ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung für die Selbstbeteiligung des Mietwagens?

Versicherung für die Selbstbeteiligung des Mietwagens?

Themenstarteram 16. Dezember 2021 um 14:43

Hallo!

Ich habe schon seit einiger Zeit Autos gemietet. Sie haben in der Regel eine Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung und ich möchte diese Selbstbeteiligung abschaffen.

Wenn ich eine Versicherung bei der Autovermietung selbst abschließe, ist sie teuer. Deshalb habe ich nach einem Unternehmen gesucht, das eine alternative Versicherung für abschaffen die Selbstbeteiligung.

Ich habe mehrere Unternehmen Werbung entfernt - twindance/MT-Moderation gefunden.

Hat sie jemand benutzt? Funktioniert die Erstattungsversicherung? Geben sie das Geld schnell zurück?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich miete niemals direkt beim Vermieter und würde niemals so teure Zusatzversicherungen abschließen.

Ich möchte das Forum nicht für Spam missbrauchen - keine Links.

Jeder findet schnell die gängigen Vermittler selbst (immer deutlich billiger als direkt beim Vermieter) - da ist die Erstattung des Selbstbehalts in aller Regel inkl., ebenso oft eine höhere Haftpflichtsumme (z. B. in USA sehr wichtig) und anderes wie Schaden Glas und Unterboden versichert, zweiter Fahrer inkl. usw.

Erkundige dich doch, ob dieses Risiko nicht in deiner Privathaftpflicht versichert oder versicherbar ist. Bei meiner ist es enthalten!

Das ist doch vom TE nur plumpe Werbung für den verlinkten Anbieter.

Natürlich. Sicher hast du den Alarmknopf gedrückt.

Es wäre eine Riesenausnahme, dass eine Privathaftpflicht das abdeckt.

Es wäre eine Riesenausnahme, dass eine Privathaftpflicht das abdeckt.

Hallo Situ, hier der Bedingungstext meiner PH:

6.27 Versicherungspflichtige Kraftfahrzeuge

6.27.1 Versichert ist – in Erweiterung zu A1-6.10 – Ihre gesetzliche Haftpflicht

(1) aus der Übernahme der Selbstbeteiligung und der Schadenfreiheitsrabattrückstufung, wenn Sie bei einem vollkaskoversicherten Kraftfahrzeug, das Sie von ei-nem Dritten geliehen, gemietet oder gefälligkeitshalber überlassen bekommen haben, durch den Gebrauch dieses Kraftfahrzeugs einen Schaden verursacht ha-ben;

(2) aus der Übernahme der Schadenfreiheitsrabattrückstufung, wenn Sie mit einem Kraftfahrzeug, das Sie von einem Dritten geliehen, gemietet oder gefälligkeitshalber überlassen bekommen haben, durch den Gebrauch dieses Kraftfahrzeugs einen Haftpflichtschaden verur-sacht haben.

Für (1) und (2) gilt:

Wir ersetzen den durch die Rückstufung des Schadenfreiheitsrabattes in der Kfz-Vollkaskoversicherung bzw. Kfz-Haftpflichtversicherung entstehenden Vermögensschaden. Die Entschädigung ist hierbei auf den Mehrbeitrag der ersten fünf Jahre begrenzt, wie er sich aus den für die betreffende Kfz-Kasko- bzw. Haftpflichtversicherung gültigen Tarifbestimmungen für das zum Schadenzeitpunkt benutzte Kraftfahrzeug ergibt.

Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind Fahrzeuge, die Ihnen oder einer mitversicherten Person zum dauerhaften oder regelmäßigen Gebrauch

Ist ja wunderschön, dass du so einen Vertrag hast, wenn du das nutzt.

Hilft nur niemanden ohne Nennung des Versicherers und der Prämie.

Aber entbehrlich, wenn man über einen Vermittler bucht.

Google hilft: Die Württembergische.

Ich wollte jetzt nicht Werbung betreiben, sondern nur darauf hinweisen, dass es sowas auf dem Markt gibt und es wird nicht nur bei der Württembergischen zu finden sein...

Ich habe auch so eine Versicherung, die die SB bei Mietwagen übernimmt. Mein Händler hat bei Leihwagen in der Kasko immer 1000 SB. Habe auf diese Selbstbeteiligung keine Lust. Meine neue Frontscheibe hat vor Kurzem 1600 Euro gekostet. Einfach Mal im Internet suchen. Kostet einen Jahresbeitrag unter 100 Euro.

Zitat:

@hupos schrieb am 16. Dezember 2021 um 18:38:47 Uhr:

Ich wollte jetzt nicht Werbung betreiben, sondern nur darauf hinweisen, dass es sowas auf dem Markt gibt und es wird nicht nur bei der Württembergischen zu finden sein...

Hallo BMW,

der Hinweis auf die PHV war doch berechtigt, ein Blick in das Kleingedruckte oder Kontakt zur Versicherung (vor einem Schaden) sind nie verkehrt.

Ich buche Mietwägen über große Portale, bei denen die Übernahme des Selbstbehaltes von einem Versicherungspartner enthalten ist. Haken: beim Verleiher wurde immer der Selbstbehalt auf der Kreditkarte vorgemerkt. Dies sollte in Hinblick auf ein eventuelles Kreditkartenlimit beachtet werden.

