ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Viel weniger Gebrauchte online

Viel weniger Gebrauchte online

VW
Themenstarteram 16. Oktober 2021 um 21:19

Hallo

Vor paar Tagen fiel mir auf, dass es aktuell viel weniger gebrauchte online im VW Konzern gibt (Autosuche und Audi Gebraichtwagen). Bei Audi sind es derzeit ca 25000 statt sonst üblichen 50000 und auch bei VW sind es nur noch um die 60000.

Weiß jemand warum es nur noch so wenige sind? Die werden ja nicht innerhalb weniger Tage soviele Fahrzeuge verkauft haben oder doch ? Nein, geht doch garnicht.

Das macht ja die Auswahl noch schwieriger und treibt die Preise noch weiter in die Höhe.

Ähnliche Themen
5 Antworten

Wegen dem aktuellen Chipmangel mußte die Neuwagen-Fertigung aktuell massiv herunter gefahren werden.

Da sich die Nachfrage jedoch nicht verändert hat, müssen die Käufer jetzt verstärkt auf Gebrauchtwagen zurückgreifen, was sich auf dem gesamten Gebrauchtwagenmarkt bemerkbar macht und somit auch beim Angebot des Wolfsburger Konzerns.

Hier sind jetzt diejenigen Kaufinteressen im Vorteil, die markenoffen entscheiden (können).

Hinzu kommt noch das die Fahrzeuge die VW selbst als Werksfahrzeuge nutzt auch nicht als Gebrauchtwagen auf den Markt kommen wenn der Nutzer keinen neuen Wagen bekommt.

Dementsprechend ist auch der Nachschub an jungen Gebrauchtwagen gehemmt.

Themenstarteram 18. Oktober 2021 um 8:46

Ist die Halbleiterversorgung denn mittlerweile so schlecht? Unglaublich.

Ich meine, 50% weniger bestand bei Audi und bei VW um die 30. Das ist doch Wahnsinn. Sind denn andere Hersteller auch so stark betroffen?

Die PC-Branche ist ja auch sehr stark betroffen. Hab grad mal nachgesehen und meine Grafikkarte die ich vor noch nicht mal 2 Monaten gekauft hab, kostet jetzt 100€ mehr und ist so gut wie nicht mehr verfügbar. Irre.

Zitat:

@Mirco2706 schrieb am 18. Oktober 2021 um 08:46:03 Uhr:

Ist die Halbleiterversorgung denn mittlerweile so schlecht? Unglaublich.

Ich meine, 50% weniger bestand bei Audi und bei VW um die 30. Das ist doch Wahnsinn. Sind denn andere Hersteller auch so stark betroffen?

Die PC-Branche ist ja auch sehr stark betroffen. Hab grad mal nachgesehen und meine Grafikkarte die ich vor noch nicht mal 2 Monaten gekauft hab, kostet jetzt 100€ mehr und ist so gut wie nicht mehr verfügbar. Irre.

Eigentlich wird es immer besser mit den Preisen und der Chipversorgung. Vor 6 Monaten hatten Grafikkarten den doppelten Preis. Und Autos gibt es auch immer mehr. Es bessert sich und verschlechtert sich nicht mehr.

Das ist mir aber auch aufgefallen, dacht ich bin mit der Meinung alleine :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Viel weniger Gebrauchte online