ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Videos Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife

Videos Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife

Themenstarteram 12. Januar 2013 um 14:23

Touristenfahrer auf der Suche nach der Ideallinie im Adenauer Forst.

-> Best of Adenauer Forst 2012

Beste Antwort im Thema

https://www.youtube.com/watch?v=ILEIlYNlPBg&t=360s

Am Sonntag habe ich zusammen mit dem User @flo-95 eine schön freie Runde drehen können.

Es war erst die 3. Runde mit dem Boxster auf dem Ring und dementsprechend noch mit ein wenig Luft nach oben. Ich denke alleine und mit ein bisschen mehr Biss fällt die 8:15 mit dem Auto. Das ist mein Ziel. :)

Der Boxster ist ein komplett serienmäßiger 2009er Facelift Boxster (ohne S mit 2,9l und 256PS) mit Conti SportContact 3 08/15-Straßenreifen. Er hat keine "Fahrdynamikextras" wie PASM oder ähnliches. Davon merkt man aber nichts...das Auto fährt sich super auf dem Ring, sehr vertrauenerweckend und zügig.

1498 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1498 Antworten

Wie schon versprochen (oder 'angedroht' :D - ich halb halt noch derart viel Material ;) ), habe ich nochmal ein paar Runden hochgeladen. Diesmal vom geführten Fahren des ersten Tages, an dem wir bei Nässe die schnellste Gruppe auf der Strecke waren. Und das mit dem AR-1 auf meinem Auto (der im Grunde fast Slick ist) und Cup2 in N1 Kennung auf dem Boxster Spyder in meiner Gruppe. Der 991 Carrera S hatte PS4S und der RS3 8P (mit angeblichen 480 ABT PS, hi hi hi...) hatte normale PZero. Der AR-1 hat sich dabei übrigens überraschend gut geschlagen. :cool:

Natürlich steigerte sich das Tempo nach und nach und der Instruktor erzählte etwas zu den verschiedenen möglichen Regenlinien. Sehr interessant, wie ich fand.

1. Noch sehr langsame zweite Runde (im Referenz-Video läuft Runde 1), trotzdem überholen wir zwei andere Gruppen

https://www.youtube.com/watch?v=-4BlSGGLrEU

2. Vierte Runde (Referenz = No 3), immer noch nass, mit sich steigerndem Tempo

https://www.youtube.com/watch?v=50e0Nz0VQi8

3. Sechste Runde (Referenz = No 5), wieder mittendrin eine "schnelle" Gruppe überholend

https://www.youtube.com/watch?v=3eSatNtoF_E

4. Und hier mal eine vom NaMi des ersten Tages (trocken) mit recht ordentlichem Speed für eine geführte Runde. :)

https://www.youtube.com/watch?v=1qcXngDXU_4

Endlich wieder Touristenfahrten... :D

Gestern Abend oben gewesen um meine norwegischen Freunde wieder mal zu treffen, die zu zwei Trackdays in dieser Woche angereist sind. Quasi perfekte Bedingungen, um die 15° C, trocken, herbstlich. Und so dunkel, wie es in den Videos manchmal scheint, war es in Wirklichkeit auch nur ganz zum Schluss. Leider war in der Klostertal-Kurve (Steilstrecke) die ganze Zeit über eine Baustelle. Da muss am Tag beim Trackday ganz schön einer in die Planken gerutscht sein.

Insgesamt 6 Runden geschafft, alle hochgeladen, aber hier will ich mal nur 4 verlinken. Die beiden mehr oder weniger langsamen Aufwärmrunden zu Beginn kann - wer Interesse hat - im Kanal selbst anklicken.

1. Im Prinzip noch am Einfahren, aber schon mit zügigem Speed, Dag folgt

2. Hier folge ich Dag (991 Carrera), trotz Baustelle und Verkehr eine flotte #under8

3. Mit einem brutal klingenden Mini JCW, der beim Runterschalten Flammen produzierte

4. Beim Versuch, Dag zu folgen, eine der schnellsten Runden ever gefahren

 

 

 

Ich habe noch so viele Videos von so spaßigen Runden des Sportauto Perfektionstrainings Ende September, dass ich nochmal zwei hochgeladen habe. Dieses Mal vom geführten Fahren des zweiten Tages. Beide Runden annähernd identisch schnell, für geführte Runden wirklich sehr schnell, wenn man bedenkt, dass relativ langsam direkt unter der Bilstein-Brücke aus dem Stand losgefahren, mehrfach während der Runde zum Zusammenbringen der Gruppe Speed rausgenommen und am Ende schon früh vor der Audi-Gantry Gas weggenommen wird.

