ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung bei Leasingrückgabe

Versicherung bei Leasingrückgabe

Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 7:31

Hallo.

Vor ein paar Tagen hatte ich die Leasingrückgabe meines alten Wagens (bei einer BMW-Niederlassung). Der Wagen ist noch nicht durch BMW abgemeldet (wegen hoher Wartezeiten bei der Zulassungsstelle). Kann ich den Vertrag bei meiner Versicherung schon beenden oder soll ich lieber warten, bis der Wagen tatsächlich abgemeldet ist?

Ähnliche Themen
5 Antworten

Kannst Du melden, Vertrag wird aber erst nach Mitteilung durch Zulassungsstelle beendet werden <=> Pflichtversicherungsgesetz

ich würde das SOFORT melden, rückwirkend... hier auf MT war neulich ein Thread da hatte wohl ein Autohaus mit einem kurz davor zurück gegebenen Auto einen Unfall oder war in einen Unfall verwickelt. Für den Ex-Halter eine unangenehme Sache gewesen.

Das ist doch eine ähnliche Situation wenn man privat sein Auto verkauft und dem neuen Käufer erlaubt das verkaufte Auto nach Hause zu fahren im Vertrauen, dass der neue Besitzer das Auto unverzüglich ab bzw. ummeldet. Da wird die Versicherung doch auch sagen: Eigenes Risiko. Selber Schuld oder nicht?

nur dass der Leasingnehmer nie der Eigentümer war und das Auto gar nicht selber abmelden kann...

von daher Druck beim Händler machen wegen weiterlaufender Versicherungskosten und unbedingt Übergabeprotokoll mit Datum/Uhrzeit....

die Zulassungsdienste laufen übrigens trotz Corona wieder relativ flott - ausser natürlich in Berlin.....

Man lasse sich vom Händler die im Netz herunterladbare und sodann händisch ausgefüllte Veräußerungsanzeige der lokalen Zulassungsbehörde abstempeln und unterzeichnen und sende diese an die selbige und die Versicherung. Drops gelutscht. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherung bei Leasingrückgabe