ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Verstärker Suche und Anschluss Fragen

Verstärker Suche und Anschluss Fragen

Themenstarteram 14. Mai 2022 um 7:55

Guten Tag Leute,

ich habe am Wochenende einen älteren Subwoofer geschenkt bekommen und bräuchte dafür einen Verstärker!

Mein Subwoofer: Blaupunkt GTB 1200 DE

(https://www.hifitest.de/.../blaupunkt-gtb-1200-de--27169)

Der Verstärker den ich mir holen würde: https://www.ebay.de/itm/132908422116?...

Was haltet ihr von dem Verstärker? Ich brache kein High End, soll einfach nur ein bisschen mehr rumsen ^^

 

Anschlussfragen:

Baut man einen Kondensator ein, um Spannungseinbrüche zu verminden? Und wenn ja, wieviel Farad sollte er haben? Evtl 1Farad, oder eher weniger/mehr?

Die Leitung vom Verstärker zum Sub sollte ja einen hohen Querschnitt haben. Reichen da 10mm² oder lieber 16mm²?

Ich würde den Verstärker an der Batterie anschließen, sollte ich ihn nachdem ich das Auto abgeschaltet habe abklemmen, oder ist das egal?

 

Das wär erstmal alles, ich hoffe das ist nicht zu viel und das mir jemand helfen kann.

LG Toni

Ähnliche Themen
12 Antworten

Dein Subwoofer und die Crunch-Endstufe sind kompatibel und passen sehr gut zusammen, was die Leistungswerte betrifft.

Die Endstufe hat zwei Kanäle, die du zu einem Kanal brückst. D.h. aus zwei machst du einen Kanal mit erhöhter Leistung. Die Brücke (+/-) ist aufgedruckt.

Ein Kondensator ist hier wirklich nicht nötig. Solltest du später Probleme mit der Spannungsversorgung feststellen, kannst du nachträglich immer noch drüber nachdenken.

Bei der Dimensionierung würde eine Stromleitung mit 10mm2 locker ausreichen. Dennoch kannst du die Gelegenheit nutzen und direkt eine 16er verlegen. So wärst du in jedem Fall für die Zukunft gerüstet, falls du die Komponenten austauschen solltest.

Die Sicherung kommt nach vorne zwischen das Kabel, so nah wie möglich an die Batterie und mit demselben Nennstrom, wie die Stecksicherung an der Endstufe. Dafür gibt es kleine Gehäuse.

Die Signal-Leitung enthält meist eine dünne Remoteleitung, die an die Endstufe geklemmt wird (REM) und an das Radio (der blaue Draht am Anschlussblock, besser vorher die korrekte Pinbelegung herausfinden). Hierüber wird die Endstufe automatisch durch das Radio ein- und ausgeschaltet.

Signal- und Stromleitung getrennt verlegen. Am besten eines an der Fahrerseite entlang und das anderer gegenüber. Für den Durchgang von Innenraum zu Motorraum befinden sich meist Gummi-Blindstopfen, die man nutzen kann.

Das wär's auch schon.

Viel Erfolg!

[ETS]

Themenstarteram 16. Mai 2022 um 13:56

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

Ich würde jetzt diesen Kabelsatz mitbestellen:

https://www.amazon.de/.../ref=mp_s_a_1_8?...

Da ist auch die Sicherung mit kleinem Gehäuse bei. Montiere ich die im Motorraum, oder im Innenraum?

Der Kabelsatz ist perfekt.

Auch wenn die beiliegende Sicherung mit 40A (im Vergleich zur Endstufe?) leicht überdimensioniert scheint, macht das absolut nichts aus! Diese Sicherung schützt nicht die Endstufe, sondern nur das Kabel vor Kurzschluss!

Die Sicherung kommt so nah wie möglich an die Batterie, also höchstwahrscheinlich im Motorraum.

Aus versicherungsrechlichen Gründen maximal 30cm vom Batteriepol entfernt. Um so näher, desto besser.

Wenn deine Batterie "eingenistet" ist, kannst du den Sicherungshalter mit in die Verkleidung stecken. Oder du findest im naheliegenden Sicherungskasten einen schönen Platz dafür. Doch prinzipiell ist es egal, wo die rumbaumelt, weil wassergeschützt :)

[ETS]

Themenstarteram 16. Mai 2022 um 18:15

Perfekt. Ich hätte nicht gedacht, dass es in der Theorie so schnell geht ^^

Ich werde mich dann nächste Woche im Urlaub, selbst an die Praxis wagen.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe!

LG Toni

Themenstarteram 17. Mai 2022 um 7:30

Zitat:

@whitworth schrieb am 16. Mai 2022 um 19:05:03 Uhr:

Ich würde ein richtiges, Kupferkabel nehmen.

https://pimpmysound.com/...tning-Audio-AIV-836-mm-Echt-Kupfer-Kabelset

https://pimpmysound.com/...16H2-16-mm-Kabelset-inkl-2-Kanal-Cinchkabel

Oh ja auf jeden fall! Danke, dass du da aufgepasst hast.

LG Toni

Themenstarteram 20. Mai 2022 um 18:06

Guten Tag nochmal.

Ich wollte gerade den Verstärker anschließen und habe festgestellt, dass mein Radio gar keine Cinch Eingänge besitzt :/

Weißt jemand welchen Adapter ich benötige, oder gibt es da andere möglichkeiten?

Ich habe das: 3QO O35 819 A

So siehts von hinten aus
Themenstarteram 20. Mai 2022 um 23:02

Nach Recherche habe ich herausgefunden, dass ich anscheinend einen "High-Low Adapter" brauche. Eventuell gleich mit einem Anschluss für REM.

Muss ich da auch etwas achten?

Wenn die Pinbelegung des Radio-Anschlussblocks bekannt ist, wäre es ein Leichtes herauszufinden, ob sich dort nicht irgendwo ein Line-Ausgang befindet, den man auf die Cinch-Leitung legen kann.

Kennst du die Pins oder sind sie am Gehäuse aufgedruckt?

Ein High/Low-Adapter sollte immer die letzte aller Optionen sein.

[ETS]

Themenstarteram 23. Mai 2022 um 7:41

Auf dem Radio ist leider nichts aufgedruckt und konnte im Internet nichts darüber finden

Themenstarteram 25. Mai 2022 um 19:20

Alles verbaut und das bummert ganz schon ordentlich :D

Danke für eure Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen