ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Vettel verlässt Ferrari

Vettel verlässt Ferrari

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 7:30
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Rickracing schrieb am 13. Mai 2020 um 19:53:11 Uhr:

Als Ersatz für Sainz bleiben ja eigentlich nur Vettel, Riccardio oder Hülkenberg übrig.Oder fällt euch ein Nachwuchs ein der sich aufdrängt?

Ricciardo, vielleicht geht Gasly auch von TR weg. Hülkenberg glaube ich nicht, dessen Name ist in der F1 längst (zurecht) verbrannt.

 

@zepter

 

Danke fürs Offenlegen von Vettels Charakterlosigkeit. Trotzdem hast du Lügen verbreitet. Die Kollision mit Senna fand nicht statt, weil Webber Vettel zwei Kurven und anderthalb KM vorher abgedrängt hat, sondern weil Vettel selbstverschuldet rücksichtslos Senna ins Auto gezogen ist. Mit Webber hatte das 0,0 zu tun. Abef mit dir ist es eh vollkommen zwecklos :D nach wie vor. Wie mit Verschwörungstheoretikern. Vettel ist der Größte und alle anderen sind Flaschen.

 

Deswegen - full ignored

623 weitere Antworten
Ähnliche Themen
623 Antworten

na okay, sind beide von der "Bild-Gruppe" aber wird schon stimmen, wenn sie es so überzeugt raushauen!

Motorsport-Total hat es als erstes berichtet, sehr seriöse Journalisten (sofern es sowas aktuell noch gibt).

Bild und AMS haben es dann nachgeplappert.

 

Die Trennung ist mittlerweile offiziell bestätigt worden.

Schade aber ich habe mir dies schon fast selbst gedacht, dass er per Ende 2020 bei Ferrari aufhört.

na dann schau mer mal wie sich das Auto entwickelt hat, wenn es denn mal wieder auf die Piste geht! Nicht dass Seb 1. Jahr zu früh aufgibt, wie Schumi beim Stern!

Endlich!!!

Einzige deutsche Hoffnung:

 

Mick Schumacher.

Wie wärs mit Hülkenberg oder Ricciardo?

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 17:39

Bei Ferrari? Ich tippe, wie wohl die meisten, eher auf Sainz.

Vettel hat 53 Grand Prix gewonnen, ist 4-facher Weltmeister, nur das Abenteuer Ferrari ist nicht erfolgreich verlaufen aber das ist vor ihm auch schon Alonso so gegangen. Er hat eine nette Familie und muss sich finanziell nie mehr Sorgen machen. Es ist der richtige Zeitpunkt für neue Ziele im Leben. Ich denke, dass die Corona-Zwangspause viel Zeit zum Nachdenken brachte und Vettel hat, so zumindest meine Vermutung, neue Perspektiven gefunden und tut sich die Zeit des rigorosen neuen Umbruchs in der Formel 1 nicht mehr an.

Der Unvollendete

Zitat:

@Franjo001 schrieb am 12. Mai 2020 um 19:34:16 Uhr:

Der Unvollendete

War ja klar so ein Kommentar, halte doch einmal die Finger still......immer das gleiche gesülze. :rolleyes:

Zitat:

@Franjo001 schrieb am 12. Mai 2020 um 19:34:16 Uhr:

Der Unvollendete

Hallo,

wie viele 4-fach Weltmeister gibt es in der F1?

Ich hoffe, dass er bei McLaren einsteigt.

Da wäre mMn nicht verkehrt. Obs für Siege reicht? eher nicht, aber für McLaren und Ferrari gefahren zu sein, ist jetzt nicht das schlimmste in der F1 :)

Was auch cool wäre, ein Sieg in einem Williams... <3

 

Er hat gezeigt, dass er einfach nicht gut genug ist und Nerven zeigt.

Er wollte in den letzten Jahren einfach zu viel und hat es vergeigt. Meiner Meinung nach hatte er Glück, dass er nicht schon früher ersetzt wurde, aber dies auch nur aufgrund dessen, dass es kaum sehr gute Fahrer auf dem Markt gab bzw. gibt.

 

Ja er hat 4 Titel... in nem Auto, dass allen anderen übermächtig war... und ja... jetzt ist es eben seit Jahren Mercedes und er ist daran kaputt gegangen.

2015 schon an Ricciardo gescheitert und dann einfach abgehauen mit der Ausrede, dass er wieder WM werden möchte und seinem Idol folgen kann (MS).

 

Summa summarum ein guter Fahrer aber nicht mehr und auch nicht weniger.

Zitat:

Ja er hat 4 Titel... in nem Auto, dass allen anderen übermächtig war...

so wie der aktuelle wm...komisch, daß das bei einem deutschen wm immer negativ gewertet wird. war bei msc nicht anders. :rolleyes:

Zitat:

@Rojan92 schrieb am 12. Mai 2020 um 20:43:08 Uhr:

Er hat gezeigt, dass er einfach nicht gut genug ist und Nerven zeigt.

Er wollte in den letzten Jahren einfach zu viel und hat es vergeigt. Meiner Meinung nach hatte er Glück, dass er nicht schon früher ersetzt wurde, aber dies auch nur aufgrund dessen, dass es kaum sehr gute Fahrer auf dem Markt gab bzw. gibt.

Ja er hat 4 Titel... in nem Auto, dass allen anderen übermächtig war... und ja... jetzt ist es eben seit Jahren Mercedes und er ist daran kaputt gegangen.

2015 schon an Ricciardo gescheitert und dann einfach abgehauen mit der Ausrede, dass er wieder WM werden möchte und seinem Idol folgen kann (MS).

Summa summarum ein guter Fahrer aber nicht mehr und auch nicht weniger.

Ganz wie der aktuelle Weltmeister, nur das Vettel nicht so ein Egozentriker ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Vettel verlässt Ferrari