ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Vibrationen ab 150?

Vibrationen ab 150?

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 22. Oktober 2011 um 12:19

So heute war mal der tag wo das öl warm war und die bahn frei.

Ich habe seit letzter woche winterreifen drauf und habe heute gemerkt, dasa der wagen ab 150 anfängt zu vibrieren. woran kann das liegen? falsches drehmoment? ich habe die stahlfelgen mit 112 NM angezogen zu wenig oder zu viel?

Aufjedenfall hat der wagen das mit den sommerreifen nicht gemacht.

Winterreifen sind nagelneu Goodyear UG8 ist aufgezogen!

Beste Antwort im Thema

@hungry: Sorry, dass ich Dich jetzt mit meinem Post etwas erwischt habe. Du bist sicherlich unter manch' Usern hier einer der am bodenständigsten. Da war ich vorhin etwas übers Ziel hinaus ... ! Nur leider habe ich hier schon genau solche Posts gesehen, die das glaubhaft wahrmachen wollten, was ich in meiner Antwort leicht sarkastisch dargestellt habe. Du warst jedoch nie unter diesen Möchtegernrasern. Es waren eher so Leute die mit einem FK3 einen CTR versägen wollen und deshalb sich die R-Embleme dranpappen und meinen, dass somit der R eine lahme Krücke ist. DAS geht mir tierisch auf den Keks, denn es ist nichts als dämliche Prahlerei und dazu noch völlig haltlos.

Also noch einmal sorry an Dich! Es freut mich sehr, dass Du mit Deinem "kleinen" Civic zufrieden bist. Für Berlin auf jeden Fall die vernünftigste Variante. Auch wenn er mit persönlich dann einfach nicht so recht passt. Ist aber halt auch immer subjektiv.

Eine Hackordnung braucht man eigentlich nicht wieder herzustellen, denn unter einer vernünftigen Betrachtung würde sowieso keiner daran rütteln können ... ;)

Grüße

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Ich gehe fest davon, dass die Winterräder eine Nachtwuchtungen benötigen!

Lass das doch mal bei deinem Händler/Reifenhändler kontrollieren.

Ich würde aber nicht wieder zum gleichen gehen/fahren, der die Räder bereits aufgezogen und gewuchtet hat! ;)

Die 112 NM sind i.O..

Ist leider so: Die einen können das Wuchten, die anderen sind zu doof dafür!

Themenstarteram 22. Oktober 2011 um 21:26

ich habe heute noch mal den drehmoment rausgeholt und kontrolliert und seitdem is nix mehr vibrieren ich hab es ausführlich vorhin auf der A1 getestet bis 220 habe ich keine ungewöhnlichen vibrationen wahr genommen.

die Probleme möchte ich haben...Glückwunsch das du nun auch mit Winterreifen satte 220 Sachen fahren kannst.

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

die Probleme möchte ich haben...Glückwunsch das du nun auch mit Winterreifen satte 220 Sachen fahren kannst.

Stimmt. Mal abgesehen davon, daß mir die Phantasie fehlt, mit dem 1,8l 220 km/h zu fahren, ist die Vorstellung schon recht schauderhaft.

Wo ist da das Problem? Habe aus gutem Grund Winterreifen mit ´nem 240´er Speedindex. ;)

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Wo ist da das Problem? Habe aus gutem Grund Winterreifen mit ´nem 240´er Speedindex. ;)

Hast Du schon festgestellt, daß es da kleine Unterschiede zwischen deinem FN2 und dem FK2 gibt?

hab auf meinem fk2 aber auch 240er drauf im winter und im sommer hatte ich sogar 270er :D

Kein Scheiss!

So ein vibrieren hat ich auch mal, da hat die Werkstatt allerdings die Distanzstücke bei der Felge vergessen :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von 1yvi

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Wo ist da das Problem? Habe aus gutem Grund Winterreifen mit ´nem 240´er Speedindex. ;)

Hast Du schon festgestellt, daß es da kleine Unterschiede zwischen deinem FN2 und dem FK2 gibt?