1. Direkt hinter dem Instruktor - hatte ich eigentlich erwähnt, dass ich unbedingt so einen R8 V10 Plus brauche? :D

https://www.youtube.com/watch?v=bRSHGQCdfIs

2. Geführtes Fahren einmal anders herum - ich führe die Gruppe, Instruktor direkt hinter mir - und korrigiert live. :)

Eine sehr spannende, extrem spaßige und höchst lehrreiche Variante des geführten Fahrens. :cool:

https://www.youtube.com/watch?v=eG0fhPSxxH8

Done a thing... ;)

Ich bin mir nicht sicher, ob das für andere außer den beiden Beteiligten interessant ist... Aber ich habe mal wieder den Youtube Doubler bemüht, weil der Zufall es wollte, dass meine PB für BtG und für die Sportauto bzw. Industrie-Runde nahezu auf die Zehntel-Sekunde dieselbe ist wie die meines norwegischen Freundes Dag (991.1 Carrera). Und so habe ich die jeweiligen Runden im Doubler nebeneinander gelegt, je ein Screen-Video davon gemacht und dann beide hochgeladen. Mal so als Test. ;)

BtG: https://www.youtube.com/watch?v=ZLfrPRGvL3E

Sportauto-Runde: https://www.youtube.com/watch?v=KvNqd76uTRY

Zitat:

@maody66 schrieb am 21. Oktober 2017 um 11:22:25 Uhr:

2. Geführtes Fahren einmal anders herum - ich führe die Gruppe, Instruktor direkt hinter mir - und korrigiert live. :)

Eine sehr spannende, extrem spaßige und höchst lehrreiche Variante des geführten Fahrens. :cool:

Die zwei gelben Audi Blitze! :cool:

Wirklich gute Idee, den Instruktor mal hinterher fahren zu lassen! Auf diese Idee sind wir nie gekommen... :rolleyes:

Du schüttelst die Gruppe ja locker ab! :p

Cheers

Side

Zitat:

@Sideshow schrieb am 23. Oktober 2017 um 22:25:13 Uhr:

Zitat:

@maody66 schrieb am 21. Oktober 2017 um 11:22:25 Uhr:

2. Geführtes Fahren einmal anders herum - ich führe die Gruppe, Instruktor direkt hinter mir - und korrigiert live. :)

Eine sehr spannende, extrem spaßige und höchst lehrreiche Variante des geführten Fahrens. :cool:

Die zwei gelben Audi Blitze! :cool:

Wirklich gute Idee, den Instruktor mal hinterher fahren zu lassen! Auf diese Idee sind wir nie gekommen... :rolleyes:

Du schüttelst die Gruppe ja locker ab! :p

Cheers

Side

Ja, fand ich auch. Auch nicht alle Instruktoren beim Sportauto Perfektionstraining machen das so. Insofern hab ich Glück gehabt. Und für die Lernzielkontrolle ist das natürlich erheblich besser. Weil es ja immer einfach ist, jemandem hinterher zu fahren, selbst für Tempo und Linie verantwortlich zu sein, aber eben nicht. :) Daher eine super Variante, wie ich finde. Und - wie gesagt - extrem fordernd (der sitzt einem ja im Nacken und kritisiert sofort) und dadurch sehr spaßig. :)

Ja, leider war ich wieder der mit Abstand schnellste in der Gruppe. Das klappt irgendwie bei mir nicht so richtig mit der Gruppeneinteilung...

BG

Markus

Welches sind gute Anbieter für geführte Fahrten auf der Nordschleife? ...für Anfänger ;-)

 

Gruß,

aedificans

@aedificans

Die Gruppen werden nach Erfahrung und Können der angemeldeten Teilnehmer (Selbsteinschätzung) eingeteilt. Beim "Sportauto Perfektionstraining Nordschleife" (von dem meine Videos sämtlich stammen) ist der Veranstalter die Motorpresse Stuttgart GmbH & Co KG. Termine werden auf den Internetseiten oder in den Zeitungen Sportauto und Auto Motor Sport bekanntgemacht. Erfahrungsgemäß muss man schnell sein mit der Anmeldung. ;)

Und obwohl sich das Training grds. an Teilnehmer mit einer gewissen Erfahrung richtet, sind - mittlerweile - auch immer Gruppen für (zum Teil blutige) Anfänger dabei. Da ist dann das Tempo angepasst. Anfänglich, denn man lernt dort erschreckend schnell. ;) Daher kann ich das Sportauto Training auch für Anfänger empfehlen.

Ein ähnliches Training bietet auch die Nürburgring GmbH an (findet man auf der Homepage), das heißt "Sportfahrertraining Nordschleife XL" und geht nur einen Tag (Sportauto = 2 Tage). Im Prinzip aber vom Aufbau her baugleich mit der Sportauto Veranstaltung. Auch da wird nach Erfahrung und Können in ähnlicher Weise eingeteilt. Wenn Du auf der Anmeldung wahrheitsgemäße Angaben machst, klappt das normal ganz gut. :)

Zitat:

@maody66 schrieb am 24. Oktober 2017 um 13:45:31 Uhr:

@aedificans

Die Gruppen werden nach Erfahrung und Können der angemeldeten Teilnehmer (Selbsteinschätzung) eingeteilt. Beim "Sportauto Perfektionstraining Nordschleife" (von dem meine Videos sämtlich stammen) ist der Veranstalter die Motorpresse Stuttgart GmbH & Co KG. Termine werden auf den Internetseiten oder in den Zeitungen Sportauto und Auto Motor Sport bekanntgemacht. Erfahrungsgemäß muss man schnell sein mit der Anmeldung. ;)

Und obwohl sich das Training grds. an Teilnehmer mit einer gewissen Erfahrung richtet, sind - mittlerweile - auch immer Gruppen für (zum Teil blutige) Anfänger dabei. Da ist dann das Tempo angepasst. Anfänglich, denn man lernt dort erschreckend schnell. ;) Daher kann ich das Sportauto Training auch für Anfänger empfehlen.