Zum Thema Absicherung über PHV. So würde meine einen solchen Schaden nur übernehmen, wenn „ unentgeltlich und gefälligkeits- halber überlassen“

Verursacht der Versicherungsnehmer beim erlaubten Gebrauch eines

a) Personenkraftwagens,

b) Kraftrads

c) Wohnmobils bis 4 t zulässigem Gesamtgewicht,

das ihm von einem Dritten unentgeltlich und gefälligkeits- halber überlassen wurde, einen Kfz-Haftpflicht- und/oder Vollkaskoschaden, besteht abweichend von Ziff. 6.3 (d) dieser Zusatzbedingungen und A1-7.14 AVB PHV-KLAS- SIK-GARANT Versicherungsschutz gemäß den nachfol- genden Bestimmungen.

15.2 Erstattet wird der durch d…

Zitat:

@situ schrieb am 16. Dezember 2021 um 14:55:21 Uhr:

…. Jeder findet schnell die gängigen Vermittler selbst (immer deutlich billiger als direkt beim Vermieter) - da ist die Erstattung des Selbstbehalts in aller Regel inkl. ….

Zitat:

@sonicmuc schrieb am 18. Dezember 2021 um 06:35:28 Uhr:

...Ich buche Mietwägen über große Portale, bei denen die Übernahme des Selbstbehaltes von einem Versicherungspartner enthalten ist. Haken: beim Verleiher wurde immer der Selbstbehalt auf der Kreditkarte vorgemerkt.....

Logo. Die Erstattung der Selbstbehalte erfolgt über eine vom Vermittler abgeschlossene Gruppenversicherung (ebenso wie ggf. Haftpflichtleistungen, die über die oft lächerlich geringe Leistung des Vermieters - besonders in den USA - hinausgehen).

Der Vermieter hat damit nichts zu tun und weiß in aller Regel gar nichts davon (muss er ja auch nicht).

Jeder muss in die AKB SEINER (!!!) Versicherung schauen - die anderer sagt NICHTS für ihn aus. Das gilt nicht nur für Privathaftpflicht

Meine Private Haftpflicht ist sogar noch etwas umfangreicher, dort heißt es:

"...die Übernahme der Vollkasko-Selbstbeteiligung bei Schäden eines vollkasko-

versicherten Kraftfahrzeuges durch den Gebrauch dieses Kraftfahrzeuges durch

die versicherte Person, das sie von einem Dritten geliehen, gemietet oder gefällig-

keitshalber erhalten hat..."

Und das offenbar ohne Einschränkungen oder dergleichen. Ist die DBV.

Zitat:

@MickyX schrieb am 21. Dezember 2021 um 19:36:03 Uhr:

Meine Private Haftpflicht ist sogar noch etwas umfangreicher, dort heißt es:

"...die Übernahme der Vollkasko-Selbstbeteiligung bei Schäden eines vollkasko-

versicherten Kraftfahrzeuges durch den Gebrauch dieses Kraftfahrzeuges durch

die versicherte Person, das sie von einem Dritten geliehen, gemietet oder gefällig-

keitshalber erhalten hat..."

Und das offenbar ohne Einschränkungen oder dergleichen. Ist die DBV.

Kannst du so freundlich sein und den Passus hier einstellen?

DBV-Privat-Haftpflicht-Versicherung.

PLZ, Beruf im ÖD und Geb.-Datum eingeben und dann Baustein "Auto" anklicken.

Zitat:

Baustein Auto

Erweitern Sie Ihren Schutz rund um Ihr oder das geliehene Auto.

Unterwegs kann schnell mal ein Missgeschick passieren. Mit dem Baustein Auto sichern Sie Kosten ab, die Ihre Kfz-Versicherung nicht abdeckt:

Sie haben sich ein Auto gemietet oder geliehen (kein Leasing). Bei einem Schaden, den Sie verursachen, fällt die Selbstbeteiligung in der Kfz-Vollkaskoversicherung an. Wir zahlen die Selbstbeteiligung.

Wir übernehmen zudem die Rückstufung in der Kfz-Haftpflichtversicherung nach einem Schaden, den Sie mit einem geliehenen oder gemieteten Auto verursacht haben.

Wir kommen für Schäden auf, die beim Be- oder Entladen Ihres privaten Autos anderen entstehen, z. B. beim Ausladen eines Regalbretts wird das nebenstehende Auto beschädigt.

Wir tragen Sachschäden, die anderen beim Öffnen der Autotür durch einen Mitfahrer entstehen.

Wenn Sie ein geliehenes oder gemietetes Auto (kein Leasing) versehentlich mit dem falschen Kraftstoff betanken, kommen wir für die Kosten auf.

Wenn Sie anderen Sachschäden durch Reinigungs- oder Pflegearbeiten an einem Auto oder Anhänger zufügen, tragen wir die Kosten.

Themenstarteram 26. Januar 2022 um 9:41

Hallo!

Ich glaube, ich bin ein bisschen durcheinander gekommen. Ich spreche nicht von der Haftpflichtversicherung. Meine Frage bezieht sich auf den Abschluss einer Selbstbeteiligungsversicherung für das Mietauto.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung für die Selbstbeteiligung des Mietwagens?