ForumGLE
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Verstellbare Rücksitze GLE Erfahrungen

Verstellbare Rücksitze GLE Erfahrungen

Mercedes GLS X167
Themenstarteram 4. Februar 2020 um 7:20

Nochmal eine spezielle Frage mit Blick auf die Konfiguration.

Hat einer von Euch die verstellbaren Rücksitze? Ggf. sogar Mal ein Foto dazu?

Wenn ich die Informationen richtig verstehe, kann man sowohl die Bank verstellen als auch den Winkel der Lehne ändern.

Mich interessiert vor allem die praktische Nutzbarkeit bei voll beladenem Fahrzeug. Also zwei große Personen auf der Rückbank und Gepäckraum bis zum Dach beladen.

Verleibt bei verstellter Rückbank noch genügend Beinfreiheit? Und wie ist das mit der Gepäcksicherung? Dachte an das flexible Trennnetz, kann man das so verankern, dass es auch zum erweiterten Gepäckraum passt?

 

Gruß Christoph

Beste Antwort im Thema

Hi, ja ich hab die verstellbare Rückbank. Du kannst die ca. 15cm in Richtung Fahrer und Beifahrersitz verstellen. Sitzneigung der Rückbank ist auch anpassbar. Habe das Netz als Rollo zur Abtrennung vom Kofferraum. Bewegt sich sozusagen mit. Ob das mobile Trennnetz noch zusätzlich notwendig ist weiß ich nicht. Hab ich bis jetzt nicht vermisst.

Wenn die Rückbank ganz verschoben ist hat man mit Körpergröße 1,80m noch ausreichend Platz. Vergleich C-Klasse feeling. Für ganz lange Fahrten ist es ggfs. etwas eingeschränkt.

Ansonsten würde ich die Verstellung nicht mehr bestellen. Der Nutzen ist zu gering für den Aufpreis. Hab mir das bei meinem nächsten GLE gespart und in ein anderes extra investiert. Der Kofferraum ist auch so groß genug für den Sommerurlaub mit 2 Kindern. Dachbox noch dazu und gut ist. Da spreche ich aber nur für mich.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Zitat:

@BenNLCH schrieb am 26. August 2021 um 18:55:54 Uhr:

weiss jemand warum die vordersitze nach vorne gehen wenn man die rücksitz umklappt, so bald ich etwas grösseres transportieren möchte, und ich die rückbank umklappe dann gehen die vordersitze nach vorne und ich kann fast nicht mehr einsteigen.

mach ich was falsch ?

ALso bei mir geht da nix nach vorne. Mein Sitz bleibt unverändert. Höchstens wenn die Kopfstützen keinen Platz haben aber so weit weg sitze ich nicht.

Zitat:

@wutschi1 schrieb am 6. Februar 2020 um 12:55:59 Uhr:

Ich habe heute eine Nachricht von meinem Verkäufer erhalten, dass er einen GLE mit verstellbarer Rückbank in der Ausstellung hat. Er hat die normale Abdeckung hinten und diese bewegt sich nicht mit sondern ist hinten fest fixiert. Die Lehnen lassen sich etwas mehr nach hinten neigen (3cm), aber nicht so viel wie von mir erhofft. Die Sitzbank ist nach wie vor 3 geteilt. Das mittlere Teil ist am linken Sitz mit fixiert, lässt sich aber lösen und bei Bedarf einzeln umklappen. Anbei ein paar Bilder.

Bild 1: Kofferraumabdeckung und Sitze sind getrennt

Bild 2. Rechter Sitz maximal vorne, Linker und Mitte hinten

Bild 3: Fahrer Sitz auf mich eingestellt (187cm) und linker Sitz maximal vorne

Bild 4: Rechter Sitz, maximale Neigung nach hinten

Ob es sich lohnt muss jeder für sich selbst entscheiden, aber der Raumgewinn im Kofferraum ist nicht zu verachten, es müssen die Sitze ja nicht bis ganz nach vorne gefahren werden. 5/6 cm sind oft entscheidend. Außerdem lassen sich die Lehnen etwas mehr nach hinten Neigen und man sitzt nicht ganz so klappmessermässig. Für mich ist es eine gute Option, wenn ich es auch wünschenswert finde wenn man die Lehne noch mehr neigen könnte.

Hallo!

Danke für Eure Beiträge. Mich interessiert vor allem die zusätzliche Neigung nach hinten, also die Schlafstellung für unsere "Kleinen" (192 und 178 cm...) auf langen Nachtfahrten. Sind das wirklich nur 3 cm zusätzlich (oben gemessen)? Dann lohnt es sich für mich nicht.

Oder kann man die Lehne weiter nach hinten neigen, wenn man den ganzen Sitz erst ein wenig nach vorne fährt? So kenne ich es aus dem A8.

P.S. Mehr Kofferraum brauche ich nicht. Aber die Beinfreiheit hinten war für mich ein ganz wichtiges Argument für den GLE - deswegen schied der X5 gleich aus.

Bleibt gesund!

Themenstarteram 18. Januar 2022 um 16:15

Ich bin mittlerweile nicht mehr sicher, ob ich die Verstellmöglichkeit nicht doch lieber genommen hätte.

 

Der zusätzliche Kofferraum wäre doch viel wert. Hatte vorher einen S212 und der GLE hat einfach signifikant weniger Kofferraum.

Ich habe noch das hier gefunden (Motor-Talk News von der Vorstellung des GLE):

"Die Lehne ist zum gleichen Zweck elektrisch in der Neigung verstellbar. Zum Liegesitz wird sie jedoch nicht. Die schrägste Einstellung ist, nun ja, normal, steiler geht bis waagerecht."

Weil ich wie gesagt vor allem an der Neigung nach hinten interessiert bin, bleibe ich wohl bei der festen Sitzbank und mache mit dem Geld etwas anderes :-)

Allen eine gute Fahrt

ja GLE V167 ohne verstellbare Rückbank und dann noch als Hybrid da ist der Kofferraum unterirdisch und nicht mal ein Fach für das Ladekabel ist vorhanden.

Ich habe die verstellbare Rückbank auch bestellt wegen der Möglichkeit den Kofferraum bei Bedarf zu erweitern ohne gleich umklappen zu müssen. Habe es jetzt im Q7 auch und finde es sehr praktisch (wenn auch recht teuer).

Themenstarteram 18. Januar 2022 um 21:18

Zitat:

@Primeauditor schrieb am 18. Januar 2022 um 18:23:29 Uhr:

Ich habe die verstellbare Rückbank auch bestellt wegen der Möglichkeit den Kofferraum bei Bedarf zu erweitern ohne gleich umklappen zu müssen. Habe es jetzt im Q7 auch und finde es sehr praktisch (wenn auch recht teuer).

Ja, ist praktisch. Ich habe es am Ende nicht genommen wegen der Kopffreiheit meiner Kinder, die z. T. über 1,85 groß sind.

oh das war mir neu das mit verstellbarer Rückbank die Kopffreiheit schlechter ist, sind hier auch alle 1,85 bis 2,04.

Zitat:

@9000H schrieb am 19. Januar 2022 um 18:15:30 Uhr:

oh das war mir neu das mit verstellbarer Rückbank die Kopffreiheit schlechter ist, sind hier auch alle 1,85 bis 2,04.

Das wäre mit auch neu. Habe ich bisher nirgendwo gelesen.

Zitat:

@Primeauditor schrieb am 19. Januar 2022 um 18:19:08 Uhr:

Zitat:

@9000H schrieb am 19. Januar 2022 um 18:15:30 Uhr:

oh das war mir neu das mit verstellbarer Rückbank die Kopffreiheit schlechter ist, sind hier auch alle 1,85 bis 2,04.

Das wäre mit auch neu. Habe ich bisher nirgendwo gelesen.

Keine Sorge. Habe die Rückbank seit 10 Monaten. Auch mit deutlich über 1,90m sitz man dort super. Jede Menge Kopffreiheit. Panaodach ist dazu auch sehr fein.

trotzdem ist der Kofferraum auch mit verstellbarer Rückbank beim Hybrid ohne Doppelboden und keinem Ablagefach fürs Ladekabel inakzeptabel, das können andere besser. Ohne verstellbarer Rückbank geht gar nicht da man dann die Lehnen nicht mal mehr gerade stellen kann das war beim W166 besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Verstellbare Rücksitze GLE Erfahrungen