten Bereich geht er sehr forsch vor und blendet sofort wieder auf nachdem man z. B. einen LKW überholt hat. Das leuchtet dann den Straßenrand und die Schilder gut aus.

Lies mal Deine Bedienungsanleitung, Du "Lichtrowdy"...

Auch im Manual des BMW X3 steht es unter Grenzen des Systems (persönliche Verantwortung).

Kein weiterer Kommentar notwendig.

Gruß Thomas

Themenstarteram 21. November 2016 um 15:53

Wenn eine Beton-Leitplanke vorhanden ist dann hat das System Grenzen. Bei normalen Leitplanken nicht. Ich wurde noch nie mit Lichthupe darauf hingewiesen weil das System funktioniert und eben nicht blendet. Ich sehe auch wie es aktiv abblendet.

ich fahre keinen X3 und bei mir steht das auch nicht so in der Anleitung...

Es steht definitiv nicht in der Anleitung dass das System auf der Autobahn nicht zu benutzen ist.

Übrigens macht Volvo für das System sogar Werbung mit Filmen die die Funktionsweise auf der Autobahn erklärt.

Hallo,

wir haben selbiges BMW-Xenonsystem mit "Selectiv Beam" heißt glaube ich so?!) im X4.

Inzwischen nutzen wir es nicht mehr, da wir mit dem X4 relativ häufig den Gegenverkehr blenden, da das System zu langsam oder gar nicht reagiert. Mir ist es auch unangenehm durch geschlossene Ortschaften auf dem Land mit den superhellen Volllicht zu fahren.

Mir passiert es auch selbst immer häufiger, dass ich (auch auf der Autobahn vom Gegenverkehr auf der anderen Seite) geblendet werde. Deshalb sehe ich diese Lichtsysteme inzwischen kritisch, da sie selbst bei Audi (die ja von sich behaupten die beste Scheinwerfertechnologie zu haben) nicht fehlerfrei arbeiten.

Auch die einfacheren Versionen des Fernlichtassi (also "nur" automatisches Abblenden) reagieren für meinen Geschmack einen Moment zu spät (so zumindest zerzeit beim Jeep, Range Rover, Audi A7...)

Deshalb finde ich eine eventuelle vorzeitige Ab- oder Ausblendung des S90 (wenn es so denn sein sollte) eher positiv.

Zum S90 LichtAssi kann ich noch nichts aus der Praxis beitragen.

Gruß Daniel

Themenstarteram 21. November 2016 um 16:12

Vielen Dank Daniel für die Info. Da scheint es dann schon deutliche unterschiede zu geben in welchem BMW das System verbaut ist. Bei mir blendet es eher zu früh wie zu spät ab. Aber gut zu wissen...

Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, ist mir auch aufgefallen dass auf der AB nur auf und abgeblendet wird, aber nicht Fahrzeuge oder Gegenverkehr ausgeblendet werden.

Zum BMW activ Licht hatte ich heute Morgen im Nacken ein X5 mit Led hat mir dauernd dem linken Spiegel ausgeleuchtet. Der Gegenverkehr wurde auch leicht geblendet bevor er Ausgeblendet wurde. Das hab ich daran erkannt dass ich Gesichter sehen konnte.

Ich habe das gestern abend mal bewußt beobachtet (aufgrund dieses Threads): Meiner blendet zwar hektisch auf und ab und leuchtet rechts aus und auch wieder nicht, aber eine Blendung des Gegenverkehrs konnte ich nicht ausmachen! Er hat immer rechtzeitig das Fernlicht zurückgenommen, auch an Kuppen und unübersichtlichen Kurven.

Gut, ich hätte noch bälder abgeblendet, da meistens an der Spiegelung in der Leitplanke der kommende Gegenverkehr sichtbar ist, aber gut.

Ob die LED generell mehr blenden/heller wargenommen werden als Xenon Scheinwerfer weiß ich nicht - es hat auch lange gebraucht bis ich mit meinen, damals brandneuen Xenons keine Lichthupe des Gegenverkehrs erhalten habe . . . .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Voll-LED-Scheinwerfer Active High Beam