Ein ähnliches Training bietet auch die Nürburgring GmbH an (findet man auf der Homepage), das heißt "Sportfahrertraining Nordschleife XL" und geht nur einen Tag (Sportauto = 2 Tage). Im Prinzip aber vom Aufbau her baugleich mit der Sportauto Veranstaltung. Auch da wird nach Erfahrung und Können in ähnlicher Weise eingeteilt. Wenn Du auf der Anmeldung wahrheitsgemäße Angaben machst, klappt das normal ganz gut. :)

Danke für die Infos! Ich werde mich mal schlau machen.

Gruß

Hallo,

Habe keinen passenden Thread oder Beitrag zu meiner Frage gefunden. Sollte das aber hier nicht rein passen , kann es ja gerne verschoben werden.

Und zwar habe ich mir für nächstes Jahr vorgenommen mal auf dem Nürburgring zu fahren. Nicht mit meinem eigenen Wagen , sondern wollte mit einem Audi R8 V10 Plus fahren. Bin da auf die Seite von Ringtaxi.de gestoßen .....Jetzt meine Frage, hat das schon mal jemand gemacht und kann mir was berichten ? Auch zwegs Ablauf, professionellität etc....auch wäre es gut wenn mir jemand was zu dem Preis sagen könnte . Auf der Seite steht 289 Euro. Kommt da noch was zu oder bleibt der so ? Vielen Dank!

Du willst also nicht selber sondern nur mitfahren?

Zitat:

@greentea868 schrieb am 1. November 2017 um 18:20:30 Uhr:

Du willst also nicht selber sondern nur mitfahren?

Ja genau.

Das ist ja nur eine Runde, ist dir das bewusst?!

Dafür 289€... Würde ich nie bezahlen!

Fahr gratis bei @maody66 mit, der ist nicht wesentlich langsamer! ;-)

Ringtaxi.de ist definitiv ein namhafter Anbieter... da kann man denke ich bedenkenlos einsteigen.

 

Ich bin im August bei der Konkurrenz mitgefahren (Jaguar F-Type SVR - finde ich spannender als den R8, und billiger war es auch ;)), kann also nur davon berichten, aber im Prinzip läuft's wohl überall gleich.

 

Der ausgewiesene Preis ist, was du bezahlst, keine versteckten Kosten.

 

Du vereinbarst per Mail / Telefon einen Termin, kommst an den "Stand" des Anbieters auf dem Parkplatz, bezahlst dort, unterschreibst, bekommst 'nen Helm, und dann geht's irgendwann los. Neun Minuten später bist du wieder da - ein paar hundert Euro ärmer, aber eine lifetime Erfahrung reicher und mit einem Grinsen im Gesicht, das ein paar Tage hält.

 

Ach ja: Die meisten Taxis haben Kameras an Bord - beim Jaguar habe ich gefragt, ob ich das Video haben darf und konnte es direkt im Anschluss auf meiner SD-Karte mitnehmen.

 

Viel Spaß!

Ralle

Zitat:

@rallediebuerste schrieb am 1. November 2017 um 19:18:07 Uhr:

Ringtaxi.de ist definitiv ein namhafter Anbieter... da kann man denke ich bedenkenlos einsteigen.

Ich bin im August bei der Konkurrenz mitgefahren (Jaguar F-Type SVR - finde ich spannender als den R8, und billiger war es auch ;)), kann also nur davon berichten, aber im Prinzip läuft's wohl überall gleich.

Der ausgewiesene Preis ist, was du bezahlst, keine versteckten Kosten.

Du vereinbarst per Mail / Telefon einen Termin, kommst an den "Stand" des Anbieters auf dem Parkplatz, bezahlst dort, unterschreibst, bekommst 'nen Helm, und dann geht's irgendwann los. Neun Minuten später bist du wieder da - ein paar hundert Euro ärmer, aber eine lifetime Erfahrung reicher und mit einem Grinsen im Gesicht, das ein paar Tage hält.

 

Ach ja: Die meisten Taxis haben Kameras an Bord - beim Jaguar habe ich gefragt, ob ich das Video haben darf und konnte es direkt im Anschluss auf meiner SD-Karte mitnehmen.

Viel Spaß!

Ralle

Vielen Dank für dein Feedback. Klar 289 Euro ist viel Geld für die "kurze" Zeit aber wie und wo kann man so was sonst mal erleben und in einem R8 mitfahren. Das mit dem Video finde ich auch klasse , so hat man noch ein Andenken was man zeigen kann. Kannst du mir denn sagen wie es bei dir war mit dem "fahren" . Heisst wurde überdurchschnittlich vorsichtig gefahren oder auch oft "durchgetreten" ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Videos Touristenfahrten Nürburgring Nordschleife