Wenn man denkt, das der FN2 kaputt ist, weil er ab 230 nicht mehr zieht könnte es daran liegen, das man einen FK2 hat. :D

Wenn jemand schreibt, das er 220 fährt kann man sich denken, das es nach Tacho ist, oder bergab, oder rückenwind, oder alles dreie zusammen... Oder er wurde einem tuning unterzogen. ;)

PS: Mein 45PS-Corsa fährt stolze 170KMH... Aber nur, wenn alle Fenster zu sind, und ich vorher die Dachantenne abschraube, damit er windschnittiger ist. Alleine die Dachantenne macht schon 2KMH aus. Aber legt sie blos nicht auf den Beifahrersitz. Setzt sich jemand drauf kann sie schnell in den Arsch gehen.

Themenstarteram 25. Oktober 2011 um 22:21

jaja is schon gut meiner läuft auch schonmal locker ohne berg runter bullen im nacken und moskau inkasso im kofferraum 231 mit 225er reifen aufm navi und halt 221 mit winterreifen zwar die nur den t-index haben ;) aber ende war da noch nicht.

Ich tanke E10 und mein verbrauch liegt bei 7,2 bis 7,6 liter 70 % Stadt der Rest Autobahn/Land

Na klasse, da weiß ich doch, dass sich der 1.8er nicht lohnt. Denn mein 1.3er läuft auch 200 km/h (natürlich nur laut Tacho). :D

Leider ist hier Flachland, bergab schaffe ich bestimmt 210, vielleicht auch 212,3 km/h. ;)

Also wenn dann gleich den Type R, der 1.8er ist weder Fisch noch Fleisch.;)

Nönö - der "R" lohnt sich wegen den vmax 4km/h mehr im Vergleich zum 1.8´er ja eigentlich auch nicht ... :cool:

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Na klasse, da weiß ich doch, dass sich der 1.8er nicht lohnt. Denn mein 1.3er läuft auch 200 km/h (natürlich nur laut Tacho). :D

Leider ist hier Flachland, bergab schaffe ich bestimmt 210, vielleicht auch 212,3 km/h. ;)

Also wenn dann gleich den Type R, der 1.8er ist weder Fisch noch Fleisch.;)

ja klar, das sagt jemand mit ner 1.4er maschine. der 1.4er verhungert doch schon im stand:cool:

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Na klasse, da weiß ich doch, dass sich der 1.8er nicht lohnt. Denn mein 1.3er läuft auch 200 km/h (natürlich nur laut Tacho). :D

Leider ist hier Flachland, bergab schaffe ich bestimmt 210, vielleicht auch 212,3 km/h. ;)

Also wenn dann gleich den Type R, der 1.8er ist weder Fisch noch Fleisch.;)

Versuchs mit LKW Reifen. Schön große. Ein paar Distanzscheiben und die passen drauf. Damit sollte doch dein 1,3er locker so'n "Verkehrshindernis" wie nen Type R abhängen. Ich glaube so machen es die FK2 Fahrer auch, die 220km/h und mehr fahren. Oder die hauen 10 Bar in die Reifen, schleift ein bischen am Radkasten, "aber Geil schnell". :D

Na nun fassen wir mal zusammen: Der 1.4er fährt schonmal am besten. Denn der geht ja dann bei leichtem Gefälle schon mal beser als der 1.8er auf ebener Straße, denn der macht ja laut Hersteller nur seine 205km/h. Wenn der 1.8er aber auch Gefälle bekommt, dann macht er auch den R platt. Der CTR dagegen ist ja sowieso untermotorisiert. Damit ist klar was ich mache. Den R tausche ich gegen den 1.4er und pappe einfach die R-Embleme dran. Und fertig. Da frage ich mich echt, warum ich diesen Mehrpreis bezahlt habe?

Kurz im Ernst: Das ein 1.4er auf ebener Straße echte 200km/h schafft, glaube ich erst, wenn ich dafür Beweise sehe. Ich behaupte ja auch nicht, mit dem CTR 270 km/h zu schaffen.

Grüße

BTW: Neben der reinen Höchstgeschwindigkeit geht es ja auch immer darum, wie sich der Wagen bis dahin anstellt. Wenn ich alleine einen Kilometer Strecke brauche, um 1-2km/h drauf zu packen, weil ich schon bei 190 bin, dann ist das halt auch nicht sonderlich souverän. Außerdem schnell auf der AB fahren kann fast jeder. Auf kurviger Strecke in den Gängen 2, 3 und 4 Spaß zu haben, ist die Krönung